Tests und Bewertungen

Vaude - Power Space III - 3-Personen Zelt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Stockheim

Wir haben dieses Zelt im August 2010...

Wir haben dieses Zelt im August 2010 im Hochland Islands bewohnt. Es war eine komfortable Hütte. Die Sturmfestigkeit wurde nicht auf die Probe gestellt, aber ich zweifle nicht daran, sofern das Zelt auch solide abgespannt ist. Es ist in sich sehr verwindungssteif dank der pfiffigen Power-Frame-Aufhängung. Im Folgenden möchte ich die positiven und negativen Merkmale aufzählen.

POSITIV
- preiswert
- sehr gute Verarbeitung, z.B. robuste Reißverschlüsse, getapte Nähte
.... was hier in der Produktbeschreibung über die Wasserdichtheit der
.... Nähte zu lesen ist, kann ich nicht bestätigen. Aber womöglich wird
.... mittlerweile auf das Tapen der Nähte verzichtet. Dagegen kann an
.... den Reißverschlüssen der Apsiden Regen in geringem Maße eindringen
.... (mehr dazu unten)
- günstiges Gewicht, sofern es von 3 Personen genutzt wird
- kaum Flattergeräusche bei starkem Wind (man wird beim Einschlafen
.... nicht durch Knattern gestört)
- ausgezeichnetes Innenraumangebot dank 4 steiler Wände
- 3 Exped-Synmats bzw. Downmats passen perfekt nebeneinander
- relativ gute Belüftung (Kritik am GroundVent-Abschluss unten)
- sehr robuster Zeltboden, wasserdicht bis 10.000 mm Wassersäule
- dazugehöriges Footprint deckt auch die Apsidenfläche ab
.... ich kenne Zelte, deren Footprint nur die Zeltboden-Fläche abdeckt.
.... In Island muss man nicht selten auf Sand- oder Gravelboden campieren.
.... Da ist eine Zeltbodenunterlage, die auch die Apsiden bedeckt von
.... Vorteil. Auf Gras wird die vom Boden und den Pflanzen abgegebene
.... Feuchtigkeit abgeschirmt, es bildet sich weniger Kondenswasser
.... innen am Außenzelt.
- Apsiden ausreichend geräumig, sofern die 3 Rucksäcke außerhalb des
.... Zeltes gelagert werden. Wir haben die Rucksäcke mit Regenhülle
.... geschützt ausgelagert. Wenn noch Schuhe und sonstiges Zubehör
.... in der Apsis untergebracht wird, fehlte uns (bei Regenwetter)
.... der Platz zum Kochen.
- Kochen innerhalb der Apsiden möglich
.... (verwendet: Trangia Spiritus-Kochset)

NEGATIV
- Der Reißverschluss der Apsiden verklemmt sich leicht mit der
.... RV-Abdeckung (ist aber leicht lösbar)
- Der Reißverschluss der Apsiden ist nicht wasserdicht.
.... Das macht sich aber nur bemerkbar, wenn bei Dauerregen
.... Wasser durch den Wind unter die RV-Abdeckung geblasen wird.
.... Das Innenzelt wird dabei nicht nass, aber es tropft in relativ
.... geringem Maß in die Apsis. Man kann sich darauf einstellen.
.... Deshalb möchte ich das nicht überbewerten. Ich nehme an, dass
.... prinzipiell jedem Reißverschluss Wasserdichtheit abgeht.
- der sog. "Groundvent-Abschluss" sollte am Kopf- und Fußende durch
.... Zeltstoff ersetzt werden, da bei Wind der Regen, mit einiger Wucht
.... auf das Netzgewebe prallen und durch das Netz spritzen kann.
.... Dadurch wird das Innenzelt nass. Außerdem findet man selten
.... absolut waagrechte Zeltplätze. So kann es passieren, dass man
.... im Schlaf gegen das Innenzelt rutscht und dieses an das GroundVent-
.... Netz drückt. Dabei kann bei Regen der Schlafsack nass werden.
- Die mitgelieferten Zeltheringe habe ich gegen robustere Y-Profil-Heringe
.... ausgetauscht (Hilleberg oder MSR). Für das isländische Hochland
.... ist es i.d.R. angebracht, zusätzlich 4 bis 6 Sandheringe mitzuführen.

FAZIT
Die Negativa fallen gegenüber den positiven Eigenschaften nicht so stark ins Gewicht. Es ist ein sehr gutes Zelt, das für 3 Personen ein angemessenes Gewicht hat.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach