Vaude - Alprider Updraft 22 LW - Lawinenrucksack

Detailansichten
649,95
inkl. MwSt.
bald bei uns erhältlich
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Lawinenrucksack
Einsatzbereich:
Skitouren, Freeriden, Variantenfahren
Volumen:
22 Liter
Material:
200D / 40D 240T (100% Polyamid, ripstopverstärkt, PU-/Silikon-beschichtet)
Tragesystem:
verstellbaren Schulterträgern, verstellbarem Hüftgurt
Extra-Fächer:
LVS-Fach, RV-Tasche am Hüftgurt
Gewicht:
2125 g (ohne Kartusche)
Extras:
integrierter Alpirde Airbag, Beinschlaufen, Signalpfeife am Brustgurt, Notfallplan, Skibefestigung, Helmhalterung, Fixierung für Eisgeräte
Art.Nr.:
502-2172
Produktbeschreibung
Maximale Sicherheitsreserven bei Tagestouren oder auf Abstechern ins Gelände: der Alprider Updraft 22 LW von Vaude richtet sich an risikobewusste Skitourengeher und Variantenfahrer die bestmöglichen Schutz im Ernstfall wollen. Der Lawinenrucksack ist mit seinen 22 Litern Volumen ausreichend groß dimensioniert, bleibt dabei gleichzeitig schön leicht und handlich.
Vaude hat den Rucksack mit einem Alpride Airbag ausgestattet. Dieser bläst sich nach dem Auslösen zu 150 Liter Volumen auf und erhöht die Chance nahe der Lawinenoberfläche zu bleiben. Dadruch wird die Arbeit der Suchmannschaften erleichtert und die eigenen Überlebenschancen sind größer. Da im Ernstfall jede Sekunde zählt und die Partnersuche unmittelbar beginnen muss, hat der Alprider Updraft 22 LW ein separates Fach für die Notfallausrüstung. In diesem sind Schaufel, Sonde und Co von der übrigen Ausrüstung getrennt und bei Bedarf sofort zur Hand! Vaude hat obendrein noch ein Infopanel zu alpinen Notfallsituationen an der Innenseite angebracht. Dieser erleichtert die Entscheidungsfindung - praktisch wenn die Nerven blank liegen.
Der Vaude Alprider Updraft 22 LW lässt sich ordentlich verstellen und fein auf den Träger anpassen, wie bei Lawinenrucksäcken üblich hat er neben den Schultergurten und dem Hüftgurt noch zusätzliche Beinschlaufen. Die Ski können für den Transport oder für sehr steile Passagen an der Außenseite fixiert werden. Besonders clever: die Skibefestigung lässt sich wenn nötig nachjustieren, ohne den Rucksack dafür abzunehmen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen