Valandre - Baffin - Daunenhose

528,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Daunenhose
Material:
100% Polyamid, Rip Stop, DWR beschichtet
Innenmaterial:
100% Polyester, Rip Stop
Isolation:
95/05 Gänsedaune, 800 cuin Bauschkraft, Füllmenge: 238 g (mittlere Größe)
Verschluss:
durchgehende RV an den Seiten; Hosenträger
Taschen:
1 Front-RV Tasche
Gewicht:
773 g (mittlere Größe)
Größen:
S - XXL
Extras:
Kordelzug an der Taille / and den Hosenbeinabschlüssen; Verstärkungen am Gesäß/ den Knien / den Waden
Art.Nr.:
008-0179
Produktbeschreibung
Hält warm und ist super robust - die Valandre Baffin! Die Daunenhose ist ideal für Expeditionen, Hoch- und Skitouren und wärmt ohne zu beschweren. In zwanzig Kammern ist die Daune mit hoher Bauschkraft so angeordnet, dass keine Kältebrücken entstehen können. Die Latzhose kommt mit Hosenträgern, die sie dort halten wo sie hingehört. Die elastischen Träger schneiden dabei nicht ein und sind schnell verstellbar. Die Hose ist am Gesäß, an den Knien und auf der Innenseite der Beine extra verstärkt. So schützt sie vor Abrieb durch Steigeisen, Bindungen oder den Fels!
Die Baffin ist mit durchgehenden Reißverschlüssen an der Seite ausgestattet. Das erlaubt ein schnelles An- und Ausziehen der Hose - auch in den Ski- oder Bergstiefeln. Unter den Reißverschlüssen sorgt eine Daunenabdeckung dafür, dass weder Schnee noch eisige Luft in die Hose gelangen. Ein Kordelzug in der Taille optimiert die Passform. Das wasserabweisende Obermaterial der Hose schützt die Daune und ein glattes Innenmaterial erleichtert das Anziehen. Die Baffin ist strapazierfähig und bietet optimalen Schutz bei arktischen Temperaturen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,0
(aus 2 Bewertungen)
50%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

55% finden die Bewertungen
von klaus hilfreich

Die Hose fürs Extreme

Die Hose hatten wir über 2 Wochen Ende Januar im Sarek Nordschweden im Einsatz. Ja ok. Ich habe es nunmal gerne etwas wärmer. :-)
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die besonders gute Bauschkraft der Daune. Dadurch kann man sie super komprimieren und dekomprimieren. Das heisst, dass sie sich im nu aufbauscht, wenn man sie aus dem Packsack tut, egal wie oft. Ist bei großer Kälte extrem Wichtig.

Super robustes Maeterial.

Hoher Latz.

Große Außentaschen.

Super Verstärkungen am Knie, Wadeninnenseite ( Steigeisen ), und am Gesäß, die wirklich was aushalten.

Schöner geräumiger Schnitt.

Durchgehender Reißverschluss zum leichten Anziehen.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Preis/Leistung
    Atmungsaktiv
    Super Dekompressionsfähigkeit
    Super Daunenqualität
    Super Kompressionsfähigkeit
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Höhen Bergsteigen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Halle

61% finden die Bewertungen
von Hendrik hilfreich

Schade um das schöne Material ...

Hier wird viel Potential verschleudert. Beste Materialien werden zu Mumpitz zusammengenäht.
Ich bin 185 cm groß, schlank und 75 kg schwer. Üblicherweise trage ich bei Daune M-L. Die bestellte Größe L hatte viel zu kurze Beine, welche mir gerade mal bis zur Hälfte der Unterschenkel reichtenl (entsprechend XS) bei ansonsten ausreichender Weite (entsprechend M-L).

  • Vorteile
    Winddicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sven | Berlin
23.09.2014 11:41

hmmm....
liegt vielleicht daran das diese absichtlich so kurz geschnitten sind und das die hose nicht ÜBER den stiefeln getragen wird, sondern DARÜBER enden soll....

Hendrik | Halle
23.09.2014 12:10

Möglich, aber das müßten dann schon sehr hohe Stiefel sein. Mein höchster Winterschuh ist ein MEINDL Nordkapp GTX und dessen oberer Schaftrand hat den Hosensaum nicht erreicht.
Zudem ist die dazugehörige Jacke ähnlich verschnitten (siehe sep. Bewertung). Und da von permanent getragenen, bis zum Ellenbogen reichenden Handschuhen auszugehen, ist herstellerseitig schon etwas fordernd ...
Vielleicht bin ich auch einfach zu lang (185 cm) und dünn (75 kg) - ich weiß es nicht. Für Menschen mit meiner Statur ist diese Hose und die dazugehörige Jacke jedenfalls nicht optimal.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Bebihh
23.09.2014 21:02

..genau, meine 180cm, 61kg und 70cm Taille und 85cm Hüfte.. ich wüsste nich welche Hose von der Grössentabelle nehmen.. Wenn ich die nehme, wo die Körpergrösse stimmt, ist die Taille mindestens 23cm zu gross.. Wie gesagt, ich weiss nicht, was ich sagen soll, das sind Hosen für asiatische Verhältnisse.

Bebihh
15.12.2014 00:25

Ich habe die XXL bestellt, die passt perfekt, trotz mienen 180cm und 60kg, denn frau kann die Taille mittels Gummiband eng machen und auch sonst alles verstellen bei den Trägern. Das schwarze Stück kommt supi über den Knien zu liegen. Mehr Stoff für das gleiche Geld halt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Claus
12.12.2014 21:27

Hallo Hendrik,
Bei unserer Baffin, handelt es sich um eine Unisex Größe. Das heißt, wir müssen einen Kompromiss in Bezug auf Länge und Weite eingehen.
Da sie für Männer, Frauen, stärkere und für schlankere Personen gleichermaßen geeignet sein muss, kann es natürlich vorkommen, dass sie dem einen oder anderen maßlich nicht passt.
Es tut uns Leid, dass die Größe unserer Baffin nicht zu ihren Maßen passt.
Viele Grüße
Claus Eyrich
Valandre

Hendrik | Halle
15.12.2014 09:25

Hallo Claus,
mein BMI liegt im Normbereich. Mein Extremitäten sind nicht sinnlos lang und mein Gewicht erreiche ich nicht durch einen Wasserkopf oder Bleifüße. Mein Körper hat NORMALE Proportionen.
Von daher stellt sich mir die Frage, welche Extreme VALANDRE abdecken will, wenn die angebotenen Schnitte der Kompromiß sein soll ...
Nun gut, vielleicht sind die Entscheidungsträger bei VALANDRE selbst etwas pummeliger und haben daher eine Affinität zum weiteren Schnitt. Oder man will sich zukünftig verstärkt im nordamerikanischen Raum profilieren und die übergewichtige Mehrzahl der dortigen Käufer nicht durch körpernahe Schnitte verprellen.
Aber: die Länge des Textils sollte doch grob zu den angegebenen Größen passen. Und das ich eine XXXXL benötige ist doch eher ungewöhnlich.
Die Größe L paßt von der Länge her einem Menschen mit ca. 160 cm Körpergröße. Für wen ist die Größe S gedacht?
Beste Grüße.
Hendrik

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Bebihh
15.12.2014 17:35

..kauf hatt XXL nächstes Jahr. Die hängt nicht schwer am Körper. Aussehen ist ein anderes Thema. Die XXL sieht nicht aus, wie eine Hose, mehr wie ein Sonderfall an Ballonhose. Ist aber egal, weil ich sowieso aufpassen muss, nicht irgendwo entlang zu schrammen, wo die Hose dann vielleicht Löcher bekommt. -Das zusätzliche Volumen/Material der Hose wärmt ja auch zusätzlich. Wenn der einfache Gummizug nicht genug nach oben abschliessen sollte für Deine Zwecke, würde ich einfach einen Schal oder einen Bademantelgürtel über der Hose umbinden, damit die warme Luft zwischen Körper und Hose auf der Höhe der Taille abgebunden wird. Ich hoffe, das war jetzt genug Detail. Etwas hab ich noch. Ich kann die Winterstiefel in der Hütte ausziehen und den Fuss in die Hose reinziehen, wenn ich rumsitze. Wenn ich kurze Strecken gehen muss, muss ich nichts an den Trägern verstellen, es geht trotzdem, auch wenn der Schritt 15cm oder so hängt, wie bei Baggy-Jeans. Ich könnte so nicht die Hütte beackern, aber zum rumsitzen ist es grad ideal, das mit dem Reinziehen der Füsse in die Daunenhose. Daunen ist viel wärmer als meine Winterstiefel mit zusätzlicher Fellsohle, hab ich bemerkt Über die Plastiksohle der Winterstiefel kommt extrem viel Kälte an den Fuss. Ich habe im Winterstiefel nur Platz für eine Fellsohle.Wenn ich noch mehr in den Winterstiefel an Sohlen rein tun würde, bliebe kein Platz mehr für die Luft, die sich erwärmen kann und dadurch den Fuss wärmt.

Michael | Kaufering
12.06.2015 21:50

Die Hose ist auch nicht für Magersüchtige gemacht, die sollen nicht auf Expeditionen sondern in eine Klinik.

Bebihh
13.06.2015 00:37

Die Hose werde ich in ein paar Monaten nochmal kaufen, denn sie ist perfekt. Wer wie ich 180cm gross ist und 63 kg hat oder wie mein Freund 77kg passt perfekt in die Hose rein und friert nicht. Sie wärmt enorm. Wenn man sich etwas bewegt, ist es notwendig, die seitlichen Reisverschlüsse zu öffen, damit die Hose nicht nass wird vom Schwitzen durch Bewegung bei 7Grad Celsius. Wenn jemand gross ist, und doch dünn, so würde ich empfehlen, die XXL kaufen, ist doch logisch. Das was an Material zuviel erscheint, wärmt zusätzlich. Der Schritt muss nicht genau passen, denn würde er das, würde das Gehen zusätzlich anstrengend, da man bei einem passgenauen Schnitt im Schritt für das Gegen mit einer schweren Hose zu eng unterwegs wäre. Will sagen, es passt schon, dass der Schritt etwas hängt wie bei einer baggy Hose wie Hipp Hopper sie tragen, denn dadurch fällt einem das Gehen in der Hose einfacher, da man zwischen den Beinen nicht das viele Stoffmaterial und Stopfmaterial hat und beim Gehen hin und her bewegen muss. Nur Mut, kauft das Ding. Es hat mich über den kalten Winter gerettet.

Michael | Kaufering
24.11.2015 17:18

Was erwartest Du 185 cm 75 Kg? Das ist unter dem BMI für Magersucht. Bei 185 sollte Dir XL passen. Ich habe normalen BMI 175 cm 76 - 80 Kg für einen sportlichen Mann normal, mir passt Größe M, weil meine Masse Norm sind. Bei Deinen Massen brauchst Du bei jedem Kleidungsstück das richtig passen soll Massanfertigung, nur weil Du nicht in normale Größen passt ist doch die Hose nicht schlecht. Solche Rezesionen sind Unsinn und keinerlei Hilfe bei einer Kaufentscheidung.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach