Tests und Bewertungen

Urberg - 2-Person Tunnel Tent G3 - 2-Personenzelt im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von David

David | Limburg

23.06.2017

Super Zelt

Gutes Trekkingzelt für den kleinen Preis!

Vorteile
Gut abzuspannen
Preis/Leistung
Einfach aufzubauen
Fliegengitter
Leicht
Wasserdicht
Gute Verstaumöglichkeiten
Nachteile
Wenig Platz in der Höhe
Einsatzbereich
Allround
Trekking
Einsteiger
Reisen
VS
Profilbild von Robert

Robert | Lübeck

09.11.2017

Zelt war nicht die optimale Wahl

Ich habe das Zelt mit auf eine Trekkingtour im Sarek Nationalpark genommen. Schon beim Probeaufbau, nach dem ersten Abspannen, waren die Stangen leicht verbogen. Die Heringe ohne Hilfsmittel zu ziehen, ist ziemlich unangenehm. Im Sarek selbst habe ich festgestellt, dass der Stauraum vor dem Innenzelt eigentlich zu klein ist für zwei Personen, weshalb wir zum schlafen nicht mehr so viel Platz hatten.
Sehr gut hingegen ist die Wasserdichtigkeit und die Sturmfestigkeit, denn in der ersten Nacht hat es sehr stark geregnet und gestürmt. Es empfiehlt sich das Zelt so aufzubauen, dass das Fenster zur sturm-abgewandten Seite steht (Anfängerfehler :-))

Vorteile
Sturmfest
Wasserdicht
Einfach aufzubauen
Nachteile
Wenig Platz
Wenig Platz in der Höhe
Stangen verbiegen sich leicht
Kaum Stauraum
Heringe schwer zu ziehen
Einsatzbereich
Trekking
Einsteiger
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Karoline
| Stuttgart
Super Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein nicht allzu teures Tunnelzelt habe ich gesucht und gefunden. Die Vorteile sind wie in der Produktbeschreibung, das Zelt lässt sich auch alleine gut auf- und abbauen.
Was das Platzangebot angeht: Zu zweit sollte man auf Nahkontakt stehen, für den solo-Gebrauch hat das Zelt ausreichend Platz für alles, was man so dabei hat. Die Wetterfestigkeit habe ich auch schon erfolgreich geprüft, es gibt wirklich nichts auszusetzen.
Habe das Zelt fürs Motorradreisen gekauft, das Packmaß und Gewicht gehen dafür völlig in Ordnung. Zum Wandern wäre das Packmaß vermutlich oberes Limit, das Gewicht ist noch in Ordnung, zumal sich das Zeltmaterial ja gut aufteilen lässt.
Einziges Manko: es ist nicht wirklich möglich, das Zelt völlig abzuspannen (> keine Wellen im Zeltdach) - wie sich das langfristig auswirkt wird sich zeigen.
Für jetzt bin ich voll zufrieden, für vernünftiges Geld ein sehr gutes Zelt zu haben.

  • Vorteile
    Viel Platz in der Höhe
    Fliegengitter
    Versiegelte Nähte
    Einfach aufzubauen
    Wasserdicht
    Geräumig
    Festivaltauglich
  • Einsatzbereich
    Allround
    Einsteiger
    Camping
    Reisen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Frank
| Wermelskirchen
tolles Zelt für kleine Touren

Für lange Expeditionen
und Touren unter extremen klimatischen Bedingungen gibt es sicher noch bessere Zelte, welche aber auch ein vielfaches Kosten.
Für den Wochenendabenteurer in unseren Breitengeraden
ist dies aber ein tolles Zelt.
Leicht, gut verarbeitet, schnell aufzubauen und das zu einem erschwinglichen Preis.
Ganz klare Empfehlung!

  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Wasserdicht
    Preis/Leistung
    Einfach aufzubauen
    gut aufzubauen und leicht
  • Nachteile
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
    Trekking
    gutes Gelegenheitszelt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
| Lübeck
Zelt war nicht die optimale Wahl

Ich habe das Zelt mit auf eine Trekkingtour im Sarek Nationalpark genommen. Schon beim Probeaufbau, nach dem ersten Abspannen, waren die Stangen leicht verbogen. Die Heringe ohne Hilfsmittel zu ziehen, ist ziemlich unangenehm. Im Sarek selbst habe ich festgestellt, dass der Stauraum vor dem Innenzelt eigentlich zu klein ist für zwei Personen, weshalb wir zum schlafen nicht mehr so viel Platz hatten.
Sehr gut hingegen ist die Wasserdichtigkeit und die Sturmfestigkeit, denn in der ersten Nacht hat es sehr stark geregnet und gestürmt. Es empfiehlt sich das Zelt so aufzubauen, dass das Fenster zur sturm-abgewandten Seite steht (Anfängerfehler :-))

  • Vorteile
    Sturmfest
    Wasserdicht
    Einfach aufzubauen
  • Nachteile
    Wenig Platz
    Wenig Platz in der Höhe
    Stangen verbiegen sich leicht
    Kaum Stauraum
    Heringe schwer zu ziehen
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von David
| Limburg

Der Beitrag wurde am 24.06.17 überarbeitet

Super Zelt

Gutes Trekkingzelt für den kleinen Preis!

  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Preis/Leistung
    Einfach aufzubauen
    Fliegengitter
    Leicht
    Wasserdicht
    Gute Verstaumöglichkeiten
  • Nachteile
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Einsteiger
    Reisen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.