Tubbs - Flex Alp 22 Women - Schneeschuhe

Detailansichten
229,95
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt 'Tubbs - Flex Alp 22 Women - Schneeschuhe' in den Warenkorb legen
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Kunststoffschneeschuhe
Einsatzbereich:
für Touren in alpinem und hochalpinem Gelände
Bindung:
asymmetrische ActiveFLEX-Bindung mit Control Wings (patentiert)
Steighilfe:
ActiveLift Steighilfe
Gewichtsklasse:
bis 75 kg
Maße:
20 x 56 cm
Größen:
für Schuhgröße 36-42
Gewicht:
1810 g (Paar)
Extras:
Viper 2.0 Frontzacken, progressive Snowbrakes; 3D geformte Seitenschienen + beweglicher FLEXTail
Art.Nr.:
403-0087
Produktbeschreibung
Mit denen ist man auch in steilem Gelände sicher unterwegs: die Flex Alp 22 Women Schneeschuhe von Tubbs! Die robusten Kunststoffschneeschuhe bieten dank vieler technischer Features guten Grip in alpinem und hochalpinem Gelände.
An steilen Aufstiegen kommt die ActiveLift Steighilfe zum Einsatz, die in Kombination mit den Viper 2.0 Frontzacken und den zusätzlichen Krallen am Tail für den richtigen Halt sorgt und jede Steigung bezwingbar macht. Die 3D geformten Seitenschienen bieten zudem guten Grip beim Queren von Schneefeldern und der taillierte, bewegliche FLEXTail sorgt für ein natürliches Abrollen des Fußes. Zudem absorbiert er Stöße beim Fersenauftritt und reduziert so die Belastung, die auf die Gelenke wirkt - dadurch wird das Gehen weniger anstrengend und auch lange Strecken lassen sich bequem meistern.
Die geschlechtsspezifische ActiveFLEX Bindung lässt sich leicht bedienen, ist extra auf den weiblichen Fuß zugeschnitten und garantiert perfekten Sitz. Dafür sorgen auch die patentierten Control Wings, die den Fuß in Position halten und verhindern, dass die Ferse zur Seite wegrutscht. Das Torsionsverdeck der Flex Alp Women ermöglicht eine Torsionsartikulation über den gesamten Schneeschuh und steigert somit die Traktion und den Laufkomfort auf unebenem Gelände. Auf jeden Fall die richtigen Partner für anspruchsvolle und technische Touren im Gelände!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,8
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel

Uwe | Mönchengladbach

01.02.2011

Bewertet wird der Flex Alp 24 Men;...

Bewertet wird der Flex Alp 24 Men; baugleich aber etwas größer.
Pluspunkte: die gigantischen Zahnschienen und die Aufstiegshilfen (Bügel); man meistert auch steile Anstiege problemlos und steht zur Entspannung auch mal ganz locker im Hang. Der Gehkomfort ist gut, es schlabbert nichts, die Trittsicherheit ist auch quer zum Hang ebenfalls gut.
Minuspunkt: die Bindung; der Bereich für den Vorderfuß ist ziemlich starr, kann sich also nicht an den Schuh anschmiegen. Das ist m.E. der Grund dafür, dass der Fuß im Laufe einer Wanderung mit der Ferse immer weiter nach innen rutscht. Die Ferse landet nicht mehr auf der Trittplatte sondern fast auf dem Innenrand. 1 Punkt Abzug. Ob das Schuhleder auf Dauer die punktuelle Belastung durch vier Nieten aushält, kann ich in einigen Jahren beantworten ;-)

VS

Dr.Hannes | Gifhorn

29.06.2011

Die richtige Wahl für (hoch-)alpine Touren!

Die richtige Wahl für (hoch-)alpine Touren!?
Ich würde den Flex Alp eher als leichtes Einsteigermodell sehen. Geringes Gewicht und angenehme Bedienung mit guter Einstellmöglichkeit sind seine Stärke. Insgesamt macht der Flex Alp aber irgendwie einen etwas klapperigen Eindruck, ich wäre mir nicht sicher, ob das Palstikmaterial einen langen und harten Einsatz verkraftet.

Fazit: Schöner Schneeschuh mit geringem Gewicht für Einsteiger, etwas für die kleine Wanderung zwischendurch

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Pfäffikon

Perfekt für alpine Touren

Dieser Schneeschuhe eignet sich super für alpine Touren in steilem Gelände. Die Zacken greifen sehr gut und erinnern beim Gehen oft schon an Steigeisen. Im Vergleich habe ich noch keine besseren Schneeschuhe gesehen.

Wenn es aber mehr im "Plaisirtouren" geht oder man Spass beim Bergabjumpen im Tiefschnee haben will, ist er Schuh wohl nicht das Richtige. Im Tiefschnee verhakt er sich relativ leicht und das Bein lässt sich schwerer wieder schnell aus dem Tiefschnee ziehen wie bei anderen Schneeschuhen.


Die Schnalle an der Bindung ging bei mir schon ab und zu mal auf. Da gäbe es sicher bessere Systeme.

Das Packmass, wenn man die Schuhe auf den Rucksack schnallt ist auch relativ gross - aber es geht.

Fazit: Wer auch in anspruchsvollem Gelände unterwegs ist, sollte definitiv zu diesen Schneeschuhen greifen. Wenn es eher leichte Genusstouren sein sollen, gibt es andere, günstigere Varianten.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Stabil
    Stabile Bindung
  • Nachteile
    Schwer
    Schlechter Auftrieb

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Gifhorn

Die richtige Wahl für (hoch-)alpine Touren!

Die richtige Wahl für (hoch-)alpine Touren!?
Ich würde den Flex Alp eher als leichtes Einsteigermodell sehen. Geringes Gewicht und angenehme Bedienung mit guter Einstellmöglichkeit sind seine Stärke. Insgesamt macht der Flex Alp aber irgendwie einen etwas klapperigen Eindruck, ich wäre mir nicht sicher, ob das Palstikmaterial einen langen und harten Einsatz verkraftet.

Fazit: Schöner Schneeschuh mit geringem Gewicht für Einsteiger, etwas für die kleine Wanderung zwischendurch

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Mönchengladbach

Bewertet wird der Flex Alp 24 Men;...

Bewertet wird der Flex Alp 24 Men; baugleich aber etwas größer.
Pluspunkte: die gigantischen Zahnschienen und die Aufstiegshilfen (Bügel); man meistert auch steile Anstiege problemlos und steht zur Entspannung auch mal ganz locker im Hang. Der Gehkomfort ist gut, es schlabbert nichts, die Trittsicherheit ist auch quer zum Hang ebenfalls gut.
Minuspunkt: die Bindung; der Bereich für den Vorderfuß ist ziemlich starr, kann sich also nicht an den Schuh anschmiegen. Das ist m.E. der Grund dafür, dass der Fuß im Laufe einer Wanderung mit der Ferse immer weiter nach innen rutscht. Die Ferse landet nicht mehr auf der Trittplatte sondern fast auf dem Innenrand. 1 Punkt Abzug. Ob das Schuhleder auf Dauer die punktuelle Belastung durch vier Nieten aushält, kann ich in einigen Jahren beantworten ;-)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen