Travellunch - Fleischpflanzerl mit Kartoffelpüree

6,25 inkl. MwSt.
Grundpreis: wähle eine Variante!
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Nährwert pro 100g:
1932 kJ (460 kcal)
Allergiehinweise:
Schwefeldioxid und Sulfite, Milch, Eier, Laktose
Gewicht:
125 g
Rechtl. Hinweis:
Lebensmittelkennzeichnung
Art.Nr.:
536-0060
Produktbeschreibung

Ideal für Touren, bei denen jedes Gramm ins Gewicht fällt: Outdoor Nahrung von Travellunch, für eine ausgewogene Ernährung on Tour! Um nach anstrengenden Tagen in Bergen, Gletschern oder am Kletterfels wieder zu Kräften zu kommen, bietet Travellunch vollwertige Mahlzeiten aus gefriergetrockneten Zutaten, die durch geringes Gewicht und Volumen punkten. Neben abwechslungsreichen Hauptgerichten gibt es auch Frühstück, Desserts und Getränke. Die Gerichte sind geschlossen und ungekühlt für ca. 2 Jahre haltbar und lassen sich einfach zubereiten: angegebene Menge heißes Wasser in die Packung geben, verschließen und einige Minuten ziehen lassen (genaue Zeit ist auf der jeweiligen Verpackung angegeben) - fertig! Fleischpflanzerl mit Kartoffelpüree gibt's als 125 g (ergibt ca. 500 g) und 250 g (ergibt ca. 1000 g) Packung. Die große Packung ergibt zwei kleine Portionen. Bei großem Hunger oder hohem Energiebedarf sollte man aber doch eine komplette 250 g Packung pro Person rechnen! Zutaten: Kartoffeln (43%), Rindfleisch (14%), Fett pflanzlich gehärtet, Paniermehl, Vollmilchpulver, Maisstärke, Volleipulver, Röstzwiebeln, Zwiebeln, Salz, Bratensauce, Aromen, Kräuter, Gewürze, Emulgator: E471, Antioxidationsmittel: E304.

Bergfreundin Cora

Frag unseren Experten
Bergfreundin Cora

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,3
(aus 6 Bewertungen)
40%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel
Profilbild von Vincent

Vincent | Immenstaad

13.06.2012

Benötigen ein Kochgeschirr, das über einen...

Benötigen ein Kochgeschirr, das über einen beschichteten Deckel verfügt, den man als Pfanne benutzen kann. Man muß Hacksteaks formen und sie kurz beidseitig anbraten. Dafür hat man dann was Richtiges zu beißen und nicht bloß Brei wie bei den meisten anderen Gerichten – was auf einem längeren Trek eine willkommene Abwechslung bedeutet.

VS
Profilbild von Jürgen

Jürgen | Kaiserslautern

14.05.2013

Würde ich nicht mehr kaufen.

Hatte es 1x auf großer Rucksacktour im Gebrauch.
Es hat sehr lecker geschmeckt, war aber sehr kompliziert bei der Verarbeitung. Man braucht viel Geduld für die Fleischpflanzerl, die extra angerührt werden müssen und dann mit der Hand geformt werden, um sie dann irgendwie anzubraten. Wenn man Glück hat wie ich, findet sich irgendwo Öl oder Fett.

Vorteile
Lecker
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Benjamin
| Fulda

33% finden die Bewertungen
von Benjamin hilfreich

Lecker, aber auf Tour aufwändig

Wir hatten dieses Gericht auf unserer Tour auf dem Laugavegur dabei und haben uns an dem Tag tatsächlich riesig über die Abwechslung gefreut (mal kein Nudel- oder Reiseintopf). Allerdings haben wir uns das Gericht auch bis zum Camp Landmannalaugar aufgehoben, da die Zubereitung schon relativ aufwändig ist. Die Buletten müssen gebraten werden, also wird die Pfanne fettig und verkrustet und der Kartoffelbrei hinterlässt natürlich auch seine Spuren im Topf. Wenn man keine Möglichkeit hat "richtig" aufzuwaschen wäre dieses Gericht keine Empfehlung.

Ganz davon abgesehen muss man eine Pfanne (oder einen niedrigen 2. Topf) zum Braten dabei haben.

Von daher gibt es von uns, trotz guter Bewertung, keine Weiterempfehlung. Unserer Meinung nach eher was für den stationären Camper und da kann man sich i.d.R. auch frische Zutaten besorgen.

  • Vorteile
    Kalorienhaltig
    Lecker
  • Nachteile
    aufwändige Zubereitung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Volker
| Florstadt
ätzend....

also das Kartofellpüh ist ok. aber das gematsche mit dem "Teig" Fake und schmecken tuts auch grausam... echt fürn A....

  • Nachteile
    Geschmack
    grausam
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lucas
| Aachen
Mit etwas Sauerei leckere Mahlzeit.

Geschmacklich ist an dem Gericht nichts auszusetzen. der Kartoffelbrei kann sicherlich noch Salz und Muskat vertragen, aber das "Pflanzerl" oder wie ich sagen würde die Bulette ist wirklich gut.
Einzig die Zubereitung des Fleischs ist eine kleine Sauerei, da man den Fleischteig mühsam mit der Hand aus dem Beutelchen befreien muss und welcher extrem klebrig ist.
Um gründliches Händewaschen mit warmen Wasser (wegen des Fetts) kommt man hier leider nicht drum herum.

  • Vorteile
    Kalorienhaltig
    Lecker
  • Nachteile
    Klebrig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Viersen
Viele Kalorien

Wer maximal viele Kalorien sucht, wird hiermit fündig. Spreche dabei aber von der 250gr Packung. Im Vergleich zu anderen Gerichten sind die Fleischpflanzerl ganz vorne dabei. Schmeckt auch gut, ist in der Zubereitung allerdings aufwendig und bringt klebrige Finger, weil die Pflanzerl aus dem Teig selbst geformt werden müssen. Dem Geduldigen empfehle ich sie gerne!

  • Vorteile
    Lecker
    Kalorienhaltig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jürgen
| Kaiserslautern
Würde ich nicht mehr kaufen.

Hatte es 1x auf großer Rucksacktour im Gebrauch.
Es hat sehr lecker geschmeckt, war aber sehr kompliziert bei der Verarbeitung. Man braucht viel Geduld für die Fleischpflanzerl, die extra angerührt werden müssen und dann mit der Hand geformt werden, um sie dann irgendwie anzubraten. Wenn man Glück hat wie ich, findet sich irgendwo Öl oder Fett.

  • Vorteile
    Lecker
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Vincent
| Immenstaad
Benötigen ein Kochgeschirr, das über einen...

Benötigen ein Kochgeschirr, das über einen beschichteten Deckel verfügt, den man als Pfanne benutzen kann. Man muß Hacksteaks formen und sie kurz beidseitig anbraten. Dafür hat man dann was Richtiges zu beißen und nicht bloß Brei wie bei den meisten anderen Gerichten – was auf einem längeren Trek eine willkommene Abwechslung bedeutet.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.