Tests und Bewertungen

Therm-a-Rest - NeoAir Xlite - Isomatte im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

marcus | butzbach

30.04.2013

Pro: -warm (mit leichter 200g untermatte als...

Pro:
-warm (mit leichter 200g untermatte als durchstichschutz) bis -5 Grad ok
-unschlagbar leicht
-kleines Packmass

Kontra:
-benutze die Matte nur mit Unterlage als Schutz, eine leichte Evazote Matte reicht.


Zum viel besungenem rascheln der Matte: ja sie raschelt, ungefähr wie eine Rettungsdecke. Da das rascheln draußen nicht auffällt sobald man im Schlafsack auf der Matte liegt, keinen Abzug in der Bewertung.

Will man die Matte im UL Bereich einsetzen und die kleine Version nutzen, sollte man Bedenken das die Kante der Matte durch die 6 cm Höhe deutlich zu spüren ist und der Rest des Schlafplatzes auf "mattenniveau" aufgefüllt werden muss.

VS

Robert | Backnang

03.08.2012

Wärmer als gedacht - aber...

Wärmer als gedacht - habe die Matte bei leichten Minustemperaturen eingesetzt und keine Probleme gehabt. Schlafkomfort im Vergleich zu Gewicht/Packmaß ist unerreicht, was die Hauptstärke dieser Matte ist. Leider knistert das Teil beim Draufliegen, allerdings nicht soweit, dass es meinen Schlaf gestört hätte. Die Matte ist sehr schmal geschnitten, nur was für halbwegs ruhig schlafende Grammjäger. Und den Untergrund muss man schon sehr genau untersuchen auf spitze Gegenstände - erfreulicherweise wird ein Reparaturset mitgeliefert - ich würde ohne nicht losziehen.
Zum Draufsitzen ist diese Neo air eher weniger geeignet, sackt dann doch ziemlich ein.

Nachtrag zwei Jahre später: habe die Matte etwa 20 Nächte benutzt. Das Ventil ist nicht mehr absolut dicht, morgens ist die Matte schlabberiger. Größtes Manko: sie delaminiert, die Innenstege reißen auf und die Matte wirft große Blasen. Für den Preis happig, ich kann sie quasi wegschmeißen. Gibt zwei Sterne Abzug.

Vorteile
Leicht
Kompakt
Isoliert gut
Nachteile
Undicht
Einsatzbereich
Ultraleicht
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Kleinkemnat

leicht und klein

sehr gute Kombi aus geringem Gewicht und Packmaß bei ausreichender Bequemlichkeit

  • Vorteile
    Einfach zum Zusammenpacken
    Isoliert gut
    Einfach aufzublasen
    Leicht
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Zürich

Referenzprodukt

Ich kenne keine andere Matte, die so leicht, kompakt und bequem ist, Punkt. Ausreichend robust, allerdings etwas blöd zu packen. Vielleicht hab ich aber die geschickteste Variante auch noch nicht raus. Klare Kaufempfehlung!

  • Vorteile
    Kompakt
    Isoliert gut
    Bequem
    Leicht
  • Nachteile
    Schwer einzupacken
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hasselfelde

Superleicht, kompakt & bequem

War mit der Matratze gerade 4 Wochen ab Dtl. durch Marokko unterwegs.

Habe bei 1,90m Körpergröße die Damenvariante genommen - endet knapp unterhalb Knie, vergleichsweise schmal, aber absolut ausreichend. Unter die Füße kam einfach eine Jacke.

Die Matte ist sehr bequem, superkompakt und ebenso leicht.

Habe vorher eine ProLite genutzt. Obwohl auch schon kompakt und vergleichsweise leicht stellt selbige keinen Vergleich zur xlite dar. Dazwischen liegen nochmal Welten bzgl. Packmaß & Gewicht.

Letztere Punkte haben ihren Preis - schon arg grenzwertig. Aber ich würde die XLite sofort wieder in genau dieser Damenvariante kaufen.

  • Vorteile
    Bequem
    Kompakt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Camping
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Forst

Schön leicht und Platz sparend

Die Matte ist auf vielen Touren mit dabei. Absolut leicht und klein zu verpacken lässt sie Platz im Rucksack für anderes. Sie isoliert sehr gut, könnte allerdings noch ein paar Zentimeter breiter sein.
Alles in allem sehr zu empfehlen für lange und kurze Touren!

  • Vorteile
    Leicht
    Oberfläche nicht rutschig
    Isoliert gut
    Einfach zum Zusammenpacken
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Camping
    Ultraleicht
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Eichstätt

Super Teil

Die Isomatte ist wirklich super und bequemer als mein Bett daheim. Viele behaupten sie würde laut rascheln, kann mich dem aber nicht anschließen. Robust ist sie
auch und das wichtigste, sie wärmt aufgrund der Luftkammern.

  • Vorteile
    Kompakt
    Isoliert gut
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Innsbruck

100% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Sehr bequeme, superleichte Isomatte

Ich habe schon vor 25 Jahren eine der ersten aufblasbaren Isomatten von Therm-a-Rest gekauft, ist noch immer in Verwendung! Dieses Produkt ist super leicht, isoliert fantastisch und bietet echten Schlafkomfort. Benötigt zwar etwas Zeit zum Aufblasen, aber dafür schläft man sehr gut.

Der Theorie mit Pilzbildung durch Feuchtigkeit beim Aufblasen mit dem Mund kann ich nichts abgewinnen, schließlich wird beim Zusammenrollen die gesamte Luft ausgelassen. Nebenbei diffundiert Restfeuchte durch das Material. Die angebliche Lärmbelästigung durch die innenliegende Isofolie habe ich nicht so empfunden.

Mein Fazit: Die beste Isomatte! Es ist konsequent nur Luftfüllung zu nehmen, da Luft sehr gut wärmedämmt (in Kombination mit abgeschlossenen Luftkammern und Isofolie). Wenn einer mit anderen Stoffen gefüllten Isomatte die Luft ausgeht, liegt man auch unbequem am Boden. Für eine Füllung spricht daher nur der (teilweise)Selbstaufblaseffekt.

Zum Schutz verwende ich eine Zeltunterlage unter dem (sehr dünnen) Zeltboden.

  • Vorteile
    Kompakt
    Einfach zum Zusammenpacken
    Bequem
    Isoliert gut
    Einfach aufzublasen
    Leicht
    Oberfläche nicht rutschig
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hamburg

100% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Extrem leicht und komfortabel

Habe die Short-Variante in Kombination mit einer leichten Evazote-Matte als Schutz und für die Füsse im Einsatz. Auch ein (leerer) Rucksack hilft den Unterschied in der Höhe für die Füsse auszugleichen.

Vorteile:
- ultraleicht
- sehr komfortabel (gerade für Seitenschläfer)
- kompaktes Packmaß

Nachteile:
- etwas längeres Aufblasen im Vergleich zu Selbstaufblasbaren Matten – bleibt aber bei der Kurzvariante noch im Rahmen

Das oft erwähnte Rascheln des Materials habe ich mir schlimmer vorgestellt. War bisher nie ein Problem (auch für neben mir schlafende Personen).

  • Vorteile
    Kompakt
    Bequem
    Einfach zum Zusammenpacken
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| butzbach

88% finden die Bewertungen
von marcus hilfreich

Pro: -warm (mit leichter 200g untermatte als...

Pro:
-warm (mit leichter 200g untermatte als durchstichschutz) bis -5 Grad ok
-unschlagbar leicht
-kleines Packmass

Kontra:
-benutze die Matte nur mit Unterlage als Schutz, eine leichte Evazote Matte reicht.


Zum viel besungenem rascheln der Matte: ja sie raschelt, ungefähr wie eine Rettungsdecke. Da das rascheln draußen nicht auffällt sobald man im Schlafsack auf der Matte liegt, keinen Abzug in der Bewertung.

Will man die Matte im UL Bereich einsetzen und die kleine Version nutzen, sollte man Bedenken das die Kante der Matte durch die 6 cm Höhe deutlich zu spüren ist und der Rest des Schlafplatzes auf "mattenniveau" aufgefüllt werden muss.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Backnang

79% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Der Beitrag wurde am 05.09.14 überarbeitet

Wärmer als gedacht - aber...

Wärmer als gedacht - habe die Matte bei leichten Minustemperaturen eingesetzt und keine Probleme gehabt. Schlafkomfort im Vergleich zu Gewicht/Packmaß ist unerreicht, was die Hauptstärke dieser Matte ist. Leider knistert das Teil beim Draufliegen, allerdings nicht soweit, dass es meinen Schlaf gestört hätte. Die Matte ist sehr schmal geschnitten, nur was für halbwegs ruhig schlafende Grammjäger. Und den Untergrund muss man schon sehr genau untersuchen auf spitze Gegenstände - erfreulicherweise wird ein Reparaturset mitgeliefert - ich würde ohne nicht losziehen.
Zum Draufsitzen ist diese Neo air eher weniger geeignet, sackt dann doch ziemlich ein.

Nachtrag zwei Jahre später: habe die Matte etwa 20 Nächte benutzt. Das Ventil ist nicht mehr absolut dicht, morgens ist die Matte schlabberiger. Größtes Manko: sie delaminiert, die Innenstege reißen auf und die Matte wirft große Blasen. Für den Preis happig, ich kann sie quasi wegschmeißen. Gibt zwei Sterne Abzug.

  • Vorteile
    Leicht
    Kompakt
    Isoliert gut
  • Nachteile
    Undicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
| Roosendaal

Puur trekplezier!

Fantastisch voor echte trekkings

  • Vorteile
    Isoliert gut
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach