Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

The North Face - Meso 2 - 2-Personenzelt

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Kuppelzelt (Zweipersonenzelt)
Einsatzbereich:
Trekking; Touren
Anzahl Personen:
2
Außenzelt:
40D 238T Nylon Ripstop (100% Polyamid); 70g/m²; 1500 mm Wassersäule; PU + Silikonbeschichtung
Innenzelt:
20D Polyester No-See-Um (100% Polyester)
Boden:
70D 210T Nylon Taffeta (100% Polyamid); 87 g/m²; 5000 mm Wassersäule; PU-Beschichtung
Gestänge:
DAC Featherlite
Eingänge:
1
Apsiden:
1 (0,9 m²)
Zeltmaß (außen):
216 x 128 x 91 cm (LxBxH) + Apside
Packmaß:
50 x 16 cm
Gewicht:
1960 g (Gesamtgewicht); 1730 g (Minimalgewicht)
Extras:
Clip-System; Getapte Bodenwanne
Art.Nr.:
520-0178
Produktbeschreibung
Wenn es auf jedes Gramm ankommt - das Meso 2 von The North Face ist ein extrem leichtes Zweipersonenzelt. Durch sein geringes Gewicht von gerade einmal 1730 Gramm (Minimalgewicht) und das kleine Packmaß lässt sich das Zelt auch längere Zeit im Rucksack transportieren. Durch das robuste DAC Featherlite Gestänge ist das Zelt dabei sehr windstabil - und lässt sich dank der praktischen Gestänge-Clips auch sehr schnell aufbauen.
Das Außenzelt besteht aus extrem abriebfestem Nylongewebe mit einer Wassersäule von 1500 mm. Die Ripstop Webart erhöht zusätzlich die Stabilität und reduziert das Problem des Nachdehnens von Nylon bei Feuchtigkeit. Der Wetterschutz wird durch die doppelte Beschichtung mit PU und Silikon noch deutlich verbessert. Die PU-Beschichtung hält Nässe ab und bricht auch bei großer Kälte nicht. Die Silikonbeschichtung erhöht die Reißfestigkeit und verbessert die UV-Beständigkeit des Gewebes.
Der Zeltboden kommt mit hochgezogenen Seitenwänden und einer PU-Beschichtung. Die Wassersäule liegt bei 5000 mm - dieser hohe Wert ist nötig, damit beim Knien auf dem Zeltboden durch den hohen Druck keine Feuchtigkeit durch den Boden gedrückt wird. Das Innenzelt besteht aus einem leichten Polyester-Netzgewebe, das lästiges Ungeziefer aus dem Zeltinneren hält.
In der Apisde ist Platz genug für zwei Trekkingrucksäcke - der Platz im Innenzelt bleibt so frei. Perfekt für Touren zu zweit - das Meso 2 überzeugt einfach rundum!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| DUESSELDORF

Vorweg: Ich hatte das Zelt noch nicht...

Vorweg: Ich hatte das Zelt noch nicht im Einsatz, meine Aussagen beziehen sich auf einen Probeaufbau.

Das Zelt macht einen hochwertigen Eindruck, Verarbeitungsmängel waren nicht erkennbar. Der Aufbau ist etwas gewöhnungsbedürftig, da die Gestänge miteinander verbunden sind und sich gern verdrehen oder aus den Ösen wieder herausrutschen. Bei Zelte mit einzelnen Gestängebögen empfinde ich den Aufbau als einfacher. Dennoch lässt sich das Zelt zügig aufstellen und macht auch ohne Abspannung einen stabilen Eindruck. Mit 2 Heringen für die Apsis und einen für die Rückseite ist das Zelt vollständig nutzbar, zusätzlich besitzt es 5 Sturmleinen. Die Stellfläche ist durch die einseitige und breite Apsis sehr gering. Für die Belüftung reicht das Außenzelt nicht ganz bis zum Boden und der abgedeckte Reißverschluss des Eingang kann geöffnet werden, sodass auch bei Regen ausreichende Belüftung möglich sein sollte. Bei starkem Wind und muss der Eingang sicherlich komplett geschlossen werden damit es nicht reinregnet. Da das Außenzelt oben relativ eben ist kann sich dort evtl. Wasser (Schnee sehr wahrscheinlich) sammeln.

Es ist möglich (gestaltete sich jedoch durch o.g. Problme deutlich schwieriger) das Zelt ohne Innenzelt aufzubauen, da die Gestängeenden oben dann aber direkt gegen das Außenzelt drücken wir es die Langlebigkeit des Zeltes sicherlich nicht fördern.

Das Platzangebot ist für zwei nicht allzu große Personen mit wenig Gepäck ausreichend. 2 Personen passen ohne Gepäck bequem nebeneinander, die Apsis ist mit Gepäck jedoch schnell voll und kochen dann vermutlich nicht mehr möglich (bzw. schwierig). Für längerer Touren zu zweit ist es vermutlich zu klein. Durch das geringe Gewicht und Packmaß ist es aber auch für eine Person gut geeignet.

Einsetzen werde ich das Zelt auf Solotouren und zu zweit mit leichtem Gepäck in Bereichen wo es nur geringe Stellfläche und wenig Abspannmöglichkeit gibt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach