Tests und Bewertungen

Tatonka - Women's Leer Jacket - Softshelljacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Karlsruhe

33% finden die Bewertungen
von Vera hilfreich

wie beim Patagonia Softshell schon beschrieben,...

wie beim Patagonia Softshell schon beschrieben, hatte ich mehrere Softshells zur Ansicht bestellt und somit alle auf Herz und Nieren geprüft, allerdings nicht tatsächlich in Verwendung gehabt. Diese Jacke wäre nach der Patagonia die nächste gewesen, für die ich mich entschieden hätte. Die Jacke selbst finde ich nämlich "top" .
Größe und Passform***
Auch die Tatonka Leer passte mir hervorragend (162cm, 53kg), ich hatte die Größe 36 bestellt, wobei ich die 36 eindeutig mit Tendenz zur 34 beurteilen würde. Auch diese Jacke sitzt sehr gut und anliegend an der Hüft und rutscht bei Bewegung nicht nach oben. Auch hier passen tortzdem noch gut ein Fleece oder eine Insulationsschicht darunter. Sogar etwas besser als beim Patagonia-Hoody, da die Jacke doch einen Tick weiter geschnitten ist. Das kann für etwas stabilere Oberkörper (eher 36 als 34) von großem Vorteil sein. Für mich ist sie somit insbesondere im Schulterbereich eher ein Tick zu weit.
Positiv***
toll fand ich die Farbe, ich hatte Apple bestellt., das ein sehr schönes,aber doch leuchtendes helles Grün ist. Mir fiel die Entscheidung zwischen der schwarzen Patagonia-Jacke und der Tatonka deshalb auch schwer, da ich gerne mal Farbe ins Spiel bringe. Die Farb der Reißssverschlüsse etc. sind in grau gehalten und sehr neutral - auch das fand ich hübsch.
Die Armabschlüsse sind auch hier mit Klettverschluss, mit stabilen Kunststoff (ähenlich Leder) Laschen. die Taschen sitzen seh hoch, so dass sie vermutlich auch mit Klettergrut noch voll zu benutzen sind. Allerdings sind sie innen nicht komplett vernäht (d.h. die Tasche selbst ist natürlich vernäht, nicht aber die Tasche am Jackenstoff komplett angenäht) so dass man hier hängen bleiben kann. Vorteil daran: man kann sie als zusätzliche Innentasche benutzen.

Negativ: eigentlich konnte ich an dieser Jacke nichts negatives finden, deshalb gibt es auch hier 5 Sterne, Ich habe mich letztlich gegen diese Jacke entschieden, da die andere einen Tick besser für MICH von der Passform war und ich die neutralere Farbe bevorzuge.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach