Tests und Bewertungen

Tatonka - Skin Secret Pocket - Wertsachentasche im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Sandra | Frankfurt

10.01.2013

Hat mich auf meiner 4 monatigen Südamerikareise...

Hat mich auf meiner 4 monatigen Südamerikareise begleitet. Eignet sich gut um Geld und Kreditkarten sicher zu transportieren. An den allseits bekannten Bauchgurt kommen geschickte Finger z.B. bei einer Nachtfahrt im Bus schonmal dran, aber ins Hosenbein... Nein. Nachteil: dies ist kein Versteck an das man eben mal dran kommt. Zumindest wenn man es am Oberschenkel befestigt, muß man dafür auf WC.
Der Pass passt auch problemlos rein, wenn man allerdings möchte, dass das Versteck unerkannt bleibt, trängt der Reisepass zu sehr auf. Das Material ist schön glatt und angenehm zu tragen.
Weil das Versteck so gut ist und mit einem gewissen Aufwand verbunden, geht man während einer Reise womöglich dazu über es nicht konseqent genug zu nutzen. Aber das liegt ja bei jedem selbst.

VS

Victoria | Angelbachtal

01.03.2014

es rutscht und rutscht und rutscht

Ich habe die Beintasche mehrmals getragen - und jedes Mal rutscht sie. Ich habe sie enger geschnallt, weniger beladen, aber sie rutscht - und die Beinader möchte ich mir dann auch nicht abquetschen. Ansonsten sinnvolles Teil, total unauffällig zu tragen.

Vorteile
Leicht
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Angelbachtal

es rutscht und rutscht und rutscht

Ich habe die Beintasche mehrmals getragen - und jedes Mal rutscht sie. Ich habe sie enger geschnallt, weniger beladen, aber sie rutscht - und die Beinader möchte ich mir dann auch nicht abquetschen. Ansonsten sinnvolles Teil, total unauffällig zu tragen.

  • Vorteile
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leopoldshöhe

Nettes kleines Undercover Gadget!

Das Täschchen läßt sich sowohl am Bein als auch am Oberarm tragen, ist leicht und es paßt allerhand rein. Allerdings wären statt der Schnellverschlüsse welche mit Klett sinnvoller gewesen, da es -vor allem bei dünneren Gliedmaßen- doch etwas rutscht. Aber für die Trekkingtour, Wandern oder Reisen ist es Top.

  • Vorteile
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Preis/Leistung
    Leicht
  • Nachteile
    Zu wenig Einstellmöglichkeiten
    Unbequem zu tragen
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Allround
    Trekking
    Freizeit
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Frankfurt

Hat mich auf meiner 4 monatigen Südamerikareise...

Hat mich auf meiner 4 monatigen Südamerikareise begleitet. Eignet sich gut um Geld und Kreditkarten sicher zu transportieren. An den allseits bekannten Bauchgurt kommen geschickte Finger z.B. bei einer Nachtfahrt im Bus schonmal dran, aber ins Hosenbein... Nein. Nachteil: dies ist kein Versteck an das man eben mal dran kommt. Zumindest wenn man es am Oberschenkel befestigt, muß man dafür auf WC.
Der Pass passt auch problemlos rein, wenn man allerdings möchte, dass das Versteck unerkannt bleibt, trängt der Reisepass zu sehr auf. Das Material ist schön glatt und angenehm zu tragen.
Weil das Versteck so gut ist und mit einem gewissen Aufwand verbunden, geht man während einer Reise womöglich dazu über es nicht konseqent genug zu nutzen. Aber das liegt ja bei jedem selbst.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach