Tests und Bewertungen

Tatonka - Narvik 2 - 2 Personen Zelt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Andreas | Löffingen
28.08.2015
Wassersäule aussenzelt?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Darmstadt

79% finden die Bewertungen
von Jan hilfreich

Der Beitrag wurde am 06.03.15 überarbeitet

Top-Zelt...

Top-Zelt.
Habe es von einem Bekannten für unsere achttägige Schweden-Kanutour geliehen bekommen.
Einmal probehalber aufgebaut, dann ging es im Urlaub flott von der Hand.
Zeltaufbau dauerte deutlich unter fünf Minuten - und der Abbau ebenso. Genauer sagen kann ich's nicht, keine Uhr dabei gehabt :D

Sehr angenehm von der Durchlüftung, genug Platz (Exped Synmat 7 M und ne EVA), gute Details, leider auch ordentlich gepackt noch etwas groß..
Das ist auch meine einzige Kritik, und ein Fazit bleibt: nie wieder Kuppelzelt! (Und ein Geodät kommt mir auch nicht ins Haus.)

Kaufen würde ich für mich selbst wohl etwas deutlich kompakter packbares mit größerer Apsis (ein großer Kletterrucksack passt wohl rein, zwei werden schon schwierig, wenn noch ordentlich Schuhe und co dazu sollen), ggfs. sogar mit Seiteneingang.

  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Sturmfest
    Einfach aufzubauen
  • Nachteile
    Wenig Platz
    groß
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kiel

75% finden die Bewertungen
von Theresa hilfreich

Im Packmaß sehr groß, daher nur geeignet,...

Im Packmaß sehr groß, daher nur geeignet, wenn man mit einem Auto unterwegs ist. Der Raumkomfort ist demnach sehr gut für zwei Personen plus Backpacks. Leider ist der Aufbau, aber vor allem der Abbau schwierig, da das Gestänge beim Rausziehen sich verharkt bzw. schnell auseinander geht. Also:
Viel Geduld ist gefragt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach