Tests und Bewertungen

Steripen - Traveler Mini im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 9 Bewertungen)
89%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel

Ronald | Berlin

12.06.2014

Klein, leicht, immer dabei

klein, leicht, immer dabei um aus Bächen Wasser aufzubereiten perfekt!!!!

Vorteile
Einfache Handhabung
VS

Jacob | Sonthofen

09.11.2015

falls es mal knapp wird mit Wasser

Habe den Steripen für den Notfall im Gepäck, falls kein sauberes Trinkwasser verfügbar ist und auch keins gekauft werden kann. Habe damit erst einige Liter behandelt, aber die Handhabung ist einfach und schnell. Wie gut er funktioniert weiß ich nicht, krank geworden bin ich noch nicht, aber das heißt nichts. für mich mehr so ein +an Sicherheit.
Warum zum Geier die ungebräuchlichsten Batterien verwendet werden müssen, die man in keinem Laden findet außer mit viel Glück in gut sortierten Fotoläden, ist mir schleierhaft. Das ist eine echte Fehlplanung. Man braucht dieses Produkt in schlecht entwickelten Ländern, aber dort findet man die benötigten Batterien nicht. Entweder man nimmt von zu Hause eine ganze Ladung mit, oder es ist nach 50 Litern Schluss. Daher für mich nur für den "Notfall", nicht zum ständigen Gebrauch.

Vorteile
Einfache Handhabung
Leichtgängig
ohne Chemie
Nachteile
sehr spezielle Batterien
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| München

Sehr praktisch!

Klein, leicht und desinfiziert zuverlässig in 90 Sekunden 1L Wasser. Ist bei jeder Mehrtagestour und jedem Urlaub dabei.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Büdingen

Super Sache

Hab den Steripen jetzt schon seit 2 Jahren im einsatz. Bisher aus vielen Flüssen und Seen getrunken ohne, dass ich es bereuen musste. Extrem zuverlässtig auch über die Winterpause. Die Batterie hält wirklich lange, leicht und handlich ist er auch. Zu beachten ist nur, dass man ein Gefäß hat, dass einen breiten Einlass hat. Ich benutze eine Nalgene Flasche....da psaat super. ...
Ps: vorher sollte man die Schwebstoffe mit einem dichten Tuch filtern.

Beste Grüße

  • Vorteile
    Leichtgängig
    Leicht
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Silke | Mietingen
25.02.2016
Bestimmte Gefäße für den Einsatz notwendig?

Hallo, mir wurde erzählt das sich die Benutzung von UV Entkeimer nicht mit allen Gefäßmaterialien verträgt. Man sollte bestimmte Kunststoffgefäße nutzen. Ist das richtig?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Eschau

Die richtige Flasche ist entscheidend.

Wollte den Steripen auf einem längeren Treck benutzen, musste aber feststellen, dass er zu Breit für meine Flaschen war, da er weit hineingesteckt werden musste (nicht nur der schmale Leuchtstab).
Im Kochtopf war auch schwierig, da der Wasserstand bei 1 L auch nicht hochgenug war um den Pen senkrecht reinzuhalten.
Für das nächste mal nehme ich mir extra eine Flasche mit weitem Hals mit, um den Pen benutzen zu können. Natürlich mehr Gewicht.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
  • Nachteile
    Komplizierte Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Stephan | Cham
06.03.2016 22:26

Sehe das selbe Problem beim Traveller, vor allem das Batterie-Problem ist nicht außer Acht zu lassen. Eine bessere Wahl ist da meiner Ansicht nach definitiv der Emergency von Steripen. Kostet zwar etwas mehr, funktioniert dafür aber aufgrund der Bauform an "normalen" Trinkflaschen und wird mit herkömmlichen AA-Batterien betrieben, die man nahezu überall bekommt

| Sonthofen

66% finden die Bewertungen
von Jacob hilfreich

falls es mal knapp wird mit Wasser

Habe den Steripen für den Notfall im Gepäck, falls kein sauberes Trinkwasser verfügbar ist und auch keins gekauft werden kann. Habe damit erst einige Liter behandelt, aber die Handhabung ist einfach und schnell. Wie gut er funktioniert weiß ich nicht, krank geworden bin ich noch nicht, aber das heißt nichts. für mich mehr so ein +an Sicherheit.
Warum zum Geier die ungebräuchlichsten Batterien verwendet werden müssen, die man in keinem Laden findet außer mit viel Glück in gut sortierten Fotoläden, ist mir schleierhaft. Das ist eine echte Fehlplanung. Man braucht dieses Produkt in schlecht entwickelten Ländern, aber dort findet man die benötigten Batterien nicht. Entweder man nimmt von zu Hause eine ganze Ladung mit, oder es ist nach 50 Litern Schluss. Daher für mich nur für den "Notfall", nicht zum ständigen Gebrauch.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Leichtgängig
    ohne Chemie
  • Nachteile
    sehr spezielle Batterien

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Dirk
26.07.2015
Wie lange ist denn die Behandlungsdauer in einer Trinkflasche?

Hallo,
wir fahren immer sehr weite Strecken mit dem Mountainbike und können nicht ausreichend Wasserflaschen mitnehmen. Bisher haben wir immer ISO-Tabletten mitgenommen und diese dann mit Wasser aus einem Bach oder einer Quelle in unseren Trinkflaschen aufgelöst. Ich habe hier nun die Mikropur-Tabletten gesehen bei denen aber die Behandlungsdauer bis zu 120 Minuten ist. Das ist natürlich viel zu lange für uns. Deshalb die Frage wie lange man mit diesem Stift zum desinfizieren benötigt...
LG Dirk

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Johannes | Kundenservice
28.07.2015 15:50

Hallo Dirk,

wir fragen mal beim Hersteller an. Ich gebe Dir Info, sobald ich eine Antwort erhalte.

Mach's gut,
Johannes

Dirk
28.07.2015 16:12

Danke, bis später :-)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Johannes | Kundenservice
29.07.2015 09:17

Hallo Dirk,

so, ich habe Dir eine Antwort ;-)

Der Traveler Mini kann wie fest jedes der Geräte von Steripen entweder einen Liter aufarbeiten (dauert 90 Sekunden) oder einen halben Liter (dauert 48 Sekunden). Die Lampe schaltet sich auch automatisch wieder aus und die kleine LED Lampe an der Seite leuchtet grün wenn die jeweilige Zeit vorbei ist, sodass man nicht selber mitzählen muss.

Geht also bedeutend schneller wie 120 Minuten ;-)

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Mach's gut,
Johannes

Dirk
29.07.2015 09:38

Super! Dann werde ich den bestellen. :-)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Köln

Leichter als die meisten Filter

... braucht aber eben Batterien. Bisher hat es gut funktioniert. Trinkflasche sollte einen weiten Hals haben.

  • Vorteile
    Leicht
    Einfache Handhabung
  • Nachteile
    recht groß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

Superleichte Wasserentkeimung

Sehr gut. Leichter Stift, der mit einem geheimnisvollen Leuchten Wasser entkeimt. Spezielle Batterien nötig.
Habe ihn 2 Wochen in Tasmanien benutzt, keine Probleme. Das wäre aber vielleicht auch ohne aufbereitetes Wasser so gewesen.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

74% finden die Bewertungen
von Gear-Tipp hilfreich

Bergfreund Johannes empfiehlt als Gear-Tipp...

Ich habe mir den Steripen Traveler mini für meine vier wöchige Reise in die Alpen gekauft. Für diese habe ich ein Wasserreinigungssystem gebraucht, das vor allem leicht ist und nicht zu viel Platz wegnimmt.

Ich empfehle dieses Produkt jedem, der zuverlässig, einfach, leicht und schnell unbedenkliches Trinkwasser haben will.

Mehr dazu erfahrt Ihr im Basislager-Blog: http://www.bergfreunde.de/basislager/gear-tipp-steripen-traveler-mini/

Produktbilder von Gear-Tipp
  • Vorteile
    Leichtgängig
    Leicht
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Luise | Habichtswald
06.07.2014
"Trübes" Wasser?

Empfiehlt sich sowas auch für Wasser aus z.B. Seen? Oder sollte man da lieber auf einen Filter zurückgreifen?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Fabian | Wien
07.07.2014 10:06

Trübstoffe im Wasser schränken die Wirksamkeit ein, daher empfielt sich bei trübem Wasser ein Vorfilter.z.B.Kaffeefilter.

Johannes | Kundenservice
07.07.2014 12:41

Hallo Luise,

wie Fabian ja bereits geschrieben hat, wird die Wirksamkeit des Steripen durch Trübstoffe im Wasser eingeschränkt. Zudem will man ja meist kein trübes Wasser zum Verzehren haben. Daher empfehlen wir schon zusätzlich die Verwendung eines Filters.

Mach's gut, Johannes

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach