Tests und Bewertungen

Steripen - Freedom Pack - Wasserfilter-Set im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Oberhausen

Tolle Sache!

Ich hatte den Steripen nun sowohl in Asien (Südkorea und Shanghai) als auch in Lappland im Einsatz (auch wenn man ihn dort vielleicht nicht unbedingt gebraucht hätte, aber sicher ist sicher).
Die Handhabung ist kinderleicht und Größe und Gewicht richtig gut im Vergleich zu den anderen Steripens. Insbesondere ist es eine sehr leichte Alternative zu den herkömmlichen Pump-Wasserfiltern.
Der Akku hält sehr lange und kann per USB-Kabel aufgeladen werden. Da ich eh immer mein Handyladegerät dabei habe, brauche ich also nur das Kabel extra mitnehmen. Dieses kann praktischerweise in einem kleinen Netzfach an der Transporthülle des Steripens befestigt werden.

In Lappland haben wir den Steripen mit dem Steripen Vorfilter, den man auf eine Nalgene Flasche aufschrauben kann, kombiniert. Das hat super geklappt und so kommen zusätzlich keine Schwebepartikel ins Wasser.

In Asien hab ich den Steripen mit einer Brita Fill and Go Flasche kombiniert um auf Nummer sicher zu gehen. Somit hatte ich überall sauberes Wasser und bin auch nirgendwo krank geworden.

Für mich somit die beiden besten Kombinationen Wasser aufzubereiten (abhängig von dem Ursprungswasser).

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Leicht
    Akku statt Batterien
    Aufladen per USB-Kabel

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach