Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Snap - Quarter-Pounder - Crashpad

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Crashpad
Einsatzbereich:
Bouldern
Außenmaterial:
Nylon
Füllung:
3 cm High Density PE-Schaum + 6 cm Open Cell PU-Schaum
Tragesystem:
abnehmbarer Rucksackträger; Handgriffe
Größe offen:
150 x 100 x 9 cm (L x B x H)
Größe geschlossen:
75 x 50 x 36 cm (L x B xH)
Gewicht:
7,5 kg
Art.Nr.:
331-0039
Produktbeschreibung
Garantiert eine weiche Landung: das Quarter-Pounder von Snap! Das Crashpad lässt sich viermal falten und kann wahlweise länglich oder quadratisch ausgelegt werden. Damit kann man flexibel auf wechselnde Standortbedingungen reagieren. Außerdem ergibt sich aus der Konstruktion ein relativ kleines Packmaß.
Das Quarter-Pounder besteht aus zwei Teilen, die sich für den Transport jeweils auf die Hälfte falten lassen. Wie alle Crashpads von Snap hat auch das Quarter-Pounder abnehmbare Rucksackträger auf der Oberseite des Pads - dort bleiben diese schön sauber und trocken.
Falls man beim Bouldern stürzt, bietet das Ouarter-Pounder volle 9 cm Sicherheit! Es besteht aus 3 cm geschlossenzelligem, netzartigen PE-Schaumstoff mit hoher Dichte, der sich beim Aufprall elastisch verformt und so die Fallenergie absorbiert. Darunter folgt eine 6 cm breite Schicht aus offenzelligem PU-Schaumstoff mit hoher Biegefestigkeit. Diese sorgt dafür, dass der Fall zusätzlich abgedämpft wird, indem die offenen Gewebezellen beim Aufprall Luft entweichen lassen.
Die Ecken sind verstärkt und die Unterseite besteht aus robustem Planenstoff, der einfach abgewaschen werden kann. Auf zum Bouldern - mit dem Quarter-Pounder von Snap!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Fulda

Gutes Preis-Leistungsverhältnis!

Gutes Preis-Leistungsverhältnis! Mir gefällt die Kombinierbarkeit und Flächenflexibilität. Dadurch auch gut zum Pennen geeignet. Der integrierte Teppich ist sinnvoll. Abstriche gibts allerdings auch: der Bezug ist nicht fest mit dem Innenleben verbunden, sodass die Matte ausleihert, wenn man beispielsweise etwas schräg drauf landet. Auch die Träger hängen nur am Bezug - da ist das Ausleihern nur durchs rumtragen programmiert. Noch hält aber alles zusammen :)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Marzling

Interessant an dem Ding ist das Packmaß...

Interessant an dem Ding ist das Packmaß. So kann man das Teil wenigestens so halbwegs gut auch auf einem Motorrad mitnehmen.
Die Matte ist recht hart, was bei geringen Aufschlaghöhen bei Sitzstarts usw. schon mal a weng den Körper staucht, dafür ist die Dämpfung bei gröberen Einschlägen für die Dicke der Matte gut. Und da ist die Dämpfung wichtiger.
Interessant wird, wie lange der Klettverschluss der Abdeckleiste hält. Der Klett haftet so gut, dass ich Zweifen habe, ob die Befestigungsnaht das lange mitmacht. Wer nicht auf das kleine Transportmaß angewiesen ist, findet mindestens gleich gute Konkurrenten in billiger.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach