Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Simond - Spider HMS BLC

Nicht mehr lieferbar

einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Karabinertyp:
HMS-Karabiner
Material:
Aluminium
Bruchlast längs:
21 kN
Bruchlast quer:
9 kN
Bruchlast offen:
6 kN
Schnapperöffnung:
21 mm
Verschluss:
Schraubverschluss/auto lock
Gewicht:
72 g (Schraubverschluss); 74 g (auto lock)
Extras:
BLC-System (Belay Loop Controller)
Art.Nr.:
323-0052
Produktbeschreibung

Schön leichter und kompakter HMS Karabiner von Simond mit guten Bruchlastwerten! Der Spider HMS BLC ist aus robustem Aluminium und voll eloxiert. Dank ergonomischem Design ist er super zu handeln - auch für kleine Hände! Er punktet mit dem patentierten MONOBLOCK-System, das ein Verhängen des Karabiners in Seil oder Sicherung verhindert und den Umgang mit dem Seil erleichtert. Der Karabiner hat durchgehend einen Durchmesser von 11 mm und ist sehr stabil. Besonderes Special: das BLC-System, das zusätzliche Sicherheit beim Gebrauch gibt. Ein kleiner Stahlschnapper macht es hier möglich, den Karabiner an Gurt- oder Halteschlaufe so zu fixieren, dass er sich nicht verdrehen kann. Den Spider HMS BLC gibt's als Screwgate- und Auto3-Version. Der Auto3 (triple-action-gate) Verschluss kann, mit ein wenig Übung, einhändig bedient werden. Der Karabiner ist CE zertifiziert und entspricht der UIAA und EN362 Norm.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

+49 7121/70 12 0

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Henrik | Jena

13.02.2014

Gut für Selbstsicherung

Im Einsatz an Selbstsicherungsschlinge, also nicht als HMS. Die Schlingenfixierung durch den Bügel ist angenehm. Karabiner passt, obwohl eher klein, immer noch über sächsische Abseilösen.

Vorteile
Gute Handhabung
VS

Tim | Haar

16.05.2010

enttäuschend....

enttäuschend.....

habe ihn mir als "Verbindungskarabiner" zwischen gurt und click up zugelegt und war überzeugt das das ein karabiner erster wahl für solch ein sicherungsgerät wäre. im praxistest kann man gar nicht so schnell schauen und der schraubverschluss ist unbeabsichtigt geöffnet und mehr als anwesenheit zeigt der draht unten auch nicht....

mfg tim

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Koblenz

dreht sich zu leicht auf

Ich habe den Karabiner als Selbstsicherung in Kombination mit einer Bandschlinge benutzt. Er hat sich mehrfach ungewollt aufgedreht. Ich vermute dass es durch die ungewöhnliche Platzierung des Verschluss zustande kam.

Ich habe ihn dann recht schnell aussotiert. Die Qualität ist nicht vergleichbar mit den DMM, Mammut oder Petzl Karabinern, die ich mommentan benutze.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Reiner | Kundenservice
13.08.2015 17:00

Hi Daisy!

Ich nehme den Spider als Schrauber (ohne HMS BLC) gerne in alpinen Sachen, da die Karabinernase super in schmale Ösen passt, Ein Aufdrehen habe ich dabei nie beobachten können.

Servus,
Reiner

| Böhen

50% finden die Bewertungen
von Stephan hilfreich

Geht so geil

Gute Handhabung, leider schnell verschlissen. lieber auf einen Stahlkarabiner wechseln... (z.B. Edelrid HMS Bruce Steel FG)

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung
  • Nachteile
    Verschließt schlecht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Reiner | Kundenservice
13.08.2015 16:56

Hallo Stephan!

Ich gebe Dir recht: Alu verschleißt schneller, als Stahl, ist halt auch leichter, was in Mehrseillängen eine Rolle spielt, in der Halle eher weniger.

Servus,
Reiner

| Ditzingen

zu empfehlen

Habe ihn immer zum Sichern dabei.
Das BESONDERE an diesem HMS ist die Verschlußrichtung der Schliesshülse.
Entgegen allen mir bekannten Trelock-Karabinern
wird diese durch ZIEHEN (nicht Schieben!) und Drehen im Uhrzeigersinn geöffnet.
Der wesentliche Unterschied bewirkt meiner Meinung nach bei Einsatz mit HMS-Knoten, dass der Verschluss nicht durch Seilreibung geöffnet werden kann. Denn meist wird das Seil mit Druck auf die Hülse -nach vorne-, zum Kletterer, darübergezogen, wodurch sich Trelocks mit Schiebehülse im Sicherungsbetrieb selbst öffnen können !
Sichere Fixierung in der Einbindeschlaufe verhindert Querstellung.
Kleine Form spart Gewicht und ist auch für kleinere Hände bedienbar.
Runder Querschnitt strapaziert das Seil nicht unnötig.
Der Sinn der stark abstehenden Hülse im oberen Bereich erschliesst sich mir nicht.
Dies erleichtert aber das Öffnen.
Dort könnte aber auch ein anliegendes Seil ansetzen und durch Darüberziehen zum Körper zur Öffnung führen. Dies ist jedoch, meiner Meinung nach, in der Sicherungspraxis eine unübliche Bewegung.
Fazit : sicherer als andere Trelocks

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Gute Handhabung
    Breite Abdeckung
    Schnell zu öffnen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 30 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Feedback