Tests und Bewertungen

Scarpa - Rebel Ultra GTX - Bergschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Runkel

Sofort ohne zu zögern nochmals kaufen

Genialer Schuh. Super Gefühl im Fels. Präzise im Tritt.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Wasserdicht
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

Der Beitrag wurde am 01.09.15 überarbeitet

Gamaschennaht nicht abgedichtet

Ausgezeichneter Schuh zum Mixedklettern, wenn es nicht zu kalt ist. Leider sind die hinten liegenden Nähte der Neoprengamaschen nicht abgedichtet. Dies wurde auf meine Nachfrage bei scarpa auch so bestätigt. Bei längeren Gletschereabstiegen im Frühjahr über nassen sulzigen Schnee dringt dort Wasser ein und man steht im Saft. Eigentlich schwer zu verstehen, da eine Gamasche suggeriert, daß sie auch vor Nässe schützt. Hier sollte scarpa nachbessern, vor allem bei diesem Verkaufspreis. Schade, sonst wäre der Schuh perfekt.

  • Nachteile
    Nicht wasserdicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bietigheim-Bissingen

87% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Super Schuh

Habe denn Schuh jetzt 10 Monate!
Viel im Eis und Schnee unterwegs nie das Gefühl gehabt das der Fuss zukalt oder zuwarm ist egal was für eine Temperatur -25 oder +35.
für mich der perfekte hochgebirgsschuh sieht gut aus
Ist sehr leicht und bequem hab ihn die letzten Monate rund um Zermatt getragen und bin immernoxh begeistert nie eine Blase oder Druckstelle am Fuss.
Man zieht in wie einen Socken an und trägt ihn auch so.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Wasserdicht
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Eisklettern
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

lothar
20.10.2015 18:22

Danke für Deine Infos:
Frage: Habe den selben Schuh und mache bald eine Erstbesteigung in Tibet auf 5000 Meter in Eis und Schnee, wobei auch mixed Klettern dabei ist. Temperaturen, ca. -20°. Denkst Du der Schuh ist dafür ausreichend geeignet? Und welche Steigeisen verwendest Du? Der Schuh ist vorne an der Sohle so schmal, dass bei meinen Grivel Steigeisen vorne seitlich etwas Spielraum ist. Danke und LG

Markus | Bietigheim-Bissingen
20.10.2015 21:50

Hallo Lothar ich benutze die Steigeisen von petzl das Lynx.
Das passt perfekt .
Zu Tibet kann ich dir keine Tipps geben war ich leider noch nie. Aber ich glaube schon.
Ich hab einen recht warmen Fuß und schwitze sehr schnell deswegen hab ich mir den Schuh gekauft.
Ich bin aber immernoch sehr zufrieden und würde auch im Himalaya testen.
Lg

lothar
20.10.2015 21:57

Servus Markus ! Vielen Dank - Super ! Ich denke ich werde den Rebel nehmen - bin bis jetzt auch sehr zufrieden ! Danke und LG

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen