Tests und Bewertungen

Scarpa - Rebel Lite GTX - Bergschuhe im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Claudia

Claudia | Innsbruck

23.07.2015

Vielseitiger, sehr leichter Schuh

Ich habe den Schuh seit zwei Jahren für hochalpine Bergtouren mit leichten Klettereien und Hochtouren im Einsatz. Der Schuh hat von Anfang an gut gepasst und musste kaum eingegangen werden. Die Sohle hat eine "climbing zone", ist also an der Spitze Profil-frei, was für leichte Kletterstellen bzw. Klettersteige sehr angenehm ist. Auch ist die Sohle ausreichend steif für den Steigeisen-Einsatz auf Hochtouren. Natürlich ist er in der Stabilität (und wahrscheinlich auch in der Haltbarkeit) nicht vergleichbar mit einem festen, schweren (Leder-)Schuh, dafür ist er sehr leicht und angenehm zu tragen - fast wie ein Patschen auf gut Österreichisch.
Ich habe den Schuh eine Nummer größer als meine Straßenschuhe, eine halbe Nummer würde wahrscheinlich auch genügen, wenn man keine zusätzliche Einlegesohle und keine allzu dicken Socken benützt.

Vorteile
Guter Grip
Wasserdicht
Einsatzbereich
Trekking
Klettersteig
Hochtouren
VS
Profilbild von Wolfgang

Wolfgang | Unterreichenbach

27.05.2021

Nichts für Spreizfüße

Der Schuh ist gut gearbeitet, aber für meine breiten Füße zu schmal-mir passt nur noch
Meindl und Lowa.

Vorteile
Wasserdicht
Robust
Nachteile
Verursacht Blasen
Zu steif
Einsatzbereich
Trekking
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Markus
| Kempen
Top Schuh! Würde ich wieder kaufen.

Top Schuh. Scarpa passt mir einfach. Dieser Schuh ist jetzt seit etwas mehr als einem halben Jahr im Einsatz. Der Rebel Lite GTX macht auf normalen Wanderungen eine ziemlich gute Figur. Im Hochgebirge würde ich etwas festeres bevorzugen.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Robust
    Preis / Leistung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfgang
| Unterreichenbach

62% finden die Bewertungen
von Wolfgang hilfreich

Nichts für Spreizfüße

Der Schuh ist gut gearbeitet, aber für meine breiten Füße zu schmal-mir passt nur noch
Meindl und Lowa.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Robust
  • Nachteile
    Verursacht Blasen
    Zu steif
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Mike
| Schönaich
Kann ich empfehlen

Der Schuh war nun mehrmals bei ausgedehnten Hochtouren im Einsatz. Zuletzt bei einer zwei Tage Tour im Tiefschnee. Die Schuhe halten trocken und sind auch gut mit Steigeisen. Man hat sehr guten Halt und Stabilität danseur Steif mit einem Abzug an Tragekomfort. Insgesamt ein guter Schuh

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Robust
    Guter Grip
  • Nachteile
    Zu steif
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dominik
Frage von Dominik
30.12.2020
Sind diese Wasserdicht, sind die nicht verstärkten Ösen problematisch?

Da ich leicht zu blassen neige wäre mir das sehr wichtig da es hier verschiedene Meinungen dazu gibt. Könnte ich die Dichtigkeit selbst in meinerbadewanne testen? Können die Ösen ausreißen wenn ja kann man das reparieren?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Hannes
Hannes | Kundenservice
04.01.2021 09:00

Hallo Dominik! Vielen Dank für Deine Anfrage. Ja, die Schuhe sind durch das GoreTEX wasserdicht. Was die Ösen angeht sind uns keine größeren Probleme (z.B. durch regelmäßige Reklamationen bei dem Schuh) damit bekannt. Machs gut, Hannes

Profilbild von Thomas
Frage von Thomas | Schwaikheim
30.10.2020
Ist der Schuh wiederbesohlbar?

Kann man den Schuh nach Abnutzung der Sohle wieder neu besohlen?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Marco
Marco | Kundenservice
30.10.2020 14:00

Hallo Thomas, ja Du kannst den Schuh wieder besohlen lassen. Viele Grüße, Marco

Profilbild von Christina
| Reuthe
Würde den Schuh wieder kaufen

Bequemer, leichter und robuster Schuh. Nachdem der Bergschuh ausgetragen war hab ich den selben Schuh nochmal gekauft.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Leicht
    Preis / Leistung
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettersteig
    Trekking
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Manfred
| Söding
Ich würde ihn wieder kaufen

Sehr guter und stabiler Schuh, hält auch im Winter sehr gut war.
Bisher für eine Hochtour mit Eis und Schnee und 2x für Schneeschuhwandern in alpinen Gelände (Südalpen)
Grip ist super, Paßform auch sehr gut

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Robust
  • Nachteile
    Zu steif
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Schneeschuhwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Volker
| Scheinfeld

12% finden die Bewertungen
von Volker hilfreich

Eigentlich ein guter Schuh,

leider musste ich diesen zurück senden damit die Lederöse vor der Klemmzugöse nicht gefallen hat. Ausgerechnet hier kommt während der Schnürung doch ganz schön Zug drauf und die Öse ist nicht verstärkt.
Weiterhin war mir der Schuh zu schmal geschnitten.
Alles in allem wäre das jedoch ein guter Schuh für leichtere Wanderungen und Klettersteige.

  • Vorteile
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Zugöse nicht verstärkt
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Klettersteig
    Winterwandern
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Darmstadt

80% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

EIJA Super Schuh

Guter Schuh für breite Füße! Mit meinen breiten Füßen hab ich oft Probleme bei Schuhen, jedoch nicht in diesem. Der Schuh ist außerdem schön leicht, und daher auch gut für Wanderungen einsetzbar. Die Wasserdichtigkeit konnte ich bereits gut im Bach testen.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Robust
    Preis / Leistung
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Trekking
    Wandern
    Hochtouren
    Winterwandern
    Einsteiger
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rene
| Bern

50% finden die Bewertungen
von Rene hilfreich

Robuster Schuh auf den man vertraut

Vorsicht: mich dünkt der Schuhe eher klein ausgemessen und eng. Daher habe ich schon oft Blasen gekriegt.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
  • Nachteile
    Verursacht Blasen
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Mario
| Elsenborn
Ist zu emphelen

Liegt super gut am Fuß

  • Vorteile
    Preis / Leistung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Werner
| Ellmau

54% finden die Bewertungen
von Werner hilfreich

Super Allroundschuh

Trage den Rebel Lite jetzt ein gutes Jahr und bin voll zufrieden. Passform dank Sockfit super (wie derzeit alle neuen Scarpa-Modelle - hab noch den Mont Blanc Pro und den Zodiac - ebenfalls top!).

Sehe den Schuh eher felslastig, da er für Steigeisen relativ weich ist und auch nicht ewig trocken bleibt. Deshalb sehr bequem zum Gehen mit gutem Bodengefühl. Für klassische Gletschertouren etc. aber dennoch tadellos einsetzbar.

Klar, zum Eisklettern definitv nicht das Richtige, aber vom klassischen Berggehen bis zu felslastigen Kombitouren echt super! Gefühlt ein stabilerer Zustiegsschuh - echt gut! Dürfte etwas höher sein, aber mit kurzen Gamaschen gut ergänzbar.

  • Vorteile
    Vielseitigkeit
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Einsteiger
    Hochtouren
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Claudia
| Innsbruck

88% finden die Bewertungen
von Claudia hilfreich

Vielseitiger, sehr leichter Schuh

Ich habe den Schuh seit zwei Jahren für hochalpine Bergtouren mit leichten Klettereien und Hochtouren im Einsatz. Der Schuh hat von Anfang an gut gepasst und musste kaum eingegangen werden. Die Sohle hat eine "climbing zone", ist also an der Spitze Profil-frei, was für leichte Kletterstellen bzw. Klettersteige sehr angenehm ist. Auch ist die Sohle ausreichend steif für den Steigeisen-Einsatz auf Hochtouren. Natürlich ist er in der Stabilität (und wahrscheinlich auch in der Haltbarkeit) nicht vergleichbar mit einem festen, schweren (Leder-)Schuh, dafür ist er sehr leicht und angenehm zu tragen - fast wie ein Patschen auf gut Österreichisch.
Ich habe den Schuh eine Nummer größer als meine Straßenschuhe, eine halbe Nummer würde wahrscheinlich auch genügen, wenn man keine zusätzliche Einlegesohle und keine allzu dicken Socken benützt.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Klettersteig
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marko
| Oberkirch

77% finden die Bewertungen
von Marko hilfreich

super Schuh für kombinierte Touren und Zustiege

Der Schuh eignet sich bestens für kombinierte Touren. Die Sohle ist vorne z.T. profillos und bietet im Fels einen guten Grip. Die Sohle ist sehr steif, eignet sich für das Klettern auf kleinsten Käntchen und für den Einsatz von Steigeisen, solange diese frontal gebraucht werden. Bei langen Traversen im Eis bietet der Schuh aber zu wenig Seitenhalt. Kein Wunder bei diesem Gewicht.
Insgesamt aber ein toller, sehr gut verarbeiteter Schuh, der von Anfang an Spass macht und nicht eingetragen werden muss.

Produktbilder von Marko
  • Zustieg Scheideggwetterhorn Nordwand

  • Vorteile
    Guter Grip
    Preis / Leistung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Martin

  • Vorteile
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
Profilbild von Richard
| WORKINGTON

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
  • Nachteile
    Verursacht Blasen
  • Einsatzbereich
    Klettersteig
    Wandern
    Trekking
Profilbild von Lawrence
| Chamonix Mont Blanc

  • Vorteile
    Guter Grip
    Preis / Leistung
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Klettersteig
    Hochtouren
Profilbild von Roderick
| Helensburgh

17% finden die Bewertungen
von Roderick hilfreich

  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
    Nicht robust
  • Einsatzbereich
    Hochtouren

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Mit guten Bergstiefeln hoch hinaus

Bergschuhe & Bergstiefel

Erst wenn es richtig steil bergauf geht, die Luft so langsam dünner wird und der anfangs erdige Pfad mehr und mehr einer Schotterpiste gleicht, fühlen sich richtige Bergstiefel wohl. Alpine Bergschuhe gehören im Gebirge an den Fuß wie die Regenjacke bei Regen an den Körper, das Kletterseil zum Klettern und die Skier zum Skifahren. Ohne das richtige Schuhwerk macht das Wandern und Bergsteigen im Gebirge nur halb so viel Spaß und kann sogar richtig gefährlich werden.

Der passende Bergschuh je nach Terrain

Bergstiefel finden ihren Einsatz überwiegend in alpinem Gelände - dabei gilt: je höher es hinaus geht, desto fester sollte der Bergschuh sein. Gerade wenn man beim Wandern im Gebirge oder auf alpiner Berg- bzw. Hochtour unterwegs ist, dann sollte man zu einem festen Bergstiefel mit einem hohen Schaft greifen. Auf einer genussvollen Wanderung und Trekking-Tour sind dagegen leichte, nicht allzu feste und hohe Berg- und Trekkingschuhe vollkommen ausreichend. Außerdem gilt: Je schwerer der Rucksack, desto höher der Schaft des Bergstiefels.

Merkmale eines alpintauglichen Bergschuhs

Damit ein Bergstiefel die Anforderungen erfüllt, die in alpinem Gelände an ihn gestellt werden, sollte ein qualitativer Bergschuh folgende Merkmale aufweisen: Eine abrieb- und rutschfeste Vibram-Sohle mit einem ausreichend tiefen Profil gibt den notwendigen Halt auf glatten Felsen und feuchten Almwiesen. Eine wasser-, winddichte und atmungsaktive Membran (z.B. von Gore-Tex) sorgt für trockene Füße von innen und außen. Ein über die Knöchel reichender Schaft schützt vor unkontrolliertem Umknicken und eine Geröllleiste in Verbindung mit einem festen und hochwertigen Außenmaterial schützen den Fuß vor Stößen.

Worauf man beim Kauf eines Bergstiefels achten sollte

Moderne Bergschuhe sind heutzutage keine klobigen und schweren Lederstiefel mehr. Die Entwicklung im Schuhbereich hat es möglich gemacht, dass gute Bergstiefel trotz geringem Gewicht die nötige Robustheit besitzen und somit Stabilität und Trittsicherheit verleihen. Das wichtigste jedoch ist die Passform. Ein Bergschuh kann noch so gut verarbeitet und teuer sein, aber wenn er einfach nicht passt, dann erfüllt er auch nicht seinen Zweck. Viele Outdoor-Hersteller haben darauf reagiert und bieten mittlerweile verschiedene Leistenbreiten sowie Extragrößen an. Und hat man einmal den passenden Bergstiefel gefunden, dann steht dem Erlebnis Bergsteigen nichts mehr im Wege.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.