Tests und Bewertungen

Scarpa - Rebel Lite GTX - Bergschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Mario
| Elsenborn
Ist zu emphelen

Liegt super gut am Fuß

  • Vorteile
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Werner
| Ellmau

82% finden die Bewertungen
von Werner hilfreich

Super Allroundschuh

Trage den Rebel Lite jetzt ein gutes Jahr und bin voll zufrieden. Passform dank Sockfit super (wie derzeit alle neuen Scarpa-Modelle - hab noch den Mont Blanc Pro und den Zodiac - ebenfalls top!).

Sehe den Schuh eher felslastig, da er für Steigeisen relativ weich ist und auch nicht ewig trocken bleibt. Deshalb sehr bequem zum Gehen mit gutem Bodengefühl. Für klassische Gletschertouren etc. aber dennoch tadellos einsetzbar.

Klar, zum Eisklettern definitv nicht das Richtige, aber vom klassischen Berggehen bis zu felslastigen Kombitouren echt super! Gefühlt ein stabilerer Zustiegsschuh - echt gut! Dürfte etwas höher sein, aber mit kurzen Gamaschen gut ergänzbar.

  • Vorteile
    Vielseitigkeit
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Einsteiger
    Hochtouren
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Claudia
| Innsbruck

75% finden die Bewertungen
von Claudia hilfreich

Vielseitiger, sehr leichter Schuh

Ich habe den Schuh seit zwei Jahren für hochalpine Bergtouren mit leichten Klettereien und Hochtouren im Einsatz. Der Schuh hat von Anfang an gut gepasst und musste kaum eingegangen werden. Die Sohle hat eine "climbing zone", ist also an der Spitze Profil-frei, was für leichte Kletterstellen bzw. Klettersteige sehr angenehm ist. Auch ist die Sohle ausreichend steif für den Steigeisen-Einsatz auf Hochtouren. Natürlich ist er in der Stabilität (und wahrscheinlich auch in der Haltbarkeit) nicht vergleichbar mit einem festen, schweren (Leder-)Schuh, dafür ist er sehr leicht und angenehm zu tragen - fast wie ein Patschen auf gut Österreichisch.
Ich habe den Schuh eine Nummer größer als meine Straßenschuhe, eine halbe Nummer würde wahrscheinlich auch genügen, wenn man keine zusätzliche Einlegesohle und keine allzu dicken Socken benützt.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Klettersteig
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marko
| Oberkirch

81% finden die Bewertungen
von Marko hilfreich

super Schuh für kombinierte Touren und Zustiege

Der Schuh eignet sich bestens für kombinierte Touren. Die Sohle ist vorne z.T. profillos und bietet im Fels einen guten Grip. Die Sohle ist sehr steif, eignet sich für das Klettern auf kleinsten Käntchen und für den Einsatz von Steigeisen, solange diese frontal gebraucht werden. Bei langen Traversen im Eis bietet der Schuh aber zu wenig Seitenhalt. Kein Wunder bei diesem Gewicht.
Insgesamt aber ein toller, sehr gut verarbeiteter Schuh, der von Anfang an Spass macht und nicht eingetragen werden muss.

Produktbilder von Marko
  • Zustieg Scheideggwetterhorn Nordwand

  • Vorteile
    Guter Grip
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Lawrence
| London

  • Vorteile
    Guter Grip
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Klettersteig
    Hochtouren
Profilbild von Roderick
| Helensburgh

  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
    Nicht robust
  • Einsatzbereich
    Hochtouren

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.