Tests und Bewertungen

Scarpa - Boostic - Klettschuhe im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Michael

Michael | Kaufering

21.07.2012

Perfecter Schuh für alle Gelegenheiten, Alpin,...

Perfecter Schuh für alle Gelegenheiten, Alpin, Bouldern Halle, sau bequem, und nur kurze Eintragezeit. Da hat Scarpa wirklich alles richtig gemacht.

VS
Profilbild von Oliver

Oliver | Bad Liebenzell Monakam

14.07.2013

gif. Wiederkauf

Hallo

Wie beim letzten Scarpa Schuh nervt das abfärben.
Sonst Top Schuh volle Empfehlung

Vorteile
Vielseitig
Guter Grip
Nachteile
färbt saumässig ab.
Einsatzbereich
Bouldern
Sportklettern
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Inka
| Tübingen

60% finden die Bewertungen
von Inka hilfreich

Nichts für gerade Plattfüße

Ich komme leider überhaupt nicht zurecht mit diesem Schuh, da meine Füße sehr schmal, platt und gerade mit langem großen Onkel sind.
Der Druck auf dem großen Zeh ist unerträglich auch nach mehrmaligem Tragen und die Bananen-Form führt zu Krämpfen. Ich klettere gut 1-2 Grade schlechter, da ich einfach nicht mehr treten möchte.
Die Ferse sitzt besser als bei den meisten La-Sportiva Ballon-Fersen und generell sollten schmale Füße mit diesem Schuh zurechtkommen. Allerdings solltet ihr einen normal ausgeprägten Spann haben und mit einer asymmetrischen Fußform gesegnet sein.

  • Nachteile
    Nicht bequem
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tjark
| Nesbru
Ist bereits das zweite Paar!

Dieser Schuh ist mein absoluter Favorit. Benutze den Schuh Sportklettern drinnen und draussen und zum Bouldern und bin sehr zufrieden.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Matthias
| Pfungstadt

100% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

Den Schuh würde ich wieder kaufen

Gute Passform

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Allround
    Alpinklettern
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Karl-Heinz
| Abensberg
klasse Schuh

Mein Sohn ist begeistert von dem Schuh, er hat nun schon das dritte Paar. Er nutzt ihn als Wettkampfschuh zum Bouldern und Leadklettern.

Er färbt bei starker Schweißentwicklung (Ein Tag in der Boulderwelt ) ab.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
    Guter Grip
    Vielseitig
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Sonnenbühl
Endlich meinen Schuh gefunden!

Klettre diesen Schuh nun seit vier Jahren und freue mich immer wieder darüber, dass ich DEN Schuh für mich gefunden hab.
Er ist recht steif, bietet jedoch nach kurzer Eingewöhnungszeit genugend Sensibilität.
Damit kann ich endlich vernünftig auch auf kleine Tritte stehen und vertrauen.
Schwächen kann ich keine feststellen.
Ich habe Straßenschuhgröße 42,5 und trage den Boostic in 43 (!)
Zu enge Schuhe quälen mich zu arg. Jemand anderem empfehlen würde ich ihn aber in maximal Straßenschuhgröße. Vielleicht eine halbe Nummer kleiner für das letzte Quentchen Performance. Kleiner braucht er nicht sein.
Toller Schuh!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Vielseitig
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Bouldern
    Allround
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Maya
| Theilheim
Nichts für breite Füße

Ich habe mir den Schuh als Nachfolger des Boosters gekauft, da mir dieser immer super gepasst hat. Man kann die beiden Modell nicht miteinander vergleichen. Der Boostic ist nur für sehr schmale Füße geeignet. Ich bin leider nicht mit dem Schuh zurecht gekommen. Außerdem färben die Schuhe ab - sogar, wenn man sie nur kurz an hat und nicht arg geschwitzt hat.

  • Nachteile
    Nicht bequem
    Nicht anpassbar
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tobias
| Dentlein

28% finden die Bewertungen
von Tobias hilfreich

Aggressiv + Bequem

A Waffe, nicht zu groß kaufen, gibt noch etwas nach! Am besten so kaufen dass man ihn beim anprobieren gerade noch für ein bis zwei Minuten ohne unerträgliche Schmerzen anlassen kann... trägt sich beim klettern sehr schnell ein.
Für Leute denen die Zehenbox der La Sportiva, etc. zu klein / schmal ist und dadurch der große Zeh nicht so recht aufstellen will, der perfekte Schuh!

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel
| Klosterneuburg

100% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

der Mehrseillängen Schuh schlechthin...

...wenn einem die Passform passt. Schmaler Fuß mit Ägyptischer Zehenform ist absolute Voraußsetzung, sonst wird man mit dem Boostic wenig Freude haben.

Wenn das aber passt, saugt sich der Schuh 1 Nummer kleiner als Straßenschuhgröße förmlich an den Fuß. 1/2 Größe gibt er ungefähr nach, also schon eng kaufen!

Moderate Vorspannung und Downturn lassen einem auf kleinsten Leisten entspannt Platz nehmen, die Sohle wird aber mit der Zeit auch ein wenig weicher sodass man auf Reibung auch gut steht.

Fürs Bouldern oder Routenklettern in der Halle ist er gänzlich zu schade und zu unsensitiv, da habe ich (als leichter Kletterer unter 65kg) lieber einen Schuh mit ganz dünner weicher Sohle. Aber für schwerere Kletterer sicher nicht schlecht, da der Schuh den Fuß super unterstützt.

Im Vergleich zum direkten Konkurrenten Miura VS ist er meiner Meinung nach schmäler und die Velcros halten besser (Miura VS durchgewetzte Velcros sind echt blöd...). Auch gibt er weniger nach und wird nicht schwammig nach einiger zeit wie es der Miura tut.

Einzigen Nachteil sehe ich in der weichen Ferse, wenn man vollgummierte Ferse beim Bouldern gewohnt ist, ist die weiche boostic Ferse ein wenig komisch aber funktioniert trotzdem auch wenn das Gefühl bei Hooks nicht so bombenfest ist. Vermisse ich aber nicht wirklich bei dem Schuh da ich ihn exklusiv für MSL nutze.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
    Vielseitig
  • Nachteile
    Ferse zu weich
  • Einsatzbereich
    Allround
    Alpinklettern
    Mehrseillängen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Kai
| Dresden
Boostic ist mit Booster nicht vergleichbar

bzgl. Passform und Verarbeitung

Klettern ist mit dem Schuh gut moeglich.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jürgen
| Stetten
Den Schuh würde ich wieder kaufen

3-4 mal in der Woche im Einsatz beim Klettern am Turm und in der Halle.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Chemnitz

41% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Nur was für Leistungsorientierte

Habe Straßen-Schuhgröße 46, eine schmale germanische Fußform und ein Zwischending aus Römischer und Ägyptischer Zehenform (Große Zehe am längsten, die beiden Folgezehen etwas kleiner und fast gleichlang, die beiden letzten kleinen Zehen stark abfallend).

Hatte den Boostic in 45 probiert. Durch die Starke Asymetrie und die schmale Zehenbox gab es viel zu viel Druck und Schmerz auf die letzten drei Zehen. Ich war froh wieder aus dem Schuh raus zu sein. Sicher nur was für Leistungsorientierte Kletterer mit entsprechend passender Fußform.

Für fast verzweifelte Kletterschuh-Sucher mit ähnlicher Fußform: Mir hat der LaSportiva Katana-Laces und der Red Chili Velcor gut gepasst.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht bequem
  • Einsatzbereich
    Allround
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Köln

75% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Guter Schuh, aber lieber eine Nummer größer

Ich habe Schuhgröße 44 (Lt. Computer-Vermessung beider Füße, beide Mittelbreit).

Nun dachte ich mir eine Größe kleiner ist bestimmt im Rahmen des möglichen (La Sportiva Migura in 42,5 gehen nach Weitung (~1 Größe) gerade so, Katana Laces in 42,5 sind nach 1/2 Größe Weitung auch okay). Mit Schuhgröße 43 habe ich mir aber keinen Gefallen getan. Es war kaum möglich die Schuhe anzuziehen weil sie so klein ausgefallen sind. Auch der Dicke Zeh stellt sich ungesund weit auf (das Gelenk drückt sich fast oben aus dem Schuh). Die Schuhe weiten sich auch nicht wie die Miguras (fast komplett aus Leder). Daher lieber in 44 oder falls man es Extrem mag in 43,5. Die fallen von Haus aus schon heftig aus.

Auch die Zehenbox ist enger als bei La Sportiva. Druckstellen habe ich hier nicht nur am dicken Zeh, sondern auch an den anliegenden Zehen.

Nur die kleine Zehenbox und der Enge Schnitt sind aber nicht der Grund für 3/5 Sternen. Der Schuh färbt ab und zwar echt heftig. Ich hatte nach dem anprobieren schon ganz grüne Füße. Ich denke nicht, dass das Gesund ist. Warum färbt man denn auch das Innenleben? Herstellungsverfahren?

Trotz allem ein guter Schuh. Wer von der Abfärberei, einer kleinen Zehenbox und dem ambitionierten Schnitt nicht zu erschrecken ist wird sicher jede Menge Spaß haben.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht bequem
    fällt sehr klein aus
    färbt sehr stark ab
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Antonio
| Fribourg

18% finden die Bewertungen
von Antonio hilfreich

Bester Kletterschuh

Mein Lieblingsschuh für (fast) alle schweren Routen und Boulder. D
Die Passform ist perfekt für schmale Füße. Trotz des aggresiven Aufbaus gut tragbar.
Die Kantenstabilität ist unglaublich, er lässt sich sehr präzise in Routen mit kleinen Tritten klettern.
Lediglich bei Reibungstritten ist die starke Vorspannung manchmal nachteilig.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Franz
| Köln
Für breite Füße

Da ich einen relativ breiten Fuß habe, war es sehr schwierig einen geeigneten Kletterschuh zu finden, der sich auch bequem tragen lässt. In meinen alten Schuhen wurden teilweise die Zehen taub. Im Boostic bin ich nun endlich fündig geworden. Super Schuh. Hatte ihn mir anfangs nur fürs bouldern gekauft, ziehe ihn nun aber auch beim klettern an.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Allround
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alfred
| Essen

81% finden die Bewertungen
von Alfred hilfreich

Der Beitrag wurde am 09.12.14 überarbeitet

Passt an meinen Fuß

Passt perfekt an meinen Fuß. ich, 31, knapp 82kg, 1,78m seit 5 Jahren viel Bouldern, bisschen klettern habe den Schuh jetzt seit knapp 18 Monaten. Ich habe Straßenschuhgröße 42, 26,4cm gleichgroße eher breite Füße mit römischer Form. Ich habe mir die Schuhe in Größe 41 gekauft. Größe 41 geholt und jetzt nach knapp 1,5 Jahren kann ich sagen sie dehnen sich noch etwas passen aber von allen schuhen mit der Zeit noch am Besten. Die Verse hooked sehr angenehm und die Fußspitze hooked meines Erachtens besser als der Futura von LaSportiva.
Bisher mein Lieblingsschuh. Nur nach ca. 7 Monaten haben trotz ordentlicher Fußhygiene auch diese Schuhe einen Eigengeruch entwickelt der wieder einmal sehr stark an gut gereifte italienische Salami erinnert.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Berlin
Schon zum zweiten Mal bestellt - voll zufrieden

Für meine griechische Fußform der beste Schuh. Tolle Fixierung der Zehen ohne schmerzhaft einzuengen. MAn bringt ordentlich Druck auf die Spitzen.

Einzige Schwäche bei mir vielleicht: Der Fersenhalt. Bei starken Heel Hooks rutscht der Schuh dann doch von der Ferse. Nehme ich aber in Kauf für die ansonsten hervorragende Passform und Sensibilität.

Haltbarkeit so naja. Bei häufigem Halleneinsatz nutzt sich die Spitze halt schnell ab. Dafür aber tolle Reibung des Gummis.

  • Vorteile
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Florian
| Oberursel

66% finden die Bewertungen
von Florian hilfreich

Mehr Feroce als Vapor V

Nach meinen Vision bin ich auf Vapor V umgestiegen - und habe es jetzt mal mit dem Boostic versucht. Allerdings ist die Zehenbox hier extrem hart und der zusätzliche Gummistreifen übt ziemlichen Druck auf die Achillessehne aus.
Die Form entspricht eher dem Feroce, aber fürs Bouldern ist eng und stramm sitzend ja eher von Vorteil. Für lange Touren würde ich den Schuh aber nicht nehmen, da werde ich mir lieber noch einen Mythos-Schlappen als Ergänzung zulegen.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Robust
  • Nachteile
    Nicht bequem
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Dresden
Wow - der beste Schuh, den ich je hatte

Kurz zu den Rahmenbedingungen: Klettere seit jeher Fiveten, erst den Anasazi VCS, dann den Anasazi Arrowhead. Wollte dann ursprünglich den Apache von Andrea Boldrini - der war zwar sehr bequem, aber mies von der Performance (schwammig). Bin nur Bouldern, meist in der Halle.

Mir wurde also der Boostic empfohlen. Der tat schon beim ersten anziehen weh, und Scarpa wollte ich eigentlich auch nicht. Aber der erste Kontakt am Fels überzeugte mich vollends. Der Schuh stand perfekt auf kleinsten Leisten und hatte Supergrip, auch an der Ferse.

Der Schmerz ist am Anfang recht groß, lässt aber nach etwa 10 min nach, so dass ich den Schuh auch mal 30 min am Stück anhaben kann. Performance war von Anfang an auf dem Niveau des Arrowhead, beim Hooken natürlich besser, aber selbst auf Kanten deutlich überlegen. Natürlich wurde er nach kurzer Eingewöhnung und Einklettern noch besser.

Habe auch den Solution zu Hause, der ähnlich dem Scarpa ist, mit dem ich aber nie wirklich zurecht kam. Der Boostic erfordert fast keine Eingewöhnung. Die Sohle ist recht dick, was hoffentlich zu einer hohen Haltbarkeit führt. Von der Sensibilität könnte es natürlich etwas besser sein - aber haltbar und sensibel ist halt schwer zu vereinen. Bei mir färbt der Schuh nicht ab.

Würde den Schuh (habe ich in 41,5) 0,5-1 Nummer kleiner als den Arrowhead (42) und 0-0,5 Nummern größer als den Solution (41) kaufen.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Rheinfelden

85% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

Allround Profi

Sensationelle Verarbeitung, Allrounder der irgendwie überall hervorragend ist. Toller Hook, im Überhang steht er au super, senkrechte technische Klettereien mag er auch.sensibel....gibts was was der Schuh nicht mag ???Lange haltbar,hält toll die Form.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Bouldern
    Sportklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Oliver
| Bad Liebenzell Monakam

19% finden die Bewertungen
von Oliver hilfreich

gif. Wiederkauf

Hallo

Wie beim letzten Scarpa Schuh nervt das abfärben.
Sonst Top Schuh volle Empfehlung

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
  • Nachteile
    färbt saumässig ab.
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Herberhausen
Die Schuhe würde ich wieder kaufen, aber

Nun hatte ich die Chance die Scarpa Boostic 2 Wochen beim Training zu Klettern und war am Anfang hellauf begeistert.
Nach dem schmerzhaften ersten Training, dehnte sich die Zehenbox und bietete auch Platz für meine breiten Füße und Zehen.
Dabei treibt Scarpa den Tritt im wasten Sinn des Wortes auf die Spitze. So steht man sehr präzise und direkt an der Wand und hat das Gefühl der absoluten Kontrolle.

Sein wahres Talent beweist der Boostic im Überhang und klebt super an der Wand. Für einen perfekten Hook, hätte ich den Schuh vermutlich in einer halben Nummer kleiner probieren sollen, weil die Verse ein wenig locker sitzt. Jedoch muss ich mich immer zwischen einem angenehmen Vorderfuss oder passender Verse entscheiden, wo mir das erstere doch wichtiger erscheint. Von daher bin ich sehr zufrieden mit er Perfomance und würde Ihn aus den Aspekten herraus sehr empfehlen.

Auch wenn die Verarbeitung Scarpa's Steckenpferd ist und der Schuh ohne Fehler/ Klebereste/ überstehende Fäden geliefert wurde, riss ohne ersichtlichen Grund das Lorica beim Anziehen an einer Schlaufe bis zum Gummi der Sohle, NACH 2 WOCHEN...
Selbst der andere Schuh weißt an derselben Stelle schon leichte Risse auf.
Ausserdem ist es der erste Kletterschuh der so stark abfärbt, dass meine Füße nach mehrmaligen Waschen immer noch Nuancen von Gelb und Blau aufweisen. Die weißen Abnschitte schimmern schon rot von den Klettbändern und der Schuh wirkt dadurch schnell dreckig.
Auch wenn mich das nicht so doll stört, ist es trotzdem schade.

Wenn es sich also bei der Schlaufe um einen Fehler handen, würde ich den Schuh ohne weiteres als Waffe und bequeme aber äußerst präzise alternative zu den anderen Herstellern empfehlen, wenn nicht bin ich sehr von der Haltbarkeit entäuscht und muss auf andere Modelle umsteigen.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
    passt sich dem Fuß an
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Allround
    Big Wall
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
Sebastian | Kundenservice
12.07.2013 15:02

Hallo Christoph,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Bitte schick uns ein paar Bilder des Defekts an info@bergfreunde.de. Dann können wir uns die Schuhe anschauen und ggf. eine Reklamation einleiten.
Es grüßen die Bergfreunde,
Sebastian

Profilbild von Robert
Robert | Oberursel
12.08.2014 11:15

Den Riss kann ich auch bei meinem ersten Exemplar bestätigen, scheint also leider nicht ganz so selten zu sein wie mir der Händler (nicht BF) auch bestätigte (wurde anstandslos ersetzt). So etwas sollte bei einem Schuh der Preisklasse nicht vorkommen, werde daher wieder auf meinem Vapor V zurückgreifen, welches fast ebenso präzise und für meinen Fuß deutlich bequemer ist.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Peter
| Halle

100% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

Waffe!

Habe Schuh 1,5 Größen unter Straßenschuhgröße bestellt, wahrscheinlich wären auch 2 Größen kleiner drin gewesen. Der Schuh ist extrem präzise und bringt soviel Druck auf kleinste Bereiche, dass mir beim ersten Mal klettern mit diesem Schuh mehrere Tritte ausgebrochen sind. Falls hier Hallenser mitlesen: Bitte habt Nachsicht, das war nicht ich, das war der Schuh!
Top Schuh!

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hubertus
| Köln
Glücklich, wem dieser Schuh passt...

Ich kam schon immer mit den Kletterschuhen von Scarpa gut zurecht. Sie kommen meiner Fußform sehr entgegen (was ja eigentlich das Wichtigste an einem Kletterschuh ist). Bis vor ein paar Monaten habe ich immer den Vapor V getragen (1,5 Nummern kleiner als Straßenschuhe) und war begeistert aufgrund seiner Performance beim frontalen Antreten von kleinsten Tritten. Aber in Überhängen fehlte mir der Downturn und seitliches Antreten und Hooken ging auch nicht so gut. Dann probierte ich die neueste Kreation von Scarpa - den Boostic - und war sofort begeistert! Hier bekommt man alles, was man von einem High-End-Schuh erwartet (vorrausgesetzt er passt an die individuelle Fußform). Ich brauche ihn nur 1 Nummer kleiner als Straßenschuhe zu tragen (was recht bequem ist) und kann mit ihm selbst auf Micro-Tritten problemlos stehen - sogar seitlich!. Hooken geht auch viel besser und der Downturn ermöglicht ein wunderbares ziehen an Tritten im Überhang.
Fazit: bequemer Schuh mit High-End-Performance

  • Vorteile
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Verarbeitung
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dominik
| Wien

93% finden die Bewertungen
von Dominik hilfreich

den Schuh werde ich wieder kaufen

Hab mir bei dem Schuh die absolute minimal Größe besorgt. Bei Straßenschuhen brauch ich 42, hier habe ich 40,5 genommen, nach dem Einklettern passt er perfekt und ich habe das Gefühl, dass sich der Schuh nicht mehr stark dehnt.
Die Zehenbox und die Ferse sind mit sehr weichen Material verbarbeitet und sehr angenehm.
Obwohl sich der Schuh nicht sehr weit über die Ferse zieht und ich beim gehen ein etwas unsicher gefühl habe, fühlt es sich beim hooken sehr gut und stabil an. Der Schuh fällt etwas schmäler aus als der Scarpa Vapor V, aber immer noch deutlich breiter als LaSportiva Solution oder Futura.

Einen Stern abzug gibt es nur, weil ich die Lebensdauer noch nicht beurteilen kann, da der Schuh noch nicht sehr lange im Einsatz ist. Bis jetzt kann ich nur sagen, dass die Qualität um einiges besser wirkt als beim Scarpa Vapor V.

Würd jedem empfehlen den Schuh zu kaufen, wenn die Leiste passt.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thorsten
| München
Mir ist der Schuh zuerst in der...

Mir ist der Schuh zuerst in der Boulderhalle über den Weg gelaufen. Nach einigen Recherchen kam ich zu dem Schluss das ich ihn mal anprobieren muss.

Ich selber habe Straßenschuhgröße 43.5 und eine romanisch-germanische Fußform. Den Schuh habe ich dann in drei Größen anprobiert von 41.5 bis 42.5. Am besten gepasst hat mir die 42.
Beim 41.5 waren die Schmerzen zwar auch noch erträglich, aber der 42er passte irgendwie besser - besonders in der Ferse da auf Grund der Schuhform hier leider der Schuh leider ein wenig einschneidet. Der 42.5 fühlte sich zwar eigentlich gut an...aber gemäß einigen Blogs dehnt sich der Schuh um ca. eine viertel bis halbe Größe.

Der Einsatz in der Halle zeigte bisher das die Bezeichnung Allrounder absolut stimmig ist und der Schuh sich sowohl im Überhand, als auch an senkrechten Wänden mit minimalen Tritten durchaus zu Hause fühlt.
Die Tritte lassen sich präzise antreten und belasten. Bezüglich der Dicke der Sohle weiß ich durch einige Tests bei Exemplaren in der Boulderhalle das die Sohle noch sehr weich wird und dann auch das nötige Gefühl verleiht...wobei ich mich von Anfang an in diesem Schuh wohlgefühlt habe.

Zur Zeit ist dieser Schuh mein absoluter Favorit und ich möchte ihn nicht missen...
zu gegebener Zeit gebe ich gerne noch einmal ein Update.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.