Tests und Bewertungen

Saucony - Peregrine 6 - Trailrunningschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Tübingen

95% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

Kein echter Trailschuh

Dieser Schuh hat mich leider ein wenig enttäuscht, zumal er in sog. Tests eigentlich sehr gelobt wird. Für mich ist er nicht Fisch und nicht Fleisch. Vom Sohlenprofil her eindeutig als Trailschuh konzipiert, hat man offenbar versucht, verschiedene Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Herausgekommen ist ein Schuh, der weder im Gelände noch auf festem Untergrund so richtig überzeugt. Für befestigte Wege ist die Sohle zu steif und unflexibel, das Laufgefühl ist leicht hölzern. Für das Gelände hätte man sich weniger Dämpfung in der Zwischensohle gewünscht, unter der das Feeling für den Untergrund leidet und die den Schuh auch etwas kippelig macht. Der Schuh ist im Ergebnis ein Lightweight-Trainer mit einer steifen und unflexiblen Sohle und ohne viel Laufdynamik. Wer einen richtigen Trailschuh sucht, der nimmt lieber einen Inov8 oder Salomon und wer nur ab und zu im Gelände läuft, dem tut es jeder normale flache Laufschuh mit einer guten Profilsohle.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Grip

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Tina | Wien
16.05.2016
gab es die schuhe tatsächlich in us größe 15?

Bekommt ihr die wieder in us15?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach