Salewa - Vayu - Kletterhelm

10% 139,95 125,96 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Hybridhelm
Einsatzbereich:
Bergsport, Klettern, Hochtouren
Zulassung:
EN 12492, UIAA 106
Material:
CNT-Außenschale (Carbon Nano Tech) / EPP-Innenschale (expandiertes Polypropylen)
Polsterung:
herausnehmbares und waschbares Padding
Verstellmöglichkeit:
elastisches Kopfband; verstellbare Kinnriemen
Stirnlampenhalterung:
ja
Gewicht:
245 g (in Größe S/M)
Größen:
S/M (53 - 59 cm) - L/XL (59 - 63 cm)
Extras:
Multi-Impact-System, großzügige Belüftungsöffnungen
Art.Nr.:
317-0113
Produktbeschreibung
In Sanskrit bedeutet Vayu Luft und Wind. Nicht ohne Grund hat Salewa also diesen Namen für seinen Kletterhelm gewählt. Beim Tragen sorgt er dank der üppigen Belüftungsöffnungen für frische Luft um den Kopf und bietet damit einen hohen Tragekomfort.

Das eigentliche Highlight am Vayu ist jedoch seine besondere Konstruktion: hier kommt eine Kombination aus einer Kohlenstoff-verstärkten Polymer-Hartschale zum Einsatz. Diese weist ein kompromisslos starkes Verhältnis von Gewicht zu Festigkeit auf. Darunter befindet sich, nicht wie bei Hybridhelmen in der Regel üblich, ein stoßdämpfender EPS-Kern, sondern das fortschrittlichere EPP (expandiertes Polypropylen). Dieses Material ist hochgradig energieabsorbierend und kehrt nach einer Verformung durch Stoß oder Steinschlag wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Ein solches Multi-Impact-System schützt folglich gleichbleibend auch bei mehrfachem Aufprall.

Der Vayu ermöglicht abschließend eine spürbare Gewichtseinsparung und besten Tragekomfort. Durch die intelligente Bauweise erreicht Salewa gleichzeitig maximale Schutzwirkung auch bei hartem und häufigem Gebrauch.
Bergfreund Ron

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Michael

Michael | Ampflwang a H.

29.06.2016

tolles Gerät

Ich kann die Kritik der Anderen nicht wirklich nach vollziehen. Der Helm ist federleicht, passt super (zumindest auf meinem Kopf) und ist auch toll durchlüftet.
Ich würde diesen Helm jederzeit wieder kaufen und weiter empfehlen.

Vorteile
Gute Belüftung
Sitzt gut
Einsatzbereich
Alpinklettern
Big Wall
Ultraleicht
Klettersteig
VS
Profilbild von Axel

Axel | Regensburg

02.05.2016

Große (Ent)Täuschung

Schon bei der ersten Ankündigung auf den Helm habe ich mich sehr auf das Produkt gefreut. So scheint er doch Robustheit, extrem geringes Gewicht (180 Gramm) und tolles Design zu kombinieren. Den hohen Preis hätte ich dafür gerne in Kauf genommen.

Nun hatte ich Gelegenheit den Helm in echt zu betrachten. Prinzipiell macht er einen guten Eindruck und würde mir sehr gut passen. Mir viel jedoch sofort auf, dass er richtig schwer in der Hand lag. Kein Vergleich zu meinen bisher genutzten Petzl Scirocco. Bei einem Blick auf das Etikett im inneren konnte ich kaum fassen dort bei Größe S/M "245 G" zu lesen. Ich war außer mir.

Der Hersteller kündigt auf Messen einen innovativen Ultraleichthelm an, teilt auch anscheinend seinen Händler das falsche Gewicht mit und in Wirklichkeit ist der Helm in Sachen Gewicht im hinteren Mittelfeld. Eigentlich ein Fall für den Verbraucherschutz. Ich bin wirklich sehr enttäuscht und hoffe auch dass die Händler sich das von dem Hersteller nicht bieten lassen und entsprechende Schritte einleiten.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Alexander
| Braunschweig
Super Helm

Ich habe mit dem Vayu zahlreiche Mehrseillängen in den Alpen geklettert und bin absolut zufrieden. Auch in der Sonne an Arcos Südwänden wird es unter dem Helm nicht zu heiß, die Belüftung ist echt gut, durch das geringe Gewicht vergisst man das man einen Helm trägt.
Allerdings zerkratzt der Helm wirklich schnell, aber das gehört nunmal dazu, nach den ersten zwei-drei KRatzern ist es dann sowieso egal.

  • Vorteile
    Leicht
    Gute Belüftung
    Sitzt gut
    Robust
    Bequem
  • Nachteile
    Verkratzt schnell
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Big Wall
    Einsteiger
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Freiburg
Warum kein Einstellrad?

Grundsätzlich bin ichein Fan von Salewa und dieser Helm wäre mein Favorit, wenn er denn wie (nahezu) alle Helme am Hinterkopf mittels Einstellrad verstellbar wäre. Leider ist er aber nur mittels eines fummeligen Gummibandes verstellbar.

Das sorgt zwar für einen extrem bequemen Sitz, ist aber super unkomfortabel (vor allem wenn mehrere Leute den Helm benutzen/man schnell 'ne Mütze drunterziehen möchte etc.) Auch zweifle ich an der Haltbarkeit der Lösung.Gummi leiert nunmal irgendwann aus bzw. ist auch viel leicht zu beschädigen (was den Helm unbrauchbar machen würde).

Gemessen am Preis, der doppelt so hoch wie vergleichbare Helme ist (z.B. Edelrid Zodiac) bin ich nicht bereit diesen Kompromiss einzugehen.

  • Vorteile
    Gut einzustellen
    Bequem
    Sitzt gut
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.