Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Salewa - Rapace GTX - Bergstiefel

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Bergstiefel (bedingt Steigeisenfest)
Einsatzbereich:
Bergsteigen, Klettersteige, Hochtouren
Außenmaterial:
1,8 mm Nubux, Cordura
Innenmaterial:
Gore-Tex Performance Comfort
Sohle:
Vibram Mulaz
Verschluss:
Schnürung mit 3F-Fersenfixierung
Gewicht:
660 g (ein Schuh, mittlere Größe)
Größen:
6-12 (auch in Zwischengrößen), 13
Extras:
umlaufender Gummirand
Art.Nr.:
020-0022
Produktbeschreibung
Ab in die Berge: der Rapace GTX von Salewa kommt mit jedem Gelände zurecht. Egal ob Bergsteigen auf technischen Routen oder schwere Bergwanderungen - auf den Rapace kann man sich verlassen. Auch vor eisigen Passagen muss sich der Schuh nicht fürchten - durch seine Sohlenkonstruktion ist er bedingt steigeisenfest (hinten Kipphebel-, vorne Körbchenbindung).
Eine Gore-Tex Membran lässt Dampf entweichen und hält Wasser draußen - da bleiben die Füße trocken. Dank des halbhohen Schafts bieten die Schuhe optimalen Halt in den Fußgelenken. Die hochwertige Vibram Sohle ist nicht nur äußerst abriebfest, sie bietet auch perfekten Halt und Griffigkeit in jeder Lage.
Für eine gute Passform und sicheren Sitz der Schuhe sorgt die 3F-Fersenfixierung. Der umlaufende Gummirand schützt die Schuhe und die Füße gleichermaßen vor Geröll und spitzen Steinen.
Der Rapace GTX von Salewa folgt gerne jedem Ruf der Berge.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Nils | Duisburg

01.08.2014

Solider Schuh, gutes Preisleistungsverhältnis

Hatte den Schuh nun auf 2 Zugspitz Wanderungen an und kann bisher nur gutes über diesen Schuh sagen. Nach ein paar Einlaufwanderungen (ca. 10km) haben sich Fuß und Schuh bereits vertragen. Am Anfang entstanden leichte Reibungsstellen, was bei einem neuen Schuh (uneingelaufen) normal ist. Sitz des Schuhs find ich persönlich sehr angenehm, Damen sollten ggf. den Schuh vorher gut anprobieren, da er auch nicht als Unisex Schuh beschrieben ist.

Anders als eine andere Bewertung hier hielt der Schuh meinen Fuß trocken und warm. Bei der Zunge ist darauf zu achten das die jeweiligen laschen nach innen zeigen.

Der Grip im Anstieg sowie Klettersteigen ist Zufriedenstellend, bei feuchten Felsen sollte man jedoch vorsichtiger wandern, oder sofern es geht gezielt mit der "Climbing Zone" des Schuh´s auftretten.

Steigeisen passten auf anhieb und saßen fest am Schuh.

Alles im allen ein guter Schuh und ein gutes Preisleistungs verhältnis im Vergleich zu anderen Schuhe der Kategorie C.

Negativ ist lediglich das ich nach diesen Touren die befürchtung habe das die obere Schnürrungslasche bald nachgeben wird.

Vorteile
Leicht
Robust
Preis/Leistung
Wasserdicht
Guter Grip
Nachteile
Verursacht Blasen
Einsatzbereich
Klettersteig
Winterwandern
Trekking
VS

Julia | Xanthi

31.07.2014

bin am Überlegen ihn zurückzugeben

Bin mit dem Schuh 4 Tage lang in Bulgarien Bergsteigen gewesen, insgesamt 40 km. Leider war er nicht so rutschfest wie erwartet. Es hat geregnet und war daher ein bisschen rutschig im Untergrund, da habe ich mir von dem Schuh eine bessere Griffigkeit erwartet. Aber wirklich enttäuscht bin ich, dass der Schuh (beide!) vorne an der Zunge Wasser durchlassen, wenn man durch nasses Gras läuft, das darf wirklich nicht sein! Werde ihn nun am Sonntag nochmal ausprobieren und dann eine Entscheidung treffen. Außerdem macht der Schuh leicht Druckstellen, ich vermute, dass das durch den umlaufenden Draht unterstützt wird. Daran denke ich gewöhnt sich aber der Fuß schnell. Insgesamt ist der Schuh eine Enttäuschung und entspricht absolut nicht dem Niveau, dass ich von Bergschuhen gewohnt bin.

Nachteile
Verursacht Blasen
Schlechter Grip
Nicht wasserdicht
Einsatzbereich
Trekking
Wandern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Kornelius | Hartenstein
05.10.2016
Crow vs rapace

Hallo , was ist der unterschied zwischen crow und rapace? Ist die Sohle identisch? Wenn mir beim probieren des crow die 44 passte, kann ich dann auch davon ausgehen das mir diese grösse beim rapace passt?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Weisenheim am Sand

85% finden die Bewertungen
von Holger hilfreich

Super Bergschuh

Super Schuh für anspruchsvollere Bergtouren und durchaus klettergeeignet. Nach einem Sommer voller Touren noch wie neu.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Trekking
    Klettersteig

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Duisburg

90% finden die Bewertungen
von Nils hilfreich

Solider Schuh, gutes Preisleistungsverhältnis

Hatte den Schuh nun auf 2 Zugspitz Wanderungen an und kann bisher nur gutes über diesen Schuh sagen. Nach ein paar Einlaufwanderungen (ca. 10km) haben sich Fuß und Schuh bereits vertragen. Am Anfang entstanden leichte Reibungsstellen, was bei einem neuen Schuh (uneingelaufen) normal ist. Sitz des Schuhs find ich persönlich sehr angenehm, Damen sollten ggf. den Schuh vorher gut anprobieren, da er auch nicht als Unisex Schuh beschrieben ist.

Anders als eine andere Bewertung hier hielt der Schuh meinen Fuß trocken und warm. Bei der Zunge ist darauf zu achten das die jeweiligen laschen nach innen zeigen.

Der Grip im Anstieg sowie Klettersteigen ist Zufriedenstellend, bei feuchten Felsen sollte man jedoch vorsichtiger wandern, oder sofern es geht gezielt mit der "Climbing Zone" des Schuh´s auftretten.

Steigeisen passten auf anhieb und saßen fest am Schuh.

Alles im allen ein guter Schuh und ein gutes Preisleistungs verhältnis im Vergleich zu anderen Schuhe der Kategorie C.

Negativ ist lediglich das ich nach diesen Touren die befürchtung habe das die obere Schnürrungslasche bald nachgeben wird.

  • Vorteile
    Leicht
    Robust
    Preis/Leistung
    Wasserdicht
    Guter Grip
  • Nachteile
    Verursacht Blasen
  • Einsatzbereich
    Klettersteig
    Winterwandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach