Ridley - Helium SL ULT Di2 2015 - Rennrad

42%
6.189,95
3.590,17
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 10-12 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Rennrad
Einsatzbereich:
Touren, Wettkämpfe
Rahmen:
Helium SL, 60T-40T-30T HM unidirektionales Carbon
Gabel:
Helium SL, unidirektionales Carbon
Schaltwerk:
Shimano Ultegra Di2, 11-fach
Umwerfer:
Shimano Ultegra Di2, 2-fach
Bremsen:
Shimano Ultegra
Kassette:
Shimano Ultegra, 11-fach, 11-28
Laufräder:
Zipp 60
Reifen:
Continental GP 4000S, 700x23
Kurbel:
Ultegra 11s
Kettenblätter:
52/36
Kette:
KMC X11
Vorbau:
4ZA Sirrus Pro, Barbore 31,8 mm
Lenker:
4ZA Cirrus Pro Carbon
Sattel:
4ZA Sirrus Carbon Rail
Sattelstütze:
4ZA Cirrus Pro carbon 27,2 x 350 mm
Rahmenhöhe:
54 cm (M), 57 cm (L)
Gewicht:
Rahmen-Gabel Set: 1,2 kg
Art.Nr.:
850-0010
Produktbeschreibung

Wahrscheinlich hat sich Ridley bei der Konzeption dieses Schmuckstücks am Periodensystem orientiert, denn wie sein chemischer Namensvetter ist das Helium SL ULT Di2 2015 Rennrad ein absolutes Leichtgewicht.

Carbon für alle Fälle

Vor allem das unidirektionale Carbon, aus dem der gesamte Rahmen und die Gabel gefertigt ist, ist ein echtes Highlight. Er ist federleicht aber trotzdem sehr robust und macht auch lange Mehrtagestouren locker mit. Der Rahmen des Helium SL ULT Di2 2015 Rennrad bringt es inkl. Gabel auf nur 1,2 kg. Besser geht es kaum.

Komponenten wie vom andern Stern:

  • Shimano Uletgra Di2-Schaltgruppe: Sehr leicht, präzise und elektronisch!
  • Shimano Ultegra Felgenbremsen: Gute Bremskraftverteilung, schnelles Ansprechen.
  • Zipp 60 Laufräder: Bestzeitverschaffer aus Carbon - aerodynamisch und leicht.
  • Continental GP 4000S-Reifen: Tolle Allrounder mit wenig Rollwiderstand und gutem Pannenschutz.

Ein absolut leichter Allrounder

Wer noch nie mit einer elektronischen Schaltung unterwegs war, der wird schon nach der ersten Ausfahrt vor Begeisterung strahlen. Die am Helium SL ULT Di2 verbaute Ultegra-Schaltgruppe ist so präzise, dass man so schnell nichts anderes mehr fahren möchte. Der sportliche Look des Rads wird durch die interne Kabelführung noch weiter verbessert und die Zipp 60 Laufräder sehen nicht nur richtig schmuck aus, sie machen das Rennrad auch besonders aerodynamisch. Aber auch der Rest des Rades ist auf geringen Luftwiderstand und Kletterperformance ausgelegt, so dass es sowohl in der Ebene als auch bergauf richtig gut funktioniert.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen