Rejka - Antao II Light - 2-Personen Zelt

291,41 inkl. reduzierter MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
Einfach aufzubauen
Einfach aufzubauen
Kunden sagen: leicht
Kunden sagen: leicht
Kunden sagen: Preis/Leistung
Kunden sagen: Preis/Leistung
Kunden sagen: wasserdicht
Kunden sagen: wasserdicht
Tunnelzelt
Tunnelzelt
Silikonbeschichtet
Silikonbeschichtet
 g
2300 g
Materialinfos & Features
Konstruktion:
Tunnelzelt
Einsatzbereich:
Camping, Trekking
Außenzelt:
100% Polyester
Innenzelt:
100% Polyamid
Boden:
100% Polyamid
Materialbehandlung:
beidseitige Silikonbeschichtung
Wassersäule Außen:
3.000 mm
Außenzelt Info:
Ripstop Polyester; beidseitige Silikon-Beschichtung; Wassersäule: 3.000 mm
Innenzelt Info:
190T Ripstop Nylon
Boden Info:
210T Nylon; PU-Beschichtung
Gestänge:
7001 T6 Aluminium; 8,5 mm
Anzahl Eingänge:
1
Anzahl Apsiden:
1
Abmessungen (außen):
220 x 125 x105 cm
Packmaß:
36 x 16 cm
Gewicht:
2.300 g
Lieferumfang:
inkl. 18 cm Alu-Sechskant-Heringe
Sonstige Angaben:
Moskitonetz am Eingang
Art.Nr.:
520-0146
Produktbeschreibung

Das Antao II Light von Rejka eignet sich hervorragend für minimalistische Trekkingtouren zu zweit. Mit gerade einmal 2,3 Kilo lässt sich das Zelt problemlos auf zwei Rucksäcke aufteilen und fällt nicht wesentlich ins Gewicht. Die Tunnelzelt-Konstruktion bietet durch die steilen Seitenwände viel nutzbare Innenfläche, ohne dadurch zu stark an Windstabilität einzubüßen. Das Außenmaterial besteht aus robustem Ripstop Polyester mit beidseitiger Silikon-Beschichtung und einer Wassersäule von 3000 mm. Um den Wasserschutz zu vervollständigen, kommt das Antao II Light mit getapten Nähten. Der Boden besteht aus PU-beschichtetem Nylonmaterial, das auch bei hoher Belastung - wie sie durch das Knien auf dem Zeltboden auftritt - dauerhaft wasserdicht bleibt. Das voreingehängte Innenzelt ist sehr luftdurchlässig und reduziert die Kondenswasserbildung im Inneren. In der Apside ist Platz zum Lagern des Gepäcks oder zum Kochen. Das Gestänge aus 7001 Aluminium ist extrem stabil und bringt kaum Gewicht auf die Waage. Fazit: das Antao II Light ist ein technisch überzeugendes Trekkingzelt mit bezahlbarem Preis - was will man mehr?

Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Lukas

Lukas | heidelberg

04.06.2014

Minimalistisches Zelt mit sehr guten Eigenschaften

Ich hatte das Rejka Antao II light fast zwei Jahre auf dem GR20, dem West Highland Way und anderen Wanderungen im Einsatz.
Es ist einfach aufzubauen, die Heringe sind leicht und haben eine gute Qualität und es hat versiegelte Nähte. Im felsigem Gelände lässt es sich grob mit zwei großen Steinen aufrichten und danach mit anderen Steinen abspannen. Dazu hat es eine sehr gute Windstabilität ( wie die meisten Tunnelzelte) sodass es selbst bei Stürmen nicht eingeknickt ist.
Personen über 1,85 m Körpergröße würde ich das Zelt nicht empfehlen, weil der Innenraum durch die Tunnelzeltkonstruktion zu klein ist.
Andere haben hier ein günstiges, leichtes und qualitativ hochwertiges 3 Jahreszeiten Zelt.
Besonders begeistert hat mich der Support von Rejka(aus Coburg) der mir bei der Behebung von kleineren Schäden sehr hilfreich zur Seite stand.

Vorteile
Sturmfest
Versiegelte Nähte
Gute Verstaumöglichkeiten
Wasserdicht
Fliegengitter
Leicht
Gut abzuspannen
Einfach aufzubauen
Nachteile
Wenig Platz in der Höhe
Wenig Platz
Einsatzbereich
Ultraleicht
Trekking
VS
Profilbild von Sebastian

Sebastian | Bayreuth

07.03.2019

Bedingte Weiterempfehlung

Das Antao II Light besitze ich nun seit etwas mehr als zwei Jahren und es hat mich auf vielen Wander- und Trekkingreisen begleitet und auch das ein oder andere Unwetter überlebt.
Das Zelt ist super vom Preis-Leistungs- und Gewichtsverhältnis. Auch das Packmaß ist mehr als OK und es ist mit seinen zwei Zeltstangen sehr schnell aufgebaut.
PLATZ: Für 2 Personen ist genug Platz, bei schmäleren auch gerne noch für ein Kind oder einen Rucksack im Zelt. Der kleine überspannte Bereich vor dem Zelt ist relativ klein, einen großen Reiserucksack konnte ich nicht unterbringen. Das Zelt hat keine Sitzhöhe, das ist schade, insb. wenn das Wetter umschlägt und die Weiterreise ein bisschen verschoben wird. Als robustes, sturmfestes und bisher immer trockenes Zelt selbst bei Starkregen ist es daher in meinen Augen nur für die schnelle Übernachtung gedacht.
AUFBAU: Das Zelt steht nicht von allein, d.h. es muss zwingend mit Heringen verankert oder abgespannt werden. Das hat mich in Skandinavien auf flachgründigem, steinigen Boden einige Nerven gekostet, bis das Zelt stabil stand.
BELÜFTUNG: Selbst bei voll geöffneten Fliegengittern und Luken empfand ich die Belüftung nur als mäßig. Im Sommer wird es dadurch sehr schnell wärmer im Zelt als mir lieb war. In den anderen Jahreszeiten hatte damit ein Problem, als dass die Verdunstung (durchs Schwitzen und Atmen) zur starken Kondensation (auch durch die Temperaturunterschiede) an der Zeltinnenwand geführt haben. Das Zelt war regelrecht klitschnass bis überfroren an der Innenseite des Außenzeltes. Will man warten, bis das Zelt trocken ist, sollte man sich je nach Wetter auf eine Verzögerung im Tagesablauf von mindestens 1-2 Stunden einstellen.

FAZIT: Nachdem ich das MSR Hubba Hubba meines Bruders (mit)probieren durfte und einen Vergleich hatte, würde ich mich für meine Zwecke für das leichtere, höhere (Sitzhöhe!), und besser durchlüftete, aber deutlich teurere MSR entscheiden.

Das Antao II light ist ein zuverlässiges Reisezelt mit Tendenz zur Expeditionseignung, das mich schon zu jeder Jahreszeit begleitet hat und einigen Unwettern Stirn geboten hat. Den Komfort würde ich allerdings nicht zu hoch ansetzen.

Vorteile
Wasserdicht
Preis/Leistung
Sturmfest
Leicht
Thaison, was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Nikolas
| Münster

60% finden die Bewertungen
von Nikolas hilfreich

Gutes Teil

Für den Preis gibt es eigentlich nichts zu meckern.
Wenn man etwas beanstanden möchte dann ist das schon jammern auf hohem Niveau. Die Stangen könnten vielleicht etwas geschmeidiger durch die Kanäle pflutschen. Mit 195cm Körpergröße bin ich hart an der Grenze um mich im Zelt lang zu machen (horizontal und vertikal).
Der Footprint könnte sollte gleich im Lieferumfang enthalten sein, das ist bei anderen Herstellern aber auch nicht unbedingt der Fall.

  • Vorteile
    Einfach aufzubauen
    Preis/Leistung
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Leicht
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Velbert
Klein aber fein

Natürlich ist es kein Familienzelt, aber wer mit wenig Gewicht ein gutes Dach überm Kopf haben will, ist hier gut aufgehoben.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Sturmfest
    Leicht
    Gut abzuspannen
    Einfach aufzubauen
    Preis/Leistung
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Bayreuth

66% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Bedingte Weiterempfehlung

Das Antao II Light besitze ich nun seit etwas mehr als zwei Jahren und es hat mich auf vielen Wander- und Trekkingreisen begleitet und auch das ein oder andere Unwetter überlebt.
Das Zelt ist super vom Preis-Leistungs- und Gewichtsverhältnis. Auch das Packmaß ist mehr als OK und es ist mit seinen zwei Zeltstangen sehr schnell aufgebaut.
PLATZ: Für 2 Personen ist genug Platz, bei schmäleren auch gerne noch für ein Kind oder einen Rucksack im Zelt. Der kleine überspannte Bereich vor dem Zelt ist relativ klein, einen großen Reiserucksack konnte ich nicht unterbringen. Das Zelt hat keine Sitzhöhe, das ist schade, insb. wenn das Wetter umschlägt und die Weiterreise ein bisschen verschoben wird. Als robustes, sturmfestes und bisher immer trockenes Zelt selbst bei Starkregen ist es daher in meinen Augen nur für die schnelle Übernachtung gedacht.
AUFBAU: Das Zelt steht nicht von allein, d.h. es muss zwingend mit Heringen verankert oder abgespannt werden. Das hat mich in Skandinavien auf flachgründigem, steinigen Boden einige Nerven gekostet, bis das Zelt stabil stand.
BELÜFTUNG: Selbst bei voll geöffneten Fliegengittern und Luken empfand ich die Belüftung nur als mäßig. Im Sommer wird es dadurch sehr schnell wärmer im Zelt als mir lieb war. In den anderen Jahreszeiten hatte damit ein Problem, als dass die Verdunstung (durchs Schwitzen und Atmen) zur starken Kondensation (auch durch die Temperaturunterschiede) an der Zeltinnenwand geführt haben. Das Zelt war regelrecht klitschnass bis überfroren an der Innenseite des Außenzeltes. Will man warten, bis das Zelt trocken ist, sollte man sich je nach Wetter auf eine Verzögerung im Tagesablauf von mindestens 1-2 Stunden einstellen.

FAZIT: Nachdem ich das MSR Hubba Hubba meines Bruders (mit)probieren durfte und einen Vergleich hatte, würde ich mich für meine Zwecke für das leichtere, höhere (Sitzhöhe!), und besser durchlüftete, aber deutlich teurere MSR entscheiden.

Das Antao II light ist ein zuverlässiges Reisezelt mit Tendenz zur Expeditionseignung, das mich schon zu jeder Jahreszeit begleitet hat und einigen Unwettern Stirn geboten hat. Den Komfort würde ich allerdings nicht zu hoch ansetzen.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Preis/Leistung
    Sturmfest
    Leicht
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Nils
Wie rechnet sich das bloß?

Bislang nur einen Sommer lang genutzt, aber der Eindruck ist wirklich toll. Besser belüftet, gleich schwer, aber auch etwas kleiner als mein Hilleberg Nallo2 von 1990. Ich würde mit dem Zelt auch eine längere Radtour/Wanderung in das skandinavische Fjäll wagen, allerdings würde ich dann noch ein Moskitonetz einnähen. Schon lange nicht mehr so eine grandiose Leistung für so wenig Geld bekommen!

  • Vorteile
    Sturmfest
    Gut abzuspannen
    Wasserdicht
    Preis/Leistung
    Versiegelte Nähte
    Leicht
    Einfach aufzubauen
  • Nachteile
    Fliegengitter
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Einsteiger
    Trekking
    Camping
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Zossen

Der Beitrag wurde am 28.06.18 überarbeitet

Guter Kauf für erstes Zelt

Hallo,

ich hatte mein Zelt 4 Tage im Einsatz, auf einem Festival. An diesem Wochenende hat es mehrmals stark geregnet und gestürmt. Das Zelt hat dicht gehalten und blieb stehen. Als es auch mal warm war, haben die Fenster zur Kühlung gut gelüftet. Schwitzwasser hat sich nicht gebildet. Das einzige ist die Höhe. Das lässt sich aber Händeln und man gewöhnt sich dran. Man soll ja auch nicht darin Party machen sondern schlafen. Ich denke eine gute Ergänzung ist ein Tarp, wo man kochen kann ect. Vielleicht auch ein Poncho/Tarp dann hat man gleich zwei Dinge. ;-) Zum Notkochen würde die Apside aber reichen. Drin sitzen kann man. Was ich umgebaut habe ist die Abspannschnur direkt vorm Eingang. Das nervt sonst beim rein/raus gehen. Da habe ich zwei Schnüre nach links und rechts abgespannt. Wie auf dem Bild zu sehen. Ist aber noch nicht die Endlösung. Soweit so gut. Mitte Juli kommt evtl. der nächste Einsatz in der UK. Ich bin gespannt.

Produktbilder von Christian
  • Vorteile
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Sturmfest
    Fliegengitter
    Einfach aufzubauen
    Versiegelte Nähte
    Preis/Leistung
    Leicht
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Einsteiger
    Allround
    Camping
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Constantin
| Hamburg
Top Zelt!

Ich war mit dem Zelt 2 Wochen in Norwegen unterwegs.
Es hat fast durchgängig geregnet und wir sind dennoch nicht nass geworden, jedenfalls nicht im Zelt! :)

Top: super schnell und leicht aufzubauen, leicht, schnell trockenend, wasserdicht (wenn man es richtig spannt)

Nicht so gut: etwas zu wenig Platz im Zelt (schon eng zu zweit, hatten die Rucksäcke im kleinen "Vorzelt" =teilweise etwas nass geworden)

Ich würde das Zelt sofort wieder kaufen, super Preis-/Leistungsverhälnis. Wer viel Platz braucht sollte sich allerdings eventuell nach einem anderen Zelt umschauen! :)

  • Vorteile
    Einfach aufzubauen
    Preis/Leistung
    Wasserdicht
    Gut abzuspannen
    Sturmfest
    Leicht
  • Nachteile
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lukas
| Sasbach
Das Zelt würde ich wieder kaufen

-Ich habe damit eine Woche an der Atlantikküste gezeltet, kein Problem auch bei stürmischem Wetter.

-Nicht sehr geräumig.

  • Vorteile
    Sturmfest
    Preis/Leistung
    Einfach aufzubauen
  • Nachteile
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Trekking
    Allround
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Antonia
| Erfurt
Superleichtes Zwei-Personen-Zelt

Mit den Rejka-Zelten war ich immer sehr zufrieden, ich hatte schon verschiedene Modelle im Einsatz. Auch das Antao 2 enttäuscht nicht, superleicht, sehr gut und schnell auf- und abzubauen. Gewicht wirkt sich natürlich auf Größe aus, man liegt etwas im Sarg für 2. Für unsere Wandertouren ist das allerdings perfekt. Wir sind sehr zufrieden.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gut abzuspannen
    Versiegelte Nähte
    Einfach aufzubauen
    Leicht
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Camping
    Ultraleicht
    Reisen
    Trekking
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Mainz
Super für 1 Person bei Motorrad und wander Touren

Super leicht auf und ab zu bauen stand ein Tag lang in einer Pfütze ohne innen nass zu werden
Zu wenig Platz und verstaut Möglichkeiten wenn 2 persinen drinnen schlafen
Top Qualität
Bin begeistert

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Fliegengitter
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Gut abzuspannen
    Leicht
    Einfach aufzubauen
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Wenig Platz
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Trekking
    Ultraleicht
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Steffen
| Metzingen
Perfektes Trekkingzelt

... für einen vernünftigen Preis. Ich habe in der Zwischenzeit 2 Zelte der Marke Rejka und bin mit beiden hochzufrieden. Einsatzbereich: Trekking, letztes Mal 3 Wochen in Norwegen.

  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Sturmfest
    Wasserdicht
    Leicht
    Preis/Leistung
    Einfach aufzubauen
  • Nachteile
    Wenig Platz
    Wenig Platz in der Höhe
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Trekking
Profilbild von Thaison

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 9 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.