Tests und Bewertungen

Red Chili - Durango Lace - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Thomas

Thomas | Arnstadt

17.08.2015

für die steilen Wege

Nachdem sich meine Füße an den neuen Schuh gewöhnt haben, nehme ich ihn für die schwereren Sachen. Der Schuh hat sich zum Glück ein klein wenig geweitet, anfangs tat es schon ganz schön weh ;-) Steht perfekt auf kleinen Tritten. Lässt sich gut schnüren.

Vorteile
Hohe Kantenstabilität
Gute Passform
Guter Grip
Einsatzbereich
Sportklettern
VS
Profilbild von Ines

Ines | Steinhof

04.08.2015

Schuhe nicht wieder kaufen

Preis ist unschlagbar günstig. Aber Schuhe haben sich nach zwei bis drei Einsätzen geweitet und jetzt zu gross. Daher fehlt Gefühl im Zehen. Sehr unbequem an der Ferse.

Nachteile
Nicht anpassbar
Nicht bequem
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Joachim
| Friedland
ja den würde ich wieder kaufen

Den Schuh habe ich jetzt ein Jahr im Einsatz ,er ist sehr bequem ,ich habe Schuhgrösse 44 und ihn habe ich eine Halbe nummer grösser gekauft ,er sitzt perfekt ,endlich ein Schuh mit dem man eine Mehrseillänge ohne Qualen klettern kann .
auch auf kleinen Leisten kann man gut stehen nur stösst er in 7er Routen halt schon an seine Grenzen wenn es noch kleiner wird .Plattenkletterei ist auch kein Problem .
Es ist ein Einsteigerschuh , mit dem man was anfangen kann,für Einsteiger wärmste Empfehlung von mir .

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Ilmenau
Bequemer Schuh mit toller Sohle

Ich habe den Schuh seit etwa 3 Wochen und bin sehr zufrieden. Er bietet wirklich guten Halt auch an den kleinen Tritten oder an geneigten Reibungsflächen. Bisher gibt es noch keine Abnutzungserscheinungen, aber nach 3mal Bouldern in der Halle kann man dazu auch noch keine Aussage treffen. Ich habe den Schuh eine halbe Nummer größer gekauft als meine normale Schuhgröße und finde ihn immer noch grenzwertig eng. Zum Glück ist er von innen gepolstert, sodass ich die Schuhe trotzdem mehrere Stunden am Stück einfach anlassen kann (was für mich sehr wichtig ist, wäre viel zu faul wie manch anderer dauernd an- und ausziehen zu müssen)

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marko
| Halle
Guter Einsteigerschuh

Der Schuh ist bequem weil er eher weich ist. Für einfache Allround-Klettereien ist er für mich perfekt.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Arnstadt

66% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

für die steilen Wege

Nachdem sich meine Füße an den neuen Schuh gewöhnt haben, nehme ich ihn für die schwereren Sachen. Der Schuh hat sich zum Glück ein klein wenig geweitet, anfangs tat es schon ganz schön weh ;-) Steht perfekt auf kleinen Tritten. Lässt sich gut schnüren.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ines
| Steinhof
Schuhe nicht wieder kaufen

Preis ist unschlagbar günstig. Aber Schuhe haben sich nach zwei bis drei Einsätzen geweitet und jetzt zu gross. Daher fehlt Gefühl im Zehen. Sehr unbequem an der Ferse.

  • Nachteile
    Nicht anpassbar
    Nicht bequem
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
12.08.2015 13:16

Hallo Ines!

Kletterschuhe weiten sich in aller Regel nach den ersten Klettersessions, weshalb sie entsprechend eng sitzen sollten, das geht aber auch zu Lasten der Bequemlichkeit. Zu groß und unbequem an der Ferse kann dann allerdings nur heißen, dass der Fuß und die Paßform des Schuhs nicht zusammen passen. Dafür könnte allerdings der Schuh auch nichts ;-)

Servus,
Reiner

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.