Tests und Bewertungen

Red Chili - Corona VCS - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Fritz | Reutlingen

17.12.2015

Sensibler und komfortabler Schuh

Trägt sich angenehm. Zehenbox relativ flach, so dass die Zehen nicht so krass aufgestellt sein müssen. Die Sohle ist eher weich. Sollte eng getragen werden, sonst fällt das stehen auf kleinen Tritten schwer! Klettverschlüsse wurden überarbeitet und sind mittlerweile sehr solide. Insgesamt eher ein Schuh für fortgeschrittene Kletterer.

Vorteile
Gute Passform
Guter Grip
Einsatzbereich
Allround
Sportklettern
Bouldern
Indoorklettern
VS

Kai | Bocholt

03.06.2016

Schuh ist top, aber...

Ich habe den Schuh seit gut 1 1/2 Monaten und bin echt zufrieden damit.
Gute Passform, sehr bequem, guten Halt und Stabilität.
An sich ein sehr sehr guter Schuh nur leide mit einem großen Manko.
Der Schuh, der ja erst 1 1/2 Monate alt ist, geht vorne an der Spitze schon auf. Das Gummi löst sich langsam ab. 2 mal die Woche werden die Schuhe von mir benutzt. Meine alten Schuhe haben das über 1 Jahr ausgehalten während der Red Chilli es nicht mal 2 Monate schafft.
Ich weiß nicht ob es ein verarbeitungsfehler ist, aber die Tatsache das er nicht hält ist trotzdem da.

Super Schuh, aber für den Preis würde ich ihn nicht nochmal holen, da er einfach viel zu schnell kaputt geht!
Könnte sonst auf Dauer teuer werden ;)

Gruß
Kai

Vorteile
Vielseitig
Guter Grip
Nachteile
Nicht lange haltbar
Einsatzbereich
Indoorklettern
Sportklettern
Bouldern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Valentin
12.10.2016
bräuchte die in 8 :)

tja 8 wär scho nice

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Bocholt

Schuh ist top, aber...

Ich habe den Schuh seit gut 1 1/2 Monaten und bin echt zufrieden damit.
Gute Passform, sehr bequem, guten Halt und Stabilität.
An sich ein sehr sehr guter Schuh nur leide mit einem großen Manko.
Der Schuh, der ja erst 1 1/2 Monate alt ist, geht vorne an der Spitze schon auf. Das Gummi löst sich langsam ab. 2 mal die Woche werden die Schuhe von mir benutzt. Meine alten Schuhe haben das über 1 Jahr ausgehalten während der Red Chilli es nicht mal 2 Monate schafft.
Ich weiß nicht ob es ein verarbeitungsfehler ist, aber die Tatsache das er nicht hält ist trotzdem da.

Super Schuh, aber für den Preis würde ich ihn nicht nochmal holen, da er einfach viel zu schnell kaputt geht!
Könnte sonst auf Dauer teuer werden ;)

Gruß
Kai

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht lange haltbar
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Siegen

Guter, bequemer Schuhe mit einer evtl. Schwäche

Der Schuh ist sicherlich übergreifend auch noch für nicht so erfahrene Kletterer/Boulderer geeignet, jedoch noch mehr für Fortgeschrittene.

Der Schuh ist leicht vorgespannt, leicht gebogen, aber kein wirklicher Downturn an den Zehen, was ich sehr positiv empfand. Der Schuh hat einen echt guten Grip! Es lässt sich sehr gut auf kleinen Leisten stehen, bringt ordentlich Reibung auf kleine und große Tritte, hookt super mit der Ferse und ganz gut mit dem Toepatch.
Und natürlich ist er auch echt gut in Red Chilis Paradedisziplin: Er schmerzt nicht und passt super! Natürlich setze ich dabei die richtige Fußform voraus: Ägyptisch (Dicker Zeh am längsten, danach abfallend. Wobei meine 2 Zehen daneben gleich lang sind).

Es gibt aber leider auch 1, 2 Nachteile:

- Eher neutral: Schuh weitet sich mindestens etwa eine halbe Nummer.
- Haltbarkeit: Nach knapp 6 Monaten haben beide Schuhe große Löcher vorne, direkt an den Zehenkappen, oberhalt der Sohlennaht. Ich war 1 bis 2 mal die Woche bouldern in der Halle. Ja, das ist nicht direkt wenig, aber die Abnutzung war schon früh (nach 3 Monaten) zu erkennen und ich würden den Schuh aus Misstrauen daher nicht mehr kaufen. Ich empfehle ihn hier aber trotzdem mal noch, da dies auch Pech gewesen sein könnte.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
  • Nachteile
    Haltbarkeit
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Henning
20.04.2016 17:23

Ich musste exakt die selbe Erfahrung bzgl. der Haltbarkeit wie Jan machen. Novemer '15 gekauft, April '16 an den Spitzen durch, Sohle und Rest noch in sehr gutem Zustand. Etwa 2x wöchentlich in der Boulderhalle geklettert. Grüße Henning

Henning
20.04.2016 17:25

Noch vergessen. Bis auf die Haltbarkeit bin ich total begeistert von dem Schuh! Wer mit der Haltbarkeit leben kann (wird sicherlich stark vom Kletterstil abhängen), dem kann ich den Schuh auch sehr empfehlen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Andrea | Augsburg
22.01.2016
Weitet sich der Schuh nach einiger Zeit noch viel/wenig/gar nicht?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Reutlingen

98% finden die Bewertungen
von Fritz hilfreich

Sensibler und komfortabler Schuh

Trägt sich angenehm. Zehenbox relativ flach, so dass die Zehen nicht so krass aufgestellt sein müssen. Die Sohle ist eher weich. Sollte eng getragen werden, sonst fällt das stehen auf kleinen Tritten schwer! Klettverschlüsse wurden überarbeitet und sind mittlerweile sehr solide. Insgesamt eher ein Schuh für fortgeschrittene Kletterer.

Produktbilder von Fritz
  • Indian Creek, Utah.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Allround
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

Der beste Kletterschuh den ich bis jetzt hatte

Ich habe jetzt schon das zweite Paar im Einsatz. Der Schuh ist wie für meine Füße gemacht und hat einen einen super Grip auf allen Tritten.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Kim | Bocholt
28.01.2015
Wie kann man die Größe einschätzen? Vergleichbar mit la Sportiva ?

Habe la Sportiva Jeckyl Woman in Größe 38. (bequem)
Mythos in 37,5 ebenfalls in einer komfortablen Größe.

Zudem würde ich gerne Wissen ob der Schuh für schmale Füße geeignet ist.

Vielen Dank!

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Frage von Florian | Bern
13.11.2014
worin liegt der unterschied?

wertes bergfreunde team
auf eurer seite haben sie zwei mal den "gleichen" kletterschuh im angebot. Bitte könnten sie mir den unterschied zwischen diesen zwei produkten erklähren??

Red Chili - Corona Velcro - Kletterschuhe Art.Nr.: 301-0271

Red Chili - Corona Velcro Art.Nr.: 301-0044

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Reiner | Kundenservice
14.11.2014 14:23

Hallo Florian!

Der reduzierte 301-0044 ist das Vorjahresmodell. Geändert wurde am Schuh jedoch lediglich die Optik (Firmenlogo nicht mehr gedruckt, sondern gelabelt).

Servus,
Reiner

| Tübingen

95% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

Sehr guter Allrounder

Ich klettere inzwischen seit über 30 Jahren und habe schon viele Schuhe probiert. Den Corona habe ich mir schon zum 4. Mal gekauft. Er passt für meinen - eher schmalen - Fuß ideal und ist auch nach längerem Tragen vergleichsweise bequem. Die Vorspannung ist sehr moderat, der Schuh ist in der Sohle eher weich, aber sehr präzise und sensibel zu klettern - egal ob Platte oder Überhang. Einziger Kritikpunkt, der aber bei dem doch eher hohen Preis durchaus ernst zu nehmen ist, ist die Haltbarkeit. Vor allem die Spitze klettert sich relativ schnell ab. Da gibt es sicher robustere Modelle. Trotzdem in der Gesamtbewertung von mir 5 Sterne!

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach