Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Primus - OmniLite Ti - Mehrstoffkocher

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Mehrstoffkocher
Einsatzbereich:
Expeditionen; Hochtouren; Trekkingtouren
Brennstoffe:
Gas, Benzin, Petroleum, Kerosin, Diesel
Anschluss:
Schraubkartuschen; Primus-Brennstoffflaschen
Leistung:
2600 W
Siedezeit:
2,4 min + 40 sec Vorwärmzeit
Verbrauch (pro h):
ca. 140 g
Ausstattung:
Brenner; Brennstoffleitung; Pumpe; Brennstoffflasche
Windschutz:
integrierter Windschutz
Packmaß:
114 x 90 x 55 mm
Gewicht:
341 g; Gewicht ohne Pumpe: 239 g
Extras:
faltbarer Windschutz; Hitzereflektor; Transportbeutel; Multitool
Art.Nr.:
529-0016
Produktbeschreibung
Ein Hochleistungs-Kocher der Sonderklasse - der OmniLite Ti von Primus ist genau das Richtige für anspruchsvolle Alpinisten und Trekker. Der Mehrstoffkocher basiert auf dem bewährten OmniFuel System von Primus, ist aber deutlich leichter (ca. 25%). Erreicht wird das durch die Verwendung von Titanbauteilen - Windschutz und Topfauflagen bestehen aus dem ultraleichten Metall.
Der Kocher lässt sich mit einer Vielzahl von Brennstoffen nutzen - Gas, Benzin, Petroleum, Kerosin und selbst Diesel verarbeitet der Brenner klaglos. So ist garantiert, dass man selbst in den entlegensten Regionen der Erde noch den passenden Brennstoff auftreiben kann.
Dank der drei Standfüße steht der OmniLite Ti sehr stabil und bietet Platz für Töpfe, die groß genug sind um zwei Personen zu bekochen. Über den Regler lässt sich die Kocherleistung bequem und sicher einstellen, ohne dass man dazu die Handschuhe ausziehen muss. Die Standfüße lassen sich einklappen, wodurch sich ein absolut überzeugendes Packmaß ergibt. Das umfangreiche Zubehör rundet das Angebot ab - auf den OmniLite Ti kann man sich verlassen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Heidelberg

Sehr guter Mehrstoffkocher

Hat sowohl im Hochgebirge als auch beim Campen sehr gut funktioniert. Der enthaltene Windschutz funktioniert gut. Der Kocher verbraucht relativ wenig Brennstoff (habe Gas und Benzin getestet). Leider muss man die Düsen je nach Brennstoff tauschen und es gibt keine Halterung für die nichtbenutzten Düsen. Bei Einsatz mit Benzin lohnen sich Töpfe mit Wärmetauscher, bei Gas ist der Unterschied geringer.

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
    Fein regulierbar
    Leicht anzuzünden
    Stabiler Stand
    Kompakt
  • Nachteile
    verschiedene Düsen
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht
    Winterwandern
    Hochtouren
    Expedition
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Somborn

48% finden die Bewertungen
von Pascal hilfreich

Einwandfrei

Der Kocher ist sehr gut regulierbar als tipp für eine kleine Flamme z.B. zum anbraten von Eiern einfach eine kleinere Düse verwenden auch funktioniert bei Benzin die große düse diese eignet sich für fälle in denen man schnell viel Leistung brauch wie zum erhitzen von 4L Wasser einfach ein super teil!

  • Vorteile
    Leicht zu reinigen
    Kompakt
    Stabiler Stand
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
    Leicht anzuzünden
    Leistungsstark
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Freizeit
    Reisen
    Ultraleicht
    Trekking
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

100% finden die Bewertungen
von Gordon hilfreich

Ich habe der Kocher so ungefähr neun...

Ich habe der Kocher so ungefähr neun Monate, und jetzt bei zwei Expeditionen in den Cairngorms in Schottland benutzt. Ich benutze ihm auch gelegentlich beim Kayak fahren. Der Kocher ist leicht, klein und benutzt nicht viel Treibstoff. Er ist etwas empfindlicher als der normale Omni Kocher, aber dafür spart man an Gewicht. In sturmischen Gegenden wo man mehrerer Tage/ Woche unterwegs ist, insbesondere per Fuss, ist er einfach super und viel besser als ein Gaskocher.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach