Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Primus - OmniFuel - Mehrstoffkocher

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Mehrstoff-Kocher
Einsatzbereich:
Expeditionen; Hochtouren; Trekking
Brennstoffe:
Flüssiggas, Benzin, Kerosin, Petroleum, Diesel
Anschluss:
Gas-Schraubkartuschen; Primus-Brennstoffflaschen
Leistung:
3000 W
Siedezeit:
3 min + 40 sec Vorwärmzeit
Verbrauch (pro h):
196 g/h
Ausstattung:
Brenner, Brennstoffleitung; ErgoPump Benzinpumpe
Windschutz:
inkl.
Packmaß:
142 x 88 x 66 mm
Gewicht:
441 g; Ohne Pumpe: 339 g
Extras:
Multitool; Windschutz; Hitzereflektor; Transportbeutel
Art.Nr.:
529-0019
Produktbeschreibung
Der OmniFuel von Primus hat seinen Wert in zahlreichen Expeditionen unter Beweis gestellt und nicht umsonst zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Der Mehrstoffkocher ist extrem robust, zuverlässig und nicht pingelig bei der Brennstoff-Wahl. Er lässt sich problemlos mit Gas, Benzin, Diesel, Petroleum und Kerosin betreiben - damit sollte man selbst in dem entlegensten Winkel der Erde noch den richtigen Brennstoff finden können.
Der OmniFuel meistert große Höhen, niedrige und hohe Temperaturen und bietet unter allen Bedingungen eine konstant hohe Brennleistung. Dank der drei Standfüße steht der Kocher absolut stabil auf jedem Untergrund - so lassen sich auch größere Töpfe verwenden und man kann für bis zu vier Personen kochen.
Mit ein wenig Übung lässt sich der OmniFuel mit dem mitgelieferten Multifunktions-Werkzeug komplett auseinander nehmen und unterwegs reinigen und warten. Wärmereflektor und Windschutz erhöhen die Effizienz des Brenners, verkürzen die Kochzeit und senken den Verbrauch.
Dank dem ausreichend dimensionierten Regler lässt sich die Brennerleistung auch mit Handschuhen optimal einstellen. Robust, absolut verlässlich und in harten Einsätzen bewährt - mit dem OmniFuel ist man bestens ausgerüstet.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Andreas | Schernebeck

09.08.2012

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz...

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz. Ich bin überzeugt von dem Brenner, egal ob Winter oder Sommer das dingt brennt. Der kocher kommt bei Klettertrips zum Einsatz, ich finde der Kocher hat die richtige größe und vor allen genug Power um für vier Leute zu kochen. Leicht zu reinigen. Der mitgeliefert Windschutz is genial passt auch um einen Topf wo 2 kilo Nudeln drin sind....und der Kocher hält das ohne probleme aus.
Cooles Ding!

VS

Christoph | München

14.07.2016

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| München

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von NoName
23.08.2015
Handelt es sich bei dem Produkt, um die aktuelle 2015er Version?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Petra | Krefeld
29.08.2015 21:36

moin,
das habe ich mich auch schon gefragt und dann einfach bestellt.
wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind in der neuen Version die düsen in den beinen verstaubar oder? und die beine selber sind auch anders?

auf jeden fall kann man die düsen hier nicht in den beinen unterbringen.
denke mal es ist der "alte" aber ist nur ne Vermutung.

Aber wenn das wirklich die einzigen Veränderungen sind bei den Modellen, behalte ich ihn trotzdem.

mfg, nils

Frage von Johannes | Kirchentellinsfurt
11.08.2015
Wo liegen Unterschiede zwischen dem Primus Omnifuel und Multifuel?

Der Unterschied von Omnifuel zu Multifuel liegt darin dass der Omnifuel zusätzlich einen Verstellmechanismus für die Größe der Gasflamme hat (S. Am Ende des Schlauches zum Kocher). Somit kann die Flammenstärke sehr genau gesteuert werden. Der Multifuel hat diese zusätzliche Verstellmöglichkeit nicht, hier muss die Stärke über die Auslassschraube an der Pumpe gesteuert werden.

Der Omnifuel ist noch etwas leistungsstärker (3000W) zu 2700 W beim Multifuel.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach