Primus - OmniFuel II - Mehrstoffkocher

Detailansichten
ab 230,25 inkl. MwSt.
Artikel zur Zeit leider ausverkauft
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
 g
375 g
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Trekking, Hochtouren, Expedition
Brennstoffe:
Flüssiggas, Kerosin, Benzin, Diesel, Petroleum
Anschluss:
für Schraubkartuschen, für Brennstoffflaschen
Leistung:
3.000 W
Siedezeit (1L):
3 min
Verbrauch (pro h):
196 g
Abmessungen (außen):
14,2 x 8,8 x 6,6 cm (L x B x H)
Gewicht:
375 g
Gewichtsreferenz:
pro Set
Extras:
inkl. Transportbeutel, Windschutz
Lieferumfang:
Brenner; Brennstoffleitung; ErgoPump Benzinpumpe; Hitzereflektor; Multifunktionswerkzeug mit Putznadel
Art.Nr.:
529-0033
Produktbeschreibung

Enorm leistungsfähig und zuverlässig: der Omnifuel II von Primus ist ein bewährter Mehrstoffkocher, der auch schon zahlreiche Preise einheimsen konnte. Und das zu Recht!Dem robusten Mehrstoffkocher kann mit seinen 3000W Leistung kaum ein anderer Kocher etwas vormachen. Auch unter extremsten Bedingungen wie extremer Hitze, eisiger Kälte oder in den höchsten Höhen ist der Omnifuel II stets ein zuverlässiger Begleiter. Der Kocher ist kompakt zu transportieren und die Düsen für die unterschiedlichen Brennstoffe sind entsprechend markiert und werden in den Standfüßen aufbewahrt. Verbrannt werden kann übrigens fast jeder denkbare Brennstoff. Egal ob Gas, Reinbenzin, Autobenzin, Petroleum, Diesel oder Kerosin, hier geht alles! Der Mehrstoffkocher kommt zusammen mit der ErgoPump von Primus, einem Multitool mit Reinigungsnadel, Windschutz und Hitzereflektor. Der Omnifuel II ist ein starker und verlässlicher Kocher der einen garantiert nicht enttäuschen wird!

Bergfreund Kay

Frag unseren Experten
Bergfreund Kay

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Markus
Frage von Markus | Dresden
09.06.2020
Worin liegt der Unterschied zum Primus Omnifuel (1. Model)?

Link zur 1. Version: https://www.bergfreunde.de/primus-omnifuel-mehrstoffkocher/ Habe nach einigen Recherchen keine Infos finden können. Was wurde verbessert? Lohnt sich die Mehrinvestition? Viele Grüße Markus

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Hannes
Hannes | Kundenservice
09.06.2020 15:54

Hallo Markus! Vielen Dank für Deine Anfrage. Der einzigste Unterschied ist, dass beim Omnifuel II die Standbeine fest arritieren bzw. einrasten. Das war beim Omnifuell I noch nicht so. Machs gut, Hannes

Profilbild von Christian
Christian | Vierlinden
16.09.2020 19:31

Die Düsen für die anderen Brennstoffe lassen sich nicht in die Kocherbeine zur Aufbewahrung einschrauben.

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Björn
| Panketal
Bewertung des Kochers

Ich bin seither begeistert und würde den Kocher empfehlen und wieder kaufen. Bedacht sei, dass er sehr laut ist und das kommt auf einem Zeltplatz nicht so gut. ;)

  • Vorteile
    Kompakt
    Preis / Leistung
    Fein regulierbar
    Leicht
    Stabiler Stand
    Leicht anzuzünden
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht zu reinigen
    Leistungsstark
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Wien
Einer für alles!

Nach vielen Erzählungen wie schwer ein Benzinkocher zum entzünden ist und wie laut diese im Betrieb sind, bin ich echt begeistert davon. Im Vergleich zu meinem Pocketrocket von MSR ist er nicht wirklich lauter und wenn man sich mal daran gewöhnt hat super einfach im Handling.
Der Brennstoffverbrauch ist natürlich auch viel geringer/billiger als bei Gas, da lohnt sich die Mehrinverstition.

Einziger Nachteil: Die Pumpe hat bei mir manchmal keinen Druck aufgebaut - vll hätte ich das Leder vor der ersten Inbetriebnahme kontrollieren sollen. Werde es mal austauschen, denn einfetten hat leider nicht geholfen.

  • Vorteile
    Stabiler Stand
    Fein regulierbar
    Hoher Wirkungsgrad
    Leistungsstark
  • Nachteile
    Schwer anzuzünden
    Packmaß
  • Einsatzbereich
    Camping
    Trekking
    Winterwandern
    Expedition
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von priesner friedrich
Frage von priesner friedrich
24.07.2016
ich besitze einen multifuel kocher älterer bauart von primus.

gaskartusche lässt sich nicht anschrauben.wurde eine änderrung am kochergewinde oder kartuschengewinde vorgenommen?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Koen
| Duffel

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht zu reinigen
    Stabiler Stand
    Fein regulierbar
    Leistungsstark

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Exklusiver Pre-Sale &
€ 5 für Dich
Nur für Newsletter-Abonnenten
Nein, danke.