Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Pieps - iProbe Carbon 220 - Lawinensonde

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Extras:
Zentimeterskala, Schnellspannverschluss + Rutsch-Stopp, 457 kHz Empfangsfrequenz
Reichweite:
Ton-/ Leuchtsignal ab 2 m/ Dauerton ab ca. 50 cm (Abstand zum LVS-Sender)
Einsatzbereich:
Skitouren + Alpinismus, Freeriding; zur Feinortung von LVS-Sender
Funktionen:
optische + akustische Trefferanzeige, MARK-Funktion, Empfänger für LVS-Signale (Sondenspitze)
Betriebsdauer:
250 h
Garantie:
2 Jahre
Energieversorgung:
1 x Alkaline (AA) LR6 1,5 V Batterie
Konstruktion:
Lawinensonde mit integrierter Digitaltechnik
Material:
Carbon
Länge:
180 cm (mechanische Sondierlänge)/ max. 360 cm (totale Sondierlänge)
Gewicht:
350 g (inkl. Batterie)
Art.Nr.:
408-0013
Produktbeschreibung
Um eine möglichst genaue Sondierung bei der Lawinenrettung zu ermöglichen und Anwendungsfehler zu vermeiden, bringt Pieps die iProbe Lawinensonde mit integrierter Digitaltechnik! Die Sonde hat einen in die Spitze integrierten Empfänger und kann so die umliegenden LVS-Sender erfassen - so lassen sich Lawinenopfer viel genauer orten, als nur mit einem LVS-Gerät.
Die iProbe zeigt jeden erfassten LVS-Sender mit Treffer- und Näherungsanzeige an und unterstützt die Suche mit akustischen und optischen Signalen. So erfolgt ab einer Nähe von ca. 2 Metern zum LVS-Sender (gemessen von der Sondenspitze) eine regelmäßige Tonausgabe, während die Leuchtdiode am Griff leuchtet. Bei einer Nähe von ca. 50 cm ertönt ein Dauerton und eine permanente Lichtanzeige macht auf die Situation aufmerksam - so lässt sich die Verschüttetensuche sehr viel genauer gestalten und die Lage des Opfers definieren, was die Bergung aus den Schneemassen erleichtert und die Verletzungsgefahr minimiert.
Beim Kontakt mit LVS-Sendern mit iProbe Support lässt sich zudem über die Sonde kurzzeitig das aktuelle LVS-Signal deaktivieren, um bei Mehrfachverschüttungen das nächst stärkere Signal zu orten (MARK-Funktion am Sondengriff). Zudem kommt die iProbe mit einer Zentimeterskala, um die Verschüttungstiefe schnell ablesen zu können. Für eine problemlose Bedienung auch mit Handschuhen hat die Sonde einen Rutsch-Stopp, um die Griffigkeit zu verbessern - zudem ist sie dank Schnellspannverschluss sofort einsatzbereit (Wurfsonde). Die 6 Segmente der Sonde sind aus robustem Carbon und lassen sich zusammengeklappt mit Klettband fixieren - so lässt sich die iProbe gut im vorgesehenen Fach des Skirucksacks verstauen. Eine echte Erleichterung bei Mehrfachverschüttungen und im Ernstfall einfach zu handhaben!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Baden-Baden

schnelle zuverlässige Abwicklung,super

schnelle zuverlässige Abwicklung,super

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach