Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Pieps - Backup - LVS-Sender

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
LVS-Sender
Einsatzbereich:
Freeriden; Skitour; Wintertour
Funktionen:
Bewegungssensor
Betriebsdauer:
150 h Checkmodus + 1 h Notfallmodus
Energieversorgung:
1x Batterie Alkaline AAA; LR03 1,5V
Maße:
62 x 47 x 19 mm (LxBxH)
Gewicht:
70 g
Art.Nr.:
406-0036
Produktbeschreibung
Der Name ist Programm - das Backup von Pieps ist ein LVS-Sender, der als Redundanz eingesetzt wird. Das Gerät arbeitet auch auf der internationalen Frequenz von 457 kHz und wird zusätzlich zum LVS-Gerät am Körper getragen. Das Backup sendet nur im Notfall und ist in erster Linie ein System für Nachlawinen.
Wird man von einer zweiten Lawine verschüttet während man mit Suchen beschäftigt ist, kann es leicht passieren, dass man sein LVS-Gerät verliert. Die Gummi-Schnur zur Befestigung hält ein Zuggewicht von knapp um 5 kg und hält der Zugbelastung einer Lawine nicht stand.
Damit das Backup nicht schon bei der Suche mit dem Senden beginnt, gibt es zwei Schutzfunktionen. Zum einen einen Bewegungssensor, zum anderen den Check "keine aktiven LVS-Geräte im Nahbereich". Erst wenn das Gerät keine Bewegungen mehr erkennt und sich kein LVS-Gerät im Sendemodus mehr in unmittelbarer Nähe befindet, beginnt das Backup mit dem Senden.

Wichtig: das Backup ist, wie der Name sagt, ein Zweitsystem. Es ersetzt nicht die Mitnahme eines normalen LVS-Geräts!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Friedrich | Schorndorf
04.03.2014
Kann ich mit dem Backup Suchen üben, wenn ich ein LVS habe?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Daniel | Kundenservice
04.03.2014 14:54

Hallo Friedrich,

grundsätzlich kannst Du dies machen. Sobald das Backup keine Bewegung feststellt und kein aktiv sendendes LVS Gerät in der Nähe ist, sendet es auf der Frequenz 457 kHz ein Signal. Damit kannst Du es mit Deinem LVS Gerät im Suchmodus aufsuchen. Du solltest aber das Gelände behutsam auswählen, da Du in dieser Situation selbst nicht geortet werden könntest.

In erster Linie ist das Backup natürlich zur Schaffung von Redundanz gedacht.

Servus, Daniel

Friedrich | Schorndorf
04.03.2014 15:53

Für mich wäre entscheidend, das Backup zum Üben, also auch im Sommer, im Winter vor der Hütte etc. einzusetzen, um im Ernstfall routiniert und schnell zu suchen.

Daniel | Kundenservice
04.03.2014 16:05

Hallo Friedrich,

Du kannst das Pieps Backup in dem von Dir beschriebenen Fall auch zur Übung verwenden.

Mach's gut, Daniel

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach