Tests und Bewertungen

Petzl - Reverso 4 - Sicherungsgerät im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Susanne

Susanne | Allensbach

09.01.2012

Das Reverso 4 ist wirklich ein wenig...

Das Reverso 4 ist wirklich ein wenig besser als das Reverso 3, welches auch schon super war. Beim Ablassen wird das Seil noch stärker gebremst.

VS
Profilbild von Patricia

Patricia | Zwiefalten

30.06.2013

Kleine Probleme

Also der Reverso ist eigentlich super bis auf die Tatsache dass schon bei 9,8 Seilen die schon einige Male benutzt wurden, das seil fast zu dick ist. Die Löcher zum Einfädeln sind ziemlich klein, was aber bei passenden Seilen ziemlich gute Bremswirkung verspricht. Fazit: wenn passendes Seil vorhanden super Sicherungsgerät und auch zum abseilen einsetztbar aber enttäuschnd bei dickeren Seilen!

Vorteile
Einfache Bedienung
Leicht
Verarbeitung
Vielseitig einsetzbar
Einsatzbereich
Indoorklettern
Sportklettern
Allround
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Marcel
| Wesseling
Erstes Sicherungsgerät

Wie oben geschrieben, ist dies mein erstes Sicherungsgerät.
Ich habe mir diesen auf Empfehlung eines Freundes geholt.
Da ich nicht nur in der Halle klettern möchte, hat er mir den Reverso 4 empfohlen.
Bis jetzt kam er nur in der Halle zum Einsatz, dort finde ich ihn aber gut zum sichern.
Toprope sowie Vorstieg sichern sind mit dem Reverso 4 ohne Probleme möglich.
Die Bremswirkung ist echt hervorragend.
Das Sichern im Nachstieg soll auch gut funktionieren. (werde meine Erfahrungen noch ergänzen, wenn es soweit ist)

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ludwig
| Ofterdingen
Gut aber...

ich habe mit das Petzl Reverso 4 zugelegt, da ich ein Gerät für das Nachsichern am Standplatz und zum abseilen wollte.

Da sich beim ablassen immer wieder Seilfasern abgelagert haben (das Gerät war damit übersät), habe ich mein Seil von meinem Händler überprüfen lassen, ob es am Seil liegt oder am Sicherungsgerät, er meinte "das sei normal so. Aber es sähe aus wie 1 Jahr alt" (Seil war zu diesem Zeitpunkt knapp 1/4 Jahr alt). Beim Sicherungsgerät konnte auch keiner Mängel feststellen.
Mittlerweile kann ich dies zurückführen, als mir heute am Fels selbiges Phänomen aufgekommen ist - zwei scharfe Kanten pro Seil. Die eine ist von Haus aus scheinbar schon so, auf den Bildern zu sehen. Die andere hat sich eingeschliffen, der Lack ist abgeschliffen und zwischen Metall und Lackierung (im Übergang) hat sich eine scharfe Kante gebildet, was bei einem Sicherungsgerät NIE passieren darf, da dies Auswirkungen auf die Sicherheit haben kann.

Das Reverso 4 geht auf jeden Fall zurück an Bergfreunde. Beim Seil muss man sich überlegen, wie lange man es effektiv noch nutzen kann.

Übrigens: Black Diamon hat es mit seinem ATC deutlich besser gelöst, eine Freundin hat ein ATC, welches schon deutlich älter ist, aber keine scharfen Kanten von Haus aus hat und auch nicht durch Einschleifungen.

(Das Seil hatte NIE eine Scharfkantenbelastung, alle Kanten wurden umgangen, kein Sturz und immer abgeseilt.)

Produktbilder von Ludwig
  • scharfe Kante oben (Einschliff)

  • scharfe Kante von Haus aus

  • Seil aufgefasert

  • Gesamtes Seil

  • Seil aufgefasert

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
  • Nachteile
    verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Eisklettern
    Allround
    Einsteiger
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Lemgo
Alleskönner

Universell einsetzbar

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Allround
    Sportklettern
    Big Wall
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Baiersbronn
MIt das Beste auf dem Markt!

Ich nutzte jahrelang den Vorgänger vom Reverso4 beim Sportklettern und Mehrseillängen und war absolut zufrieden. Seit einiger Zeit verwende ich jetzt das Reverso4 und es gehört für mich immer noch zu den besten Sicherungsgeräten auf dem Markt auf Grund der Vielseitigkeit.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rainer
| Mühlenbach
nonplusultra

danke Petzl :-)

  • Vorteile
    Leicht
    Preis/Leistung
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Allround
    Einsteiger
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Falk
| Pfarrwerfen
Sehr gut und zuverlässig

Ich nutze den PETZL Reverso 4 seit einigen Monaten beim alpinen Klettern mit Mehrseillängen und bin bisher sehr zufrieden. Er ist zuverlässig beim Sichern im Vor- und Nachstieg sowie beim Abseilen.
Beim Hallenklettern greife ich lieber auf Petzl`s GRIGRI zurück.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Preis/Leistung
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Uwe
| Freudenstadt
Immer wieder

Ist mir verloren gegangen, sofort wieder bestellt. Unerlässlich beim Sichern, gerade alpin oder zu dritt... Abseilen und und und...

  • Vorteile
    Leicht
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Schwäbisch Gmünd
Klein & Leicht

Sehr angenehm in der Bedienung.
Sehr vielseitig.

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Allround
    Big Wall
    Alpinklettern
    Ultraleicht
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Axel
| Unna

14% finden die Bewertungen
von Axel hilfreich

:) Super (:

Lange, lange ist er in meinem Kletterzeug und das wird er auch bleiben. Super Ding, nur wenn er runter fällt, ist er kaputt und weg. Mit einfach- halb und Zwillingsseilen klappt die Seilausgabe und das Fangen des Kletterpartners spitze. Bei Einfachseilen sollten die Anfänger jedoch ans obere Ende der möglichen Seil dicke gehen um einen Absturz noch einfacher zu verhindern.
Viel Spaß beim klettern und fliegen mit Reverso...

  • Vorteile
    Leicht
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    keine Nachteile
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Eva
| Konstanz

71% finden die Bewertungen
von Eva hilfreich

Tolles Sicherungsgerät

Gute Verarbeitung und einfaches Handling. Vielseitig einsetzbar. Würde ich wieder kaufen!

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Allround
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von helena
| Dortmund
Sehr gutes Sportkletter Sicherungsgerät

Super gut zu Bedienen.

  • Vorteile
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Preis/Leistung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andreas
| Weischlitz

37% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

Super Einstiegssicherungsgerät

Ist immer wieder im gebrauch jedoch bevorzuge ich mittlerweile selbstblockierende dynamische Sicherungsgeräte wie das Smart

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Preis/Leistung
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Cyril
| Zürich

81% finden die Bewertungen
von Cyril hilfreich

Super leichter (Alpin-)Tuber

Finde diesen Tuber einfach genial. Super leicht, perfekt für etwas dünnere Seile (dafür für dicke Stricke nicht optimal). Einziger Nachteil aus meiner Sicht, ist dass das Material nicht so langlebig ist. Das heisst es gibt bald mal Scheuerstellen bzw. abgewetzte Stellen, die gemäss Sicherheitstests beim Abseilen zu einem Seilschneiden führen können. Das betrifft aber grundsätzlich alle Tuber. Wenn das Seil eine scharfe Kannte geschliffen hat, muss der Tuber ersetzt werden. Der Reverso wohl etwas früher als vergleichbare Produkte. Dafür ist er aber schön verarbeitet, sieht hübsch aus und ich muss es nochmals erwähnen, ist einfach super leicht!

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Preis/Leistung
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Nachteile
    kurzlebig
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Indoorklettern
    Big Wall
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Eisklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Samuel
| Wieselburg

86% finden die Bewertungen
von Samuel hilfreich

Extrem Vielseitig

Da im Kletterpartnerbereich nun auch schon SMART und GRIGRI2 vorhanden sind verwende ich mein Reverso4 in der Kletterhalle hauptsächlich nur noch für die dortigen Topropeseile, die dick und teilweise schon etwas pelzig sind.

Die generelle Handhabung in Kombination mit dem Petzl AmD Karabiner ist sehr gut und die Bremswirkung im Vergleich zu anderen Tubern enorm.

In Mehrseillängen und alpinen Bereich unschlagbar und einfache Handhabung.

Korrektes Sichern ist anspruchsvoll und lebenswichtig! Dessen sollte sich jeder bewusst sein.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Allround
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Lüneburg
Voll gut

Problemlos zu handeln, sichert super.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Preis/Leistung
    Schnell zu öffnen
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Bochum
Leichter als die Vorgänger

Ich hatte bisher den 2 in Eisatz, meine Frau den 3

Der 4 ist nochmal deutlich leichter und genauso klar und einfach mit allen Vor- und Nachteilen eines Tubers zu nutzen. Verstieg sichern, Nachsteiger, Abseilen, alles funktioniert noch besser als bei den Vorgängern. Bremswirkung ist gut und kontrollierbar, wenn man weiß, was man tut.

Zur Qualität braucht man nicht viel sagen - ist halt Petzl. Top!

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Remigi
| Windisch

88% finden die Bewertungen
von Remigi hilfreich

sehr praktisch und einfach zu bedienen

im Winter wie im Sommer absolut funktional.
(Allenfalls im Winter mit nassen oder gar gefrorenen Seilen schwierig zu bedienen da die Öffnungen für neue Seilstärken ausgelegt sind.)

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Leicht
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Big Wall
    Eisklettern
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Veronika
| Augsburg
Gehoert an jeden Gurt!

Geniales Teil, vor allem beim Alpinklettern unglaublich praktisch und variabel. Habs draussen mittlerweile immer dabei, dieses Geraetchen ist sein Geld mal wirklich wert!

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniela
| Röschenz

14% finden die Bewertungen
von Daniela hilfreich

tolles Produkt

leichter als die anderen Produkte, aber keine Nachteile

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Big Wall
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Schiltern
einfach gut

simple bedienung, sauber verarbeitet, was will man mehr?

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sonja
| Nauheim
breiter Einsatzbereich

Breiter Einsatzbereich, aber leider keine Blockierfunktion wie es neuerdings fürs Sport und Alpinkletter empfohlen wird. Das Jul/Megajul von Edelrid hat den gleichen Einsatzbereich, zusätzliche Blockierfunktion und ist leichter. Das wäre heute meine erste Wahl.

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Eisklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tobias
Tobias | Leinfelden-Echterdingen
19.07.2017 17:17

Die Empfehlung bezieht sich aufs Sportklettern. Das Megajul ist beim Nachsteiger sichern eine Katastrophe, da das Seil nicht gut durchläuft. Ebenfalls ist das Megajul sehr unübersichtlich in der Handhabung wenn man die verschiedenen Funktionen nutzt...

Profilbild von Toni
Frage von Toni | Berlin
13.09.2014
Durchmesser beim Nachholen von zwei Nachsteigern.

Hallo, ich überlege gerade, ob das Reverse wirklich die bessere Wahl gewesen ist.
Ich möchte bald wieder nach draußen und habe zwei 8.1mm Halbseile. In der Gebrauchsanweisung vom Reverso 4 steht jetzt aber zum Nachholen von zwei Nachsteigern: "having a minimum diameter of 8.5mm". Hier oben steht ja etwas anderes. Greift dann die "Autoblockierfunktion" nicht mehr? Wäre der ATC Guide da besser oder kann man einfach einen zweiten Karabiner dazuschalten?
Fragen über Fragen
Grüße
Toni

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
17.09.2014 16:35

Hallo Toni!

Tatsächlich empfiehlt Petzl das Reverso 4 ab einem Seildurchmesser von 8,5 mm am Doppelseil. Das ATC hat hier die geringere Durchmesserangabe von 7 mm. Wenn Du einen Umtausch möchtest, melde Dich bitte bei uns unter info@bergfreunde.de, dann sehen wir, was wir für Dich tun können.

Servus,
Reiner

Stefan | Berlin
14.04.2015 14:23

Hallo Reiner,
das kann ich nicht nachvollziehen. Die Reverso 4-Spezifikation von Petzl zur Seil-Kompatibilität lautet: Halbseile mit einem Durchmesser von mindestens 8 mm, Zwillingsseile mit einem Durchmesser mindestens 7,5 mm und Einfachseile mit einem Durchmesser von mindestens 8,9 mm.
Heutzutage gibt es Seile, die alle Normen, also Zwillings- Halb und Einfachseile erfüllen. Das Gerät kann also nicht erkennen, um welchen Seiltyp es sich handelt, sondern der Durchmesser ist entscheidend. Ich habe so ein Seil mit 7,9 mm Durchmesser und gehe davon aus, dass ich den Reverso 4 uneingeschränkt benutzen kann, weil das Gerät ab 7,5 mm aufwärts kompatibel ist.
Oder?

Profilbild von Stefan
Reiner | Kundenservice
15.04.2015 15:42

Hallo Stefan!

Dem Reverso ist es grundsätzlich egal, welche Zulassung Dein Seil hat, nicht aber wie Du das Seil verwendest. Die verschiedenen Seiltypen sind mit unterschiedlich zulässigem Verwendungszweck nach den geprüften Normen bedacht: Das Zwillingsseil darf nur wie ein Strang verwendet werden, d.h. die Belastung im Sturzfall verteilt sich immer auf zwei Seilstränge, wodurch eine geringere Haltekraft erforderlich ist und damit auch ein geringerer Seildruchmesser möglich ist. Beim Halbseil ist z.B. das Nachholen am Einzelstrang möglich, ein Sturz verteilt sich nicht, sondern bleibt bei einem Seil, höhere Haltekraft erforderlich, höherer Mindestdurchmesser. Im Vorstiegssturz wird das Halbseil lediglich mit einem Normsturz bei 55 Kg getestet. Beim Einfachseil liegt wiederum im Vorstieg eine höhere Belastung vor, wodurch sich eine erhöhte Haltekraft und damit ein höherer erforderlicher Seildurchmesser ergibt.

Dein Seil liegt bei Verwendung als Einfachseil im Vorstieg unter dem von Petzl empfohlenen Seildurchmesser, weshalb ich Dir das Reverso 4 in diesem Fall nicht empfehlen kann. Bei Verwendung als Zwillingsseil wäre der Durchmesser hingegen ausreichend.

Servus,
Reiner

Profilbild von Reiner

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von Stefan
Stefan | Berlin
23.04.2015 11:01

Hallo Rainer,
da bin ich tatsächlich nicht auf die Idee gekommen, dass jemand ein Seil mit den von mir angegebenen geringen Durchmesser im Einzelstrang benutzen könnte. Zumal ich mich geirrt habe, mein Seil ist als Zwillings- und Halbseil zugelassen, nicht als Einfachseil. Das dünnste Einfachseil ist meiner Erkenntnis nach von Corbi und hat einen Durchmesser von 8,6 mm. Da bei Einfachseilen 8,9 mm beim Reverso 4 vorgegeben sind, ist dieses Seil also nicht zu benutzen. Insofern vielen Dank für Deinen Hinweis.
Auf die von Dir angesprochenen Handhabung der Seile und die Kräfte, die im Sturzfall auf die Sicherungskette wirken, will ich hier nicht weiter eingehen, dieses Wissen setze ich bei Verwendung der entsprechenden Seiltypen voraus.
Bleibt die Frage von Toni und Deine Antwort, und darauf habe ich ja reagiert, ob Petzl tatsächlich das Reverso 4 erst ab einem Seildurchmesser von 8,5 mm am Doppelseil empfiehlt? Klare Antwort von Petzl: NEIN!! Ich habe nochmal auf der Homepage von Petzl nachgelesen: Spezifikation für Halbseile: Ab 8 mm.
Über die gesonderte Verwendung der Seile beim Nachholen am Stand konnte ich dort nichts finden. Wenn in der mitgelieferten Bedienungsanleitung etwas anderes als auf der Homepage von Petzl steht (Rainer: having a minimum diameter of 8.5mm), dann gibt es tatsächlich Klärungsbedarf beim Hersteller. Denn mit den Seilen, mit denen ich vorsteige, mit denen hole ich ja auch nach! Und dann sollte ich mit einem 8 mm Halbseil auch 2 Nachsteiger im Einzelstrang sichern können, oder?
Servus

Stefan

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
05.05.2015 13:07

Hallo Stefan!

Wo die 8 mm her sind, kann ich nicht nachvollziehen. Petzl gibt die Angaben, die ich auch schon gemacht habe: http://www.petzl.com/de/Sport/Sicherungs--und-Abseilgerate/REVERSO-4?l=DE#.VUihPpPpwdU
Der erforderliche Seildurchmesser, je nach verwandter Sicherungsart, ergibt sich auch aus der Bedienungsanleitung. Ein entsprechendes Foto habe ich hochgeladen. Verteilt auf zwei Einzelstränge ist bei Vorstiegssicherung eben eine geringere Haltekraft pro Seil erforderlich, als im Sturzfall bei Nachstiegssicherung von zwei Nachsteigern, je einer am Einzelstrang, daher die unterschiedliche Durchmesserangaben. Wenn Du zwei Nachsteiger nachsicherst, brauchst Du beim Reverso einen Seildurchmesser von mindestens 8,5 mm.

Servus,
Reiner

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Martin
| Willich
Top!

läuft.....
genau das beschreibt es ziemlich genau!
Habe den Tube jetzt ein paar mal in der Halle genutzt und trotz der teilweisen dickeren, starkt benutzten Seile...: Sie laufen richtig gut durch diesen Tube. Zudem ist er schön leicht.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ricardo
| Otterbach

75% finden die Bewertungen
von Ricardo hilfreich

Guter Tuber

Ich benutze den Tube schon ca. 1Jahr drinnen wie draußen. Bisher gibt es nichts was mir negativ aufgefallen wäre

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bernd
| Hagen
Universeller geht es kaum

Ein Sicherungsgerät mit extremer Vielseitigkeit.
Klar, das Handling will beherrscht sein, aber das gilt auch für jedes andere Gerät.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Vielseitig einsetzbar
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
    Ultraleicht
    Alpinklettern
    Eisklettern
    Big Wall
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Bergrettung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 52 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.