Tests und Bewertungen

Petzl - GriGri + - Sicherungsgerät im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Michael

Michael | Rosenheim

12.07.2017

Jetzt ist das GriGri (fast) perfekt

Das GriGri+ finde ich gut gelungen. Das Seilausgeben mit dickeren Seilen ist kein ringen und ziehen mehr - die meiste Zeit funktioniert es sogar, als ob man mit einem Tuber sichern würde. Hat man bereits mit dem GriGri2 gesichert, so ist der Umstieg auf das + intuitiv und leicht. Hat man jedoch zuvor mit anderen Geräten gesichert, so sollte man am Anfang nicht verzweifeln, denn es braucht etwas Eingewöhnungszeit. Für meine Tube-sichernde Partnerin war das Ablassen mit dem GriGri+ zunächst etwas ungewohnt und hakelig: mal hat die Bremshand "gebrannt", mal war es zu langsam. Nach der zehnten Route war jedoch alles viel geschmeidiger und nach der 20sten war die Umstellung vollendet. Mittlerweile sind wir beide von dem Gerät absolut begeistert.

Vorteile
Einfache Bedienung
Verarbeitung
Haptik
Farbe
Seilausgeben
größere Karabineröse
Nachteile
keine Flaschenöffnerfunktion
Einsatzbereich
Sportklettern
Indoorklettern
Einsteiger
VS
Profilbild von Gerke Funcke

Gerke Funcke

13.04.2017

Anti-Panik-Funktion mangelhaft

Das Grigri+ liegt sehr gut in der Hand. Seil einzuholen und auszugeben ist leicht und komfortabel möglich – es geht noch besser als beim Grigri2. Ich bin sehr zufrieden mit der Möglichkeit, die Federkraft, die das grigri offen hält, einstellen zu können (Vorstieg/Toprope). Damit kann man das grigri fast zum grillon machen und wieder zurück zum grigri. Ich kann damit leben, dass man diese Einstellung blockieren kann (sympathischer wäre es mir ohne diese Möglichkeiten).
Ich bin aber sehr unzufrieden mit der Umsetzung der Anti-Panik-Funktion. Wenn man am Hebel leicht zieht, öffnet sich das grigri. Zieht man zu stark und zu weit, schließt es wieder. Zieht man aber noch stärker, geht es wieder auf! Bei echter Panik wäre das der Fall. Das Grigri+ versagt da völlig.
Je weniger Kraft am Seil des geschlossenen grigris wirkt, umso leichter lässt es sich mit dem Hebel öffnen. Ich habe mich zu Testzwecken mehrfach am Einfachstrang abgeseilt. Dabei ist die Kraft höher als beim Ablassen eines Kletterpartners und das grigri lässt sich entsprechend schwerer öffnen. Dennoch ist es mir leicht möglich gewesen, das grigri zu öffnen, obwohl die Anti-Panik-Funktion das hätte verhindern sollen. Ich hatte in 3m Höhe einen Knoten ins Seil gemacht. Wenn ich einfach nur mit viel Kraft an dem Hebel zog (wie es bei echter Panik der Fall wäre), ging es sehr schnell abwärts bis zu dem Knoten.
Bei normaler Handhabung macht die Anti-Panik-Funktion des grigri+s zunächst einen guten Eindruck. Zieht man am Hebel, geht es auf. Zieht man zu stark und zu weit, hält es das Seil wieder fest. Man kann mit dem Hebel zurück gehen und es nochmal vorsichtiger versuchen. Daher erzieht das grigri+ zu einem guten Umgang mit dem Hebel. Wenn man aber den Hebel mit sehr viel Kraft sehr weit zieht, gibt es das Seil frei. Das darf so nicht sein! Das grigri+ hat keine Anti-Panik-Funktion!
Beim z.B. Matik (nur mit dünnen Seilen benutzbar) oder Eddy funktioniert das sehr viel besser.
Dennoch ist das grigri+ ein tolles Sicherungsgerät.
Das grigri ist auch toll. Das grigri2 ist noch besser. Und das grigri+ ist nochmal besser als das grigri2. Es bedient sich besser, es liegt besser in der Hand, man kann die Federkraft einstellen, ...
Wenn es eine Anti-Panik-Funktion hätte, wäre es zweifelsfrei das beste Sicherungsgerät auf dem Markt.
Daher gibt es von mir drei Sterne und keine fünf. Einen ziehe ich ab, weil es keine Anti-Panik-Funktion hat und einen, weil es behauptet eine zu haben.

Vorteile
Leicht
Verarbeitung
Einfache Bedienung
komfortabel
Nachteile
Anti-Panik-Funktion mangelhaft
Einsatzbereich
Indoorklettern
Sportklettern
Einsteiger
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Malte
| Karlsruhe
Würde normales GriGri kaufen

Ich nutze das Gerät seit mehreren Jahren zum Vorsteigen und Toprope klettern. Meiner Meinung nach das bester Sicherungsgerät für alle Sportkletterer.
einzige Kleinigkeit: Ich persönlich würde nächstes mal das normale GriGri kaufen, und auf den Überreißschutz verzichten. Dieser ist immer mal wieder etwas nervig (je nach Seilstärke und Steifigkeit...)

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Kronshagen
GriGri wie man es kennt

Ich habe mir den GriGri + als erstes Sicherungsgerät damals gekauft. Mittlerweile würde ich auf die Panic-Funktion verzichten, wenn man den Dreh raus hat, will man manchmal noch etwas mehr lösen beim Abseilen und dann blockiert das Gerät wegen der Panik-Bremse. Ist aber sehr gut für Anfänger geeignet und ich werde das Gerät weiter benutzen und nicht gegen ein neues eintauschen.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von tobias
| Mühlacker
Verbesserung zum Vorgänger

gegenüber dem Vorgänger duetlich sicherer in der Bedinung.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Schnell zu öffnen
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Chris
| Schiffweiler
Nichts zu bemängeln

Großartiges Gerät, wenn man weiß was man macht.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
    Leicht
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tanja
| Nordstemmen
Gutes Sicherungsgerät

Tolles Gerät.
Etwas nervig ist der Mechanismus zum Umstellen zwischen Toprope uns Vorstieg. Dafür der Abzug.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Frankfurt am Main

75% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Super Handling

Beim Indoorklettern erstmals benutzt, sehr gutes und intuitives Handling, besonders das Ablassen des Partners fühlt sich angenehm und sicher an.

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bastian
| Mendig
Nur zu Empfehlen!!

In Punkto Sicherheit und Vielseitigkeit kaum zu übertreffen. Ob Vorstieg oder Toprope, das grigri sollte gerade für Anfänger als Sicherungsgerät der ersten Wahl gelten. Die Handhabung muss etwas geübt werden. Langlebig und sehr Robust.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lukas
| Berlin
Nimmt die Angst und macht sichern entspannter

Zwei Punkte gefallen mir besonders gut:

1. Es gibt ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit, da bspw. wenn der Sicherungspartner an den Fels geschleudert werden sollte, oder irgend etwas schief geht, auch das Grigri noch stoppt.

2. Es sichert sich entspannter, da man bspw. wenn der Partner im Seil sitzt nicht die ganze Zeit hart zuhalten muss.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Preis / Leistung
    Entlastet beim Sichern
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
    Vorstieg
    Am Fels
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Anna
| Stephanskirchen
wir lieben den Grigri+ einfach

Das Ablassen war noch nie so einfach und angenehm (für den der sichert wie auch den der klettert).

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lars
| Bielefeld
Klasse Sicherung

Ich habe die Sicherung für das Abseilen und Sichern beim Aufbau einer Photovoltaikanlage auf einem Satteldach mit 45° Dachneigung benutzt.
Super einfach zu handhaben und es entwickelt sich wirklich ein sicheres Gefühl.
Kann ich daher nur empfehlen.
Seilstärke dynamisch lag bei 10 mm.
Viel Erfolg beim Abseilen :-)
VG Lars

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Zum Sichern bei Dacharbeiten
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Uwe
| Weßling
Tolles Produkt

Man muss etwas üben, aber wenn man den Bogen raus hat, möchte man es nicht mehr hergeben.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Preis / Leistung
    Schnell zu öffnen
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Pascal
| Erlangen
Durchdachtes Produkt

Einfach in der Bedienung und angenehm zu handhaben. Ermöglicht einen sicheren Einstieg in den Klettersport.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hansjörg
| Giengen
Super

Habe das erste GriGri vor 20 Jahren gekauft.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Verarbeitung
    Leicht
    Schnell zu öffnen
  • Nachteile
    nichts
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Uwe
| Tholey

30% finden die Bewertungen
von Uwe hilfreich

Sicherungsgerät für Anfänger und Fortgeschrittene

Nichts an dem Gerät auszusetzen.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Joachim
| Eschborn
Super sicher

2 Jahre im Einsatz beim Sportklettern Fehlerfrei.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Preis / Leistung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfgang
| Köngen
GriGri+ sicher sichern

Ich finde das Sicherungsgerät super in der Bedienung und auch der Gesicherte fühlt sich 100% sicher. Ich verwende es in der Halle und kann dieses Gerät zum Sichern absolut empfehlen.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Preis / Leistung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sichern in der Halle
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thorsten
| Glasau
Kann empfohlen werden

Auch wenn das Sicherungsgerät nicht das günstigste verfügbare Produkt ist, punktet es mit einer präzisen Verarbeitung und extrem leichter Handhabung. Daher nutzt es auch meine elfjährige Tochter und zwar bisher problemlos.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Immanuel
| Karlsruhe
Panikmodus ist super

tolles gerät, mit den verschiedenen modi und dem panikmodus

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sven
| Orsingen - Nenzingen
Geiles Teil

Meine Frau ist paar Kilo leichter als ich und ich hatte immer im Hinterkopf, was wohl passiert, wenn sie mit dem Tube sichert und bei einem Sturz Richtung Fels gefeuert wird. Mit dem Grigri mach ich mir keinen Kopf mehr, 5 Kisten Bier für das Sicherheitsgefühl, das ist es mir allemal Wert gewesen. Wir nutzen das Teil nun seit 9 Monaten in der Halle und draußen.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ester Tabea
| Berg bei Neumarkt i.d.OPf.
Einfach top!

Zum GriGri + muss man eigentlich nicht viel sagen, es ist schlicht top :-) Einfache Bedienung, vielseitig einsetzbar, gut verarbeitet - und sicheres Handling.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Preis / Leistung
    Einfache Bedienung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Nadine
| Landau
Einfach ein geniales Sicherungsgerät.

Habe die Bedienung schnell und intuitiv gelernt. Jetzt nie wieder ohne Grigri.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Lederhose
super Teil

Kinderleichte Bedienung

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Treuhard
| Wertach

66% finden die Bewertungen
von Treuhard hilfreich

sau gut

Dauerhaft im Einsatz Sportklettern

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Yann
| Aichtal
Gelungene Überarbeitung des Altbewährtem

Wer mit dem Grigri gerne sichert wird die Features lieben.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thorsten
| Berlin
Alles Schick

Tolles Teil.........

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 59 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Sicherungsgeräte und Abseilgeräte

Sicherungs- und Abseilgeräte

Ein Sicherungsgerät ist im Klettersport heutzutage Gang und Gebe. Es bietet im Vergleich zur Sicherung mittels Halbmastwurf oft mehr Komfort bei der Handhabung und ist schonender für das Seil. Viele Sicherungsgeräte lassen sich zudem auch als Abseilgerät verwenden.

Eine große Auswahl verschiedener Sicherungsgeräte vom Tube über den Abseilachter bis hin zum Halbautomaten findet sich bei uns im Shop.

Für Sportkletterer am Einzelstrang

Halbautomaten

Halbautomaten sind Sicherungsgeräte mit einer Blockierunterstützung. Nach dem Sturz oder Reinsetzen blockiert ein Halbautomat das Seil und entlastet so den Sicherer, der das Bremsseil mit wenig Handkraft halten kann. Trotzdem ist unbedingt das Bremshandprinzip zu beachten.

Besonders bei langem Projektieren bietet ein halbautomatisches Sicherungsgerät aus diesem Grund ein extra an Komfort. Klassische Beispiele für Halbautomaten sind das Grigri2 von Petzl oder das Matik von Camp.

Autotuber

Autotubes sind eine Untergruppe der Halbautomaten. Bei ihnen gibt es zwar auch eine Blockierunterstützung, allerdings ist diese abhängig von der richtigen Position der Bremshand.

Aus diesem Grund bewegen sich die Autotuber gewissermassen zwischen den klassischen Tubern und den Halbautomaten, zählen aber laut DAV Definition zu den Halbautomaten und damit zu den empfohlenen Sicherungsgeräten.

Zu den Autotubern zählen: Smart, Click Up, Ergo, Mega Jul. Eine ausführlichen Artikel zur Empfehlung des DAV findest Du bei uns im Basislager.

Das Tube - vielseitig und gute Handhabung

Sehr beliebt ist auch die Klasse des Tubes. Klassische Beispiele hierfür sind das Black Diamond ATC oder das Reverso von Petzl. Die Beliebtheit ist auf das gute Handling und vor allem die Vielseitigkeit zurückzuführen. Vor allem im Bereich der Mehrseillängenrouten und wenn eine dynamische Sicherung angeraten ist, spielt der Tube seine Stärken aus.

So lassen sich die meisten Tubes dank zwei Seilkanälen auch als Abseilgerät verwenden und können je nach Auslegung auch mit Halb- oder Zwillingseilen verwendet werden. Baubedingt sind Tubes sehr leicht. Diese Eigenschaften haben sie überaus interessant für den alpinen Bereich gemacht. Hier stehen Varianten mit zusätzlichen Ösen zur Verfügung, die das Sichern von Nachsteigern ermöglichen.

Sicherungs- und Abseilgeräte

Für Spezialisten und Liebhaber: Der Abseilachter

Einst war es das Sicherungsgerät des Kletterns - der Abseilachter. Die Sicherheitsforschung hat im Laufe der Jahre aufgezeigt, dass der Achter in der Vorstiegssicherung zahlreiche Nachteile mit sich bringt. Er wird deshalb für die Partnersicherung ausdrücklich nicht mehr empfohlen. Er stellt aber nach wie vor eine gute Möglichkeit dar, um sich abzuseilen. Sie lassen sich mit Einfach-, Halb- und Zwillingseilen nutzen. Achter gibt es in der klassischen Ringform, der V-Form und der eckigen Form. Letztere begünstigen den Verlauf des Seils im Gerät und sorgen für eine höhere Bremskraft.

Abseilachter sind von zahlreichen Herstellern wie AustriAlpin, Mammut oder Black Diamond erhältlich.

Sicherungsgeräte für dünne Seile

Heutzutage sind viele Seile mit einem sehr kleinen Durchmesser erhältlich. Hier sollte neben der Erfahrung auf die Wahl eines entsprechenden Sicherungsgerätes geachtet werden. Eine Angabe über geeignete Seildurchmesser findet sich in der Produktbeschreibung.

Die Qual der Wahl

Das richtige Sicherungsgerät zu finden ist mitunter ein schwieriges Unterfangen. Ein Augenmerk auf den gewünschten Einsatzbereich und den eigenen Erfahrungsschatz sind hier meist die ausschlaggebenden Faktoren. Unser Kundenservice Team steht zudem gerne mit Rat zur Seite und ist via Chat, Hotline und E-Mail zu erreichen.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.