Tests und Bewertungen

Patagonia - Women's Highloft Down Sweater Hoody - Daunenjack im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von manuela | Duisburg
07.03.2015
Wärme

Liebes Bergfreunde Team.
Ich kann mich nicht entscheiden zwischen dieser Jacke und der Marmot Montreal Mantel. welche Jacke ist wärmer? Ich hatte schon die North face Daunenjacke, aber bei Minusgraden war sie nicht wirklcih warm. Was würden sie empfehlen?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Simon | Kundenservice
20.03.2015 11:59

Hallo Manuela,

der Marmot Montreal Mantel ist sicher wärmer, er verfügt über eine größere Füllmenge Daunen und ist länger geschnitten. Zudem schützt der Kunstpelz das gesicht bei besonders kalten temperaturen optimal vor der Kälte und vor Wind. Von daher klare Empfehlung für dich, der Marmot Mantel!

Viele Grüße
Simon

manuela | Duisburg
22.03.2015 11:58

Vielen Dank für die Antwort!!!Als "Leihe " kann man das schlecht wissen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Frage von Grit | Frohburg
17.01.2015
Scheinen die Daunen durch und wie fallen die Grössen aus?

Liebes Bergfreunde-Team

Ich überlege, in welcher Farbe und Grösse ich den Down Sweater Hoody bestellen soll. Deswegen habe ich zwei Fragen an Euch:

1. Am besten gefällt mir taylored grey - aber sieht man da die Daunen durch?
2. Fallen die Jacken eher klein, normal oder gross aus?

Danke für Eure Antwort!
Beste Grüsse
Grit

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
19.01.2015 10:35

Hallo Grit!

zu 1.: Die dunkleren Daunen bzw. Federn können minimal durchschimmern
zu 2.: meiner Erfahrung nach fällt die Jacke etwas größer aus.

Machs gut
Hannes

Sprachen filtern

Sortieren nach