Tests und Bewertungen

Patagonia - R1 Hoody - Fleecehoody im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 4 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Girlan

Super Fleece!

Hatte das Flecce bei Skitouren und kalten Klettertagen im Einsatz. Hält super warm und man schwitz auch nicht schnell. Transportiert den Schweiß super nach außen... Im Ganzen ein super Teil für kältere Tage

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Robust
    Guter Schnitt
    warm
    Kuschelig

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Linden

85% finden die Bewertungen
von Florian hilfreich

Der Beitrag wurde am 04.10.14 überarbeitet

DAS Fleece für alles Alpine

Suchte schon länger nach dem optimalen Fleece fürs Klettern und Alpine Unternehmungen, so wie unter die GoreTex. Es sollte warm sein, robust, einen guten engen Schnitt haben und eine gute helmtaugliche Kapuze sollte es haben. Außerdem war mir der Hals wichtig, so dass das Fleece hier eng anliegen sollte, um mir das Halstuch sparen zu können.

All das findet man im R1. Das Material besticht durch absolut gute Isolation, es ist durch die Hohlfasern bezogen auf die Dicke und das Gewicht enorm warm, das Gefühl von Feuchtigkeit kommt so gut wie nie auf durch die tolle Waffelstruktur, und es ist perfekt Elastisch und behindert beim Klettern nicht. Die Kapuze ist eine richtig eng anliegende Baklava Style Kapuze, die gut unter den Helm passt. Hervorragend hier auch der schräg verlaufende Reisverschluss, der somit nicht am Kinn/Mund stört. Der Kragen schließt dicht ab und wärmt den Hals. Es ist lang genug um beim Klettern nicht hoch zu rutschen und die Ärmel sind ebenfalls länger als normal und ziehen bei Überkopfbewegungen nicht zurück. Daumenschlaufen brauche ich persönlich nicht, aber die gäbe es auch.

Vermutlich das durchdachteste Fleece auf dem Markt. Die einzige Konkurrenz wäre das Arcteryx Fortrez.

  • Vorteile
    Durchdacht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Düsseldorf

90% finden die Bewertungen
von Hartmut hilfreich

Toller Allrounder

Sehr eng geschnitten. Dünnes base layer passt noch drunter. Bund und Ärmelabschlüsse sind aus dünnerem Material, damit es dort weniger aufträgt. Kapuze macht Mütze überflüssig und passt unter einen Helm. Leicht für einen Fleece-Pulli mit Kapuze. Ziemlich teuer.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erlangen

Enorm vielseitig und erstaunlich warm

Ich hatte das Hoody diesen Winter auf einigen Touren im Einsatz. Bei um 0°C brauche in Aktivitätsphasen nicht mehr als Merino Baselayer und drauf das Hoody. Genial ist die asymmetrisch geschnittene Kaputze und die Daumenlöcher (die in den meisten Fällen gleich noch die dünnen Handschuhe sparen. Etwas teuer ist das Teil leider schon ...

  • Vorteile
    Schnelltrocknend
    Atmungsaktiv
    Guter Schnitt

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen