Patagonia - Nano Puff Hoody - Kunstfaserjacke

249,95 bis 35% ab 162,47 inkl. MwSt.
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle eine Variante
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 69 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

Warme Kunstfaserjacke mit kleinem Packmaß
% Weiterempfehlung
95% Weiterempfehlung
Kunden sagen: leicht
Kunden sagen: leicht
winddicht
winddicht
isolierend
isolierend
Kapuze
Kapuze
Primaloft
Primaloft
Kunstfaser
Kunstfaser
Kauf bewusst!
Kauf bewusst!
Fair Trade Certified™
Fair Trade Certified™
Kauf bewusst!
Kauf bewusst!
 g
363 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Alpinklettern, Winterwandern, Hochtouren, Skitouren, Freizeit, Schneeschuhwandern
Hauptmaterial:
100% Polyester
Füllmaterial:
100% Polyester
Innenfutter:
100% Polyester
Materialtyp:
Kunstfaser, Kunstfaserfüllung
Materialstärke:
20 Denier
Technologie:
PrimaLoft Gold Eco
Materialbehandlung:
DWR-imprägniert
Materialeigenschaften:
isolierend, atmungsaktiv, schnelltrocknend, winddicht, stark wasserabweisend
Füllgewicht:
60 g/m²
Kauf bewusst:
Fair Trade Certified, enthält recyceltes Polyester, bluesign APPROVED
Verschluss:
durchgehender Front-RV, mit Windabdeckleiste
Kapuze:
ja
Taschen:
1 RV-Innentasche, 2 Handwärmertaschen
Gewicht:
363 g
Referenzgröße:
in mittlerer Größe
Passform:
normal
Extras:
in eigener Tasche verstaubar
Art.Nr.:
004-1526
Produktbeschreibung

Wärmend, leicht und klein im Packmaß, so zeigt sich der Nano Puff Hoody von Patagonia. Das Kunstfasermaterial sorgt für eine gute Isolation. Selbst im nassen Zustand wärmt diese Jacke noch. Gerade für Hoch, Ski- und Alpinklettertouren ist die Jacke somit der ideale Partner. Sie kann klein zusammengepackt werden und trägt im Rucksack nicht weiter auf. Bei der Gipfelrast und allen anderen Pausen kann sie schnell und einfach als oberste Kleidungsschicht angezogen werden und hält die Wärme optimal am Körper. Gerade an windigen oder besonders kalten Tagen ist die wärmende Kapuze ein echtes Plus. Sie verhindert das Entweichen wichtiger Körperwärme zuverlässig und sorgt somit für zusätzlichen Komfort.

Darüber hinaus ist der Nano Puff Hoody von Patagonia mit zwei Einschubtaschen, die über einen Reißverschluss verfügen, ausgestattet. Somit ist der Inhalt immer gut vor Verlust oder äußeren Einflüssen geschützt. Wer also auf der Suche nach einer praktischen Kunstfaserjacke für lange Abseilpisten, zugige Biwaks und Touren an kalten Tagen ist, der sollte sich diese Jacke definitiv einmal näher ansehen.

Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Raphael

Raphael

01.05.2021

BESTE JACKE

Ich nutze seit einem Jahr diese Jacke im Frühling, Herbst und Winter. Man kann sie optimal kombinieren.

Im Frühling und Herbst ist sie als Überziehjacke optimal geeignet. Leicht, wind- und wasserabweisen und super bequem.
Im Winter nutze ich sie als Toplayer mit einer Fleecejacke darunter.

Nutze sie als Midlayer wenn es regnet mit einer Hardshell als Toplayer.

Hab die Womens-Variante jetzt auch für meine Frau gekauft.

Vorteile
Atmungsaktiv
Preis / Leistung
Winddicht
Guter Schnitt
Leicht
Robust
Belüftung
Wasserdicht
VS
Profilbild von Sebastian

Sebastian

08.12.2011

Schönes Teil, leider sehr weit geschnitten....

Schönes Teil, leider sehr weit geschnitten... und kleiner als "s" nicht verfügbar.

--- Bewertung Vorgängermodell ---

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Raphael

100% finden die Bewertungen
von Raphael hilfreich

BESTE JACKE

Ich nutze seit einem Jahr diese Jacke im Frühling, Herbst und Winter. Man kann sie optimal kombinieren.

Im Frühling und Herbst ist sie als Überziehjacke optimal geeignet. Leicht, wind- und wasserabweisen und super bequem.
Im Winter nutze ich sie als Toplayer mit einer Fleecejacke darunter.

Nutze sie als Midlayer wenn es regnet mit einer Hardshell als Toplayer.

Hab die Womens-Variante jetzt auch für meine Frau gekauft.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Preis / Leistung
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Leicht
    Robust
    Belüftung
    Wasserdicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfram

75% finden die Bewertungen
von Wolfram hilfreich

Immer dabei Jacke.

Seit einem Jahr ständig im Einsatz. Funktioniert für mich alleine zwischen +15 und +5 Grad perfekt. In Kombi mit Regenjacke natürlich weit in den Minus bereich. Verarbeitung und Nähe sind perfekt und das Recycling macht ein gutes Gewissen. Empfehlung.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Leicht
    Robust
    Guter Schnitt
    gut waschbar
    geringes Packmaß
  • Nachteile
    wenige funktionale Details
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Frank

80% finden die Bewertungen
von Frank hilfreich

Lieblingsjacke!

In Herbst, Winter und Frühjahr hat man damit immer die richtige Jacke dabei. Selbst im Sommer abends am Meer oder vorm Zelt immer dabei, weil so schön leicht. Im Winter kommt einfach ein Hardshell drüber. Anfangs dachte ich: "Plastefüllung - alles klar, wir werden keine Freunde", da die Jacke schnell müffelte. Seit einem kurzen Desinfektionsbad aber nie wieder Probleme gehabt.

  • Vorteile
    Leicht
    Lieblingsjacke!
    nicht zu warm / zu kalt
  • Nachteile
    Pillt leicht
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Trekking
    Hochtouren
    Freizeit
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
Robert
21.08.2017 19, 09

Danke für das interessante Feedback. Eine Frage: Was ist ein "Desinfektionsbad"?

Frank
21.08.2017 20, 41

...müffeln ist natürlich typbedingt und subjektiv. Deshalb bevorzuge ich seit Jahren Merinostrick- anstatt Fleece-Jacken, die Nano Puff ist hiervon die erste Ausnahme seit Langem. ...einfache Wäschedesinfektion (z.B. für Krankenhauskittel) als Handwäsche bzw. Spülgang hat bei der Nano-Puff funktioniert. Seitdem ist normale Sportwäsche ausreichend gewesen. (aktuell nach 2 Monaten Camper-Elternzeit im Baltikum incl. 3 Wo. Camping am See in Meckpom.) VG! F.

Profilbild von Frank

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian

60% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Schönes Teil, leider sehr weit geschnitten....

Schönes Teil, leider sehr weit geschnitten... und kleiner als "s" nicht verfügbar.

--- Bewertung Vorgängermodell ---

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Luca
Geniales Teil!

die jacke ist mein absoluter Favorit geworden. sowohl im alltag als auch beim snowboarden unter meiner hardshell absolut perfekt. einzig der schnitt könnte für meinen geschmack ein klein wenig länger sein, dann wiederum passt sie aber nicht mehr so gut unter z. b. eine hardshell.
sau teuer aber sau gut.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Pavol
Typisches Patagonia produkt

Leicht, warm und gut packbare Jacke. Nach ein Paar Monaten meine "jedestag" Jacke fur Herbst und Winter.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
Darf bei keiner Tour fehlen

Lässt sich klein verpacken. Aus recycelter Ware. Typisch Patagonia, Umwelt first.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
    Lässt sich klein verpacken
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Skitouren
    Schneeschuhwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Julian

30% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Leicht und warm

Gibt und hält schön warm.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Guter Schnitt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marco
Marco
07.12.2016 13, 22

Welche Größe wäre denn bei einer Körperhöhe von 1,80 m und einem Gewicht von ca. 80 kg empfehlenswert? Ich schwanke zwischen L und M.

Jürg
30.12.2016 18, 20

Jürg | Zürich 30.12.2016 18:18
Ich hab ne Grösse von 1.88m und bin 84 kg...ich hab die Nano Puff ohne Kapuze..da passt die M. Selbst
mit mittlerem Flies tip top. L ist mir zu gross. Die jacke muss auch etwas enger anliegen für optimale Wärmeleistung. Patagonia scheint halt die Grössen für den USA Markt zu machen und die Amis sind halt fester :-) mir ist die L zu gross !

Profilbild von Jürg

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel

85% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Definitiv ein must have

Diese Jack begleitet mich eigentlich nonstop von den ersten kühlen Tagen Ende September als alleinige wärmende Schicht bis in den Tiefen Schwarzwald Winter dann in Kombination mit einem Fleece.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht
    Freizeit
    Wandern
    Winterwandern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Uwe
Kann man klein verpacken, sehr leicht.

Gibt nicht so warm, ist aber atmungsaktiv. Gute Verarbeitung. Super klein im Rucksack. Sehr leicht. Oberfläche etwas glitzernd, sieht schon wandermässig aus....

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Guter Schnitt
    Leicht
    Gute Details
    Belüftung
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Allround
    Wandern
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 78 weitere Beiträge!