Tests und Bewertungen

Patagonia - Crag Daddy Pack 45L - Kletterrucksack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Basel

81% finden die Bewertungen
von Rebecca hilfreich

Durchdachter Rucksack fürs Sportklettern

Geräumiger Rucksack für den ganzen Kletterkram am Fels. Das Seil lässt sich gut oben und an den Seiten befestigen. Seil würde in die Tasche passen, doch dann wird es knapp mit Platz für den Rest. Der Rucksack schein mir eher klein für 45L. Gute Details wie Wertsachenfach, Seitentaschen für z.B Trinkflaschen.

  • Vorteile
    Einfach zu beladen
    Gutes Tragesystem
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Sinnvolle Details
    Bequem zu tragen
    Gute Verstaumöglichkeiten
  • Einsatzbereich
    Klettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Nürnberg

100% finden die Bewertungen
von Uli hilfreich

Praktische Crag Bag

Benutze den Rucksack für Training, zum Bouldern draußen für die Habseligkeiten und im Alltag für Krims-Krams.
Ist praktisch in der Handhabung und angenehm zu tragen.

  • Vorteile
    Leicht
    Sinnvolle Details
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Bequem zu tragen
  • Einsatzbereich
    Klettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Falko
25.02.2016
Größe

Ich bin mit 180 meistens der M Typ.
Da es diesen Rucksack aber nur in S und L gibt frag ich mich nun welche Größe für mich taugt.
Da er auch oft mit Restgepäck auf dem Rücken mit in die Wand soll tendiere ich eher zu S.
Aber das kann natürlich wenn man ihn mal auf dem Rücken hatte anders aussehen.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
| Stockton on Tees

Great for Climbing

I have been using this bag for around 4 months now and I am really impressed. The duffel style opening system makes it really easy to dump your gear in and zip it up, saves all that digging around of a top loading pack. I can easily fit a full trad rack, 60 m rope and a few layers and shoes in the bag, If i want to fit a little more in then I can just put the rope through the rope carry straps and fit a load more stuff in the main compartment. The side pockets are huge and can easily fit a large flask or my climbing shoes (both in one pocket). The only negative for me is that the outer small zip pocket and the internal zip pocket are a little small meaning I can't fit some of my guidebooks in there and my medium sized first aid kit takes a bit of jiggling to get in. Other than that that I can't fault this bag, I have hauled it up some big multi-pitches and dragged it through slate quarries (with some very sharp edges) and it has took the punishment; no tears or holes. Finally being patagonia, it uses lots of recycled materials and they have a great ethic to their supply chain so thats a great added bonus.

  • Vorteile
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Einfach zu beladen
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
    Bequem zu tragen
  • Einsatzbereich
    Klettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach