Tests und Bewertungen

Osprey - Hydraulics - Trinksystem im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Hugues | NAMUR (Bouge)

26.07.2013

à recommander

Facile, pratique (aimant de fixation) et contenance suffisante

Vorteile
Preis/Leistung
Einfach zu beladen
Gute Verstellmöglichkeiten
Einsatzbereich
Klettern
Trailrunning
Trekking
VS

Marco | Neu Anif

13.11.2014

Teils gut, teils schlecht.

Ich bin schon lang ein Fan von Trinksystemen, dass ist mein 3. Es kann schon mal nicht knicken und dadurch die Wasseerzufuhr stoppen wie bei manch anderen und es liegt immer ganz gut im Rucksack durch die steife Form. Auch zum befüllen ist es sehr komfortabel. Schnell hat sich aber gezeigt, dass wenn der Rucksack zu voll ist und der Druck zu groß, das Trinksystem unten ausläuft und das dürfte es auf keinen Fall. Auch braucht es recht viel Platz.

Vorteile
Preis/Leistung
Bequem zu tragen
Einfach zu beladen
Einsatzbereich
Allround
Trekking
Wandern
Camping
Klettersteig
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Markkleeberg

fast nicht zu toppen

bisher bei jeder Tour ins Gelände, gefüllt mit Wasser oder Wasser mit Salz und Zitrone ( als ISO-Getränk ) dabei und ohne Beanstandung.

  • Vorteile
    Leicht
    Gutes Tragesystem
    Sinnvolle Details
    Einfach zu beladen
    Bequem zu tragen
  • Einsatzbereich
    Klettersteig
    Wandern
    Klettern
    Trailrunning
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Weißenhorn

Passt perfekt in Osprey Rucksäcke.

Habe es bei einer Alpenüberquerung eingesetzt. Einfach im handling und auch gut zu reinigen.
Schlauch lässt sich gut abziehen und Blase trocknet sehr gut, da das Material durch die Konstruktion des starren Rückens und des Haltegriffs an der Vorderseite nicht aufeinander liegt.

  • Vorteile
    Gutes Tragesystem
    Leicht
    Bequem zu tragen
    Sinnvolle Details
  • Einsatzbereich
    Allround
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kreuth

Ausgeklügeltes Trinksystem

Ich Benutze das Trinksystem zum Bergwandern, habe schon andere Trinksysteme gehabt, schlecht im Vergleich zu Osprey. Einfache Befüllung durch Große Öffnung (Auslauf Sicher), Gutes Mundstück das angenehm zu "beißen" ist, auch eine Stop Funktion ist enthalten, Man kann das Mundstück um 360° Grad drehen; Der Trinkschlauch ist Flexibel und somit Rechts/Links tragbar; Auch die Rückenverstärkung ist Super so das, dass Bag auch ohne die Vorhergesehene Aussparung im Rucksack getragen werden kann. Der Trinkschlauch wird durch eine Steife Führung Stabilisiert somit ist er im Rucksack vor Stößen und Knicken sicher.

Würde ich sofort Wieder Kaufen!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfach zu beladen
    Sinnvolle Details
    Gute Verstellmöglichkeiten
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trailrunning
    Allround
    Skitouren
    Einsteiger
    Klettersteig
    Hochtouren
    Klettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Martina | Berlin
04.08.2015
Wie kann ich den Schlauch reinigen ?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Michael | Bad Urach
25.08.2015 13:52

Bei einem anderen Händler (*räusper* ;-)) gibt es das "Osprey Hydraulics Cleaning Kit", da ist u.a. ein Bürstchen wie eine Art Pfeifenreiniger mit dabei.

| Neu Anif

96% finden die Bewertungen
von Marco hilfreich

Teils gut, teils schlecht.

Ich bin schon lang ein Fan von Trinksystemen, dass ist mein 3. Es kann schon mal nicht knicken und dadurch die Wasseerzufuhr stoppen wie bei manch anderen und es liegt immer ganz gut im Rucksack durch die steife Form. Auch zum befüllen ist es sehr komfortabel. Schnell hat sich aber gezeigt, dass wenn der Rucksack zu voll ist und der Druck zu groß, das Trinksystem unten ausläuft und das dürfte es auf keinen Fall. Auch braucht es recht viel Platz.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Bequem zu tragen
    Einfach zu beladen
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Wandern
    Camping
    Klettersteig

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Dieter
16.06.2015 16:59

Berlin, d. 16.6.15
... Das Produkt ist nicht zu empfehlen ...
Begründung
Wir sind am 7.6.15 aus unserem Teneriffa-Urlaub zurückgekehrt.
Unsere Kritik bezieht sich darauf, dass die praktischen Bedürfnisse der Nutzer nicht berücksichtigt wurden:
1. Einhaltung hygienischer Bedingungen ist unzureichend, da
zur Reinigung der Trinkblase im Inneren ein zu kleiner Zugang vorhanden und der Schlauch am Gerät für die Reinigung nicht zugänglich ist sowie das vollständige Leeren der Trinkblase von Flüssigkeit und die Trocknung sehr erschwert sind
2. Restgetränk von ca. 100 ml ist auf der Wanderung nicht nutzbar
3. Fehlende Staubkappe für das Mundstück

Michael | Bad Urach
25.08.2015 13:54

Zu 1.) Der Schlach kann sowohl vom Beißventil als auch von der Trinkblase entfernt werden - ganz einfach abziehen! Bei älteren Modellen (den "grauen" bzw. dem Osprey Verve) muß man dazu ggf. noch das Plastikteil an der Trinkblase wegschieben. Den Schlauch selbst reinigt man mit einem dünnen Spezialbürstchen; die Trinkblase kann man mit einer normalen (Baby-)Flaschenbürste sauber bekommen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| NAMUR (Bouge)

23% finden die Bewertungen
von Hugues hilfreich

à recommander

Facile, pratique (aimant de fixation) et contenance suffisante

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfach zu beladen
    Gute Verstellmöglichkeiten
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Trailrunning
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Rieden am Forggensee

77% finden die Bewertungen
von Benedikt hilfreich

An sich ein gutes Trinksystem!

An sich ein gutes Trinksystem! Das Mundstück saut nicht aus und der Verschluss hält dicht.

Das Trinksystem hat einen relativ festes bzw stabiles Rückenteil. Ich persönlich finde das sehr gut! Die Blase lässt sich dadurch ohne viel "gestopfe" leicht in den Rucksack packen. Wenn die Blase voll ist bleibt das Rückenstück flach. Dadurch drückt das System nicht unangenehm. Der Nachteil daran: Selbst wenn die Blase leer ist, verbracht sie viel Platz. Und man muss gewaltig anziehen, wenn dass Wasser knapp wird.

Positiv:
Das Magnetsystem!!! Super! Da hat jemand mitgedacht. Das Mundstück hebt richtig fest an dem Magneten. Man hat sofort Zugriff auf das Trinksystem ohne erst an dem Schlauch herumzerren zu müssen. Und das Mundstück ist immer fest an einer Stelle. Nur schade, dass nur ein Magnet-gegenstück in der Lieferung dabei ist. Wenn man ehr als einen Rucksack mit dem Trinksystem nutzen will und nicht jedesmal herumbasteln will, sollte man weitere Magnete nachbestellen (gibst hier im 3. Pack)

Negativ:
Sehr nervig! Die RapidFill Kappe ist zwar zum befüllen wunderbar. Zum reinigen ist das Loch aber zu klein! Es ist sehr anstrengend und man bekommt das Trinksystem nur sehr schwer sauber. Ich hoffe mal die Langlebigkeit leidet nicht darunter!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach