Ortovox - Peak Light 32 - Tourenrucksack

15% 179,95 152,96 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
Ski-/Snowboard- halterung
Ski-/Snowboard- halterung
Helmhalterung
Helmhalterung
Abnehmbarer Daypack
Abnehmbarer Daypack
Eispickel-/ Stockhalterung
Eispickel-/ Stockhalterung
Hüftgurt abnehmbar
Hüftgurt abnehmbar
 g
1050 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Volumen:
32 l
Konstruktion:
Tourenrucksack
Einsatzbereich:
Wandern; Bergsteigen; Hochtouren
Material:
100% Polyamid
Material Zusatzinfo:
Nylon 420 D HD Ripstop + Nylon 420D Manstar
Trinksystem:
vorbereitet
Extra-Fächer:
Fach für Trinkballon; 2 Deckeltaschen; Hüftgurttaschen; Kartenfach
Gewicht:
1050 g; ohne abnehmbare Teile: 690 g
Extras:
Brustgurt mit Signalpfeife; Pickel-, Ski- und Stockfixierungen; wasserabweisende Reißverschlüsse; herausnehmbare Rückenversteifung; Seilhalterung; Helmnetz
Art.Nr.:
503-0603
Produktbeschreibung

Ein toller Tourenrucksack ohne überflüssigen Schnickschnack: der Peak Light 32 von Ortovox. Der 32 Liter-Rucksack ist schmal gebaut, ideal zum Klettern und für Hochtouren, und hat alle Befestigungsmöglichkeiten, die man für alpine Einsätze braucht. Darunter eine Seil- und Helmhalterung, notfalls können sogar Skis in A-Form fixiert werden.

Das Deckelfach hat getapete Nähte für höheren Nässeschutz, der umlaufende Reißverschluss ermöglicht bei diesem klassischen Toplader das Aufklappen des Rucksacks und damit einen raschen Überblick.

Das Besondere am Peak Light 32 ist das Swisswool Inside Rückensystem. Dabei handelt es sich um einen Schaumrücken mit thermogepresster Schweizer Wolle, die mit einem 3D High-Tech Gestrick überzogen ist. Diese Woolpads werden dort eingesetzt, wo der Rucksack am Rücken aufliegt. Sie können große Feuchtigkeitsmengen speichern, ohne dass sich der Rücken feucht anfühlt. Die Rückenplatte ist herausnehmbar, die Hüftflossen mit den Hüfttaschen sind abnehmbar, das Deckelfach und die Pickelhalterung ebenfalls. Entfernt man alles, was sich entfernen lässt, dann wiegt der Rucksack rund 600 Gramm. Fazit: Praktischer, vielseitig einsetzbarer Rucksack mit sinnvollen Features.

Bergfreundin Hannah

Frag unseren Experten
Bergfreundin Hannah

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Thomas
| Köln

93% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Durchdachter Rucksack

Sehr durchdachter Rucksack mit vielen Details, die man bei anderen Modellen so nicht findet. Leider ging er trotzdem zurück, weil er bei mir einfach nicht richtig gepasst hat. Die Gurte waren mir zu breit und zu fest und haben deshalb gedrückt.

  • Vorteile
    Leicht
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Einfach zu beladen
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
  • Nachteile
    Wolle im Rückenteil
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Wandern
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
| Aalen

100% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Der Beitrag wurde am 04.01.19 überarbeitet

Schöner und praktischer Rucksack

Ich habe den Rucksack eigentlich zum Eisklettern gekauft. Ich habe bereits die Verstaumöglichkeiten ausprobiert und fand alles sehr praktisch. (Update: Mittlerweile habe ich das auch im echten Einsatz überprüft. Nur eine Halterung für Steigeisen außen habe ich entweder nicht gefunden oder fehlt mir. ) In der Zwischenzeit hatte ich den Rucksack auch im Sportkletterurlaub mit um im Flieger etwas schlanker unterwegs zu sein als mit meinem eigentlichen Sportkletterrucksack. Auch wenn das sicher nicht das Haupteinsatzgebiet ist, funktioniert auch das sehr gut. Ein Seil lässt sich nicht nur lose ohne Seilsack auf den Rucksack schnallen, wie man es zum Zustieg für eine Mehrseillängentour machen würde, sondern es hält auch als Paket im Seilsack gut unter der Deckelklappe . Der umlaufende Reißverschluss bietet genau wie in der Produktbeschreibung empfohlen immer Zugriff auf alles verstaute. Ob er auf Dauer eine Schwachstelle wird, muss man sehen...

  • Vorteile
    Sinnvolle Details
    Bequem zu tragen
    Leicht
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Einfach zu beladen
  • Einsatzbereich
    Eisklettern
    Klettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Schramberg
Diesen Rucksack würde ich sofort wieder kaufen

Hat sich bereits beim Alpinklettern mit Hüttenübernachtung bewährt. Werde ich nächstes Jahr auch für Hochtouren einsetzen.
Hat ein klassisches Deckelfach, deshalb habe ich diesen anstatt den Ortovox TRAD gekauft.
Auch für mich als "kleines Männlein" (166cm groß) geeignet da der Rucksack nicht so wahnsinnig hoch ist. Bei meinem Deuter Guide Lite 32 konnte ich mit Helm nicht gescheit nach oben schauen weil der Rucksack oben so einen blöden Bügel hatte. Ich werde nur noch Rucksäcke wie diesen kaufen die diesen genialen umlaufenden Reißverschluß haben.
Ich habe bereits einen Ortovox Peak 32S den ich gerne für Skitouren mit Hüttenübernachtung verwende.

  • Vorteile
    Leicht
    Gutes Tragesystem
    Sinnvolle Details
  • Nachteile
    Pickelbefestigung
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes
| München
Alpiner Allrounder lässt keine Wünsche offen

Sehr robustes Material, viele viele Details (das Video von Ortovox erklärt vieles, was auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist) - relativ teuer, aber der Rucksack liefert auch entsprechend.

  • Vorteile
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Sinnvolle Details
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Einfach zu beladen
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Hochtouren
    Trekking
    Skitour
    Mountainbike
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Oliver
| Darmstadt
Empfehlung für den gewichtsoptimierten Alpinisten

Toller und sehr durchdachter Rucksack, Rückenlänge auch für große Alpinisten (190cm) ok, recht leicht und mit vielen guten Details, besonders der Reißverschluss ermöglicht einen einfachen Zugang zur "Ladung".
Einzig die Befestigung für das Trinksystem ist nicht mein Ding -- hier hätte ich mir eine längere und schmale Tasche im Rucksack gewünscht.

  • Vorteile
    Sinnvolle Details
    Leicht
    Einfach zu beladen
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Björn
| Sonthofen

100% finden die Bewertungen
von Björn hilfreich

Die Rückenpartie ist ein Traum

Ich habe den Peak Light auf den Klettersteigen am Gardasee das erste Mal im Einsatz gehabt. Die bequemen Tragriemen und die Stabilität dank des herausnehmbaren, innenliegenden Tragegestells haben mich voll überzeugt. Der Stauraum ist "von allen Seiten" gut zu erreichen. Das Beste aber ist die Rückenpartie: liegt super an, drück und scheuert nicht.

Produktbilder von Björn
  • Via Ferrata Rio Sallagoni

  • Vorteile
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Bequem zu tragen
    Gutes Tragesystem
  • Einsatzbereich
    Skitouren
    Wandern
    Einsteiger
    Hochtouren
    Klettersteig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Bill
| Wirral

  • Vorteile
    Einfach zu beladen
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
    Leicht
    Bequem zu tragen
    Gute Verstellmöglichkeiten
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettern
    Skitouren
    Klettersteig
    Wandern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.