Ortovox - Ascent 40 Avabag Kit - Lawinenrucksack

Detailansichten
10% 719,95 647,96 inkl. MwSt.
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
Frontzugriff
Frontzugriff
Ski-/Snowboard- halterung
Ski-/Snowboard- halterung
Eispickel-/ Stockhalterung
Eispickel-/ Stockhalterung
Helmhalterung
Helmhalterung
Trinksystem kompatibel
Trinksystem kompatibel
 g
1980 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Ski, Skitouren
Hauptmaterial:
100% Polyamid
Sonstige Materialinfos:
Nylon 420D Oxford HD + Nylon 100D Robic Ripstop
Tragesystem:
gepolsterter Hüftgurt, gepolsterte Schulterträger, Brustgurt, gepolsterter Rücken
Airbag-System:
im Lieferumfang enthalten (ohne Kartusche)
Fächer & Halterungen:
Ski-/ Snowboardhalterung, Helmhalterung, Eispickel-/ Stockhalterung, Frontzugriff
Trinksystem:
kompatibel
Abmessungen (außen):
31 x 60 x 22 cm
Volumen:
40 l
Gewicht:
1.980 g
Extras:
inkl. Signalpfeife, mit Sicherheitsbeinschlaufe, Kompressionsriemen, höhenverstellbarer Auslösegriff
Lieferumfang:
Rucksack incl. Airbagsystem; excl. Kartusche
Art.Nr.:
502-3687
Produktbeschreibung

Wer auf der Suche nach einem geräumigen Skitourenrucksack mit Airbagsystem ist, der sollte den Ascent 40 Avabag Kit von Ortovox genauer unter die Lupe nehmen. Der technische Rucksack überzeugt mit seiner leichten Konstruktion, den funktionellen Details und der hochwertigen Verarbeitung des Airbagsystems. Letzteres ist das Avabag von Ortovox, dass sich aus dem Lawinenrucksack herausnehmen lässt.

Dank seiner neuartigen Verarbeitungstechnologie kommt das System ganz ohne Nähte oder zusätzliche Abdichtungen aus. Die Auslöseeinheit sitzt in der gewichtsreduzierten Venturieinheit und bildet ein abgeschlossenes System ohne Vereisungs- oder Verschmutzungsgefahr. Der Auslösegriff in ergonomischer Form sitzt im Schulterträger und lässt sich auf zwei Längenpositionen einstellen. Dank seiner frontalen Ausrichtung ist er leicht zu greifen und kann im Lift einfach im Träger verstaut werden. Das Auslösen des Airbags lässt sich ohne eingesetzte Kartusche trainieren. Mit Hilfe eines Reaktivierungswerkzeugs (nicht im Lieferumfang enthalten) muss das Avabag-System anschließend wieder scharf gemacht werden. Neben dem Airbagsystem kann auch der Rucksack Ascent 40 von Ortovox selbst punkten. Um dem Gesamtkonzept standzuhalten ist auch er gewichtsreduzierend und technisch konzipiert. Zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten und Zusatzfächer bieten neben dem Hauptfach Platz für alles, was auf mehrtägigen Touren benötigt wird: Sicherheitsequipment, Ski, Snowboard oder Schneeschuhe, Eisgeräte und Stöcke, Seil, Helm, Trinksystem, Schlüssel und Klettermaterial bekommen ihren festen Platz zugewiesen. Der Sicherheitsbeingurt, der umlaufende Reißverschlusszugang zum Hauptfach, Kompressionsriemen und das bequeme Tragesystem sind weitere praktische Details des Ascent 40 Avabag Kit von Ortovox.

Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Moritz
| München
Sehr durchdachter Lawinenrucksack

Mittlerweile nutze ich den Rucksack seit einer vollen Saison und bin im Großen und Ganzen zufrieden.
Natürlich ist der hohe Preis eine Hürde, aber in meinen Augen muss das jeder mit sich selbst ausmachen.
Ich nutze den Rucksack sowohl für Tagestouren als auch für mehrtägige Hüttenaufenthalte. Deshalb entschied ich mich für das 40L-Modell und bin mit meiner Entscheidung voll zufrieden. Selbst mit Verpflegung, extra Jacke, und kompletter Gletscherausrüstung + Seil sitzt der Rucksack bei mir angenehm am Rücken und beschwert mich kaum beim Aufstieg. Ich habe es sogar geschafft alles was ich brauchte, für einen fünftägigen Hochtouren-Hüttenaufenthalt unterzubringen. Und falls ich einmal weniger dabeihaben sollte, lässt er sich wunderbar mittels Riemen komprimieren.
Die integrierte Halterung für Ski, Stöcke und Helm habe ich mehrfach genutzt und kann daran nichts bemängeln. Zusätzlich gefällt es mir sehr gut, dass sich alle ungenutzten Schlaufen geschickt verstauen lassen, sodass bei rasanten Abfahrten nichts flattert. Der Optik schadet es auch nicht

  • Vorteile
    Sinnvolle Details
    Bequem zu tragen
    Gute Verstellmöglichkeiten
    ausreichendes Volumen
  • Nachteile
    Preis
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Moritz
Moritz | München
05.05.2019 19:18

Das Extrafach für die Lawinenausrüstung gefällt mir sehr gut. Übersichtlich und der Reißverschluss ist farblich abgehoben.
Einzig und allein die Einteilung des Hauptfachs gefällt mich nicht zu 100 Prozent. Es besteht eigentlich keine Möglichkeit es räumlich zu unterteilen, was schnell zu Chaos führen kann (v.a. beim Hüttenaufstieg). Auch die begrenzte Zugänglichkeit von oben empfinde ich nicht als optimal. Auf der Hütte ist der rundum laufende Reisverschluss natürlich ideal.
Die Möglichkeit, das Auslösesystem ohne Kartusche testen zu können gefällt mir sehr gut. Dadurch kann man die Position des Hebels optimal einstellen und man bekommt ein Gespür für die benötigte Kraft.
Insgesamt ein gelungenes Produkt mit vielen durchdachten Details und einer hochwertigen Verarbeitung.

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Dan
| Biel
Bequemer Airbagrucksack

Ich verwende den Rucksack seit 10 Monaten für Tages-Skitouren und bin zufrieden. Der Stauraum ist eher begrenzt und die 40L entsprechen wohl nicht der Realität. Da sollte Ortovox nachprüfen. Bei der diagonalen Skibefestigung hat der Reisverschluss des Airbags etwas viel Zug. Der Hüftgurt ist praktisch. Die Aufteilung der Taschen sowie des Sicherheitsfachs ist gut. Der verwendete Stoff ist recht dünn und nicht sehr Wasserabweisend. Der Auslösegriff rutscht mir oft etwas zurück aber man gewöhnt sich daran. Ein System zum Blockieren wie es Mammut hat wäre wohl das Beste

  • Vorteile
    Leicht
    Bequem zu tragen
    Sinnvolle Details

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.