Tests und Bewertungen

Ocun - Pearl LU - Kletterschuhe im Test

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Thomas
| Sinsheim
Guter Schnürschuh

Ich habe den Schuh jetzt seit vier Wochen im Einsatz. Gesucht hatte ich nach einem Schnürschuh, den ich nach meinen Erfordernissen anpassen kann, locker und bequem bei Mehrseillängen, knackig eng Indoor.
Ich bin sehr zufrieden, erfüllt der Schuh genau diese Anforderungen mit gutem Grip und sehr belastbarer Kantenstabilität, kleine Leisten im Überhang nimmt er sehr sensibel, aber auch die Reibung auf Platten passt.

Gerne wieder - -nur die Verarbeitung der Sohle könnte im Aussenbereich etwas sauberer sein, da stand an wenigen Stellen etwas Gummi ab, was nicht sauber geschnitten war, aber das stört beim klettern kein bisschen und ist mittlerweile verschwunden.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Würzburg
Sehr guter Grip - toll für schmale Füße

Der Schuh passt meinen schmalen, langen Füßen sehr gut. Trage ihn in Straßenschuhgröße 43 fürs Training und 42,5 für den Fels. Der Schuh fällt sehr klein aus. Leider sind die Größenabstufungen für mich fast zu extrem. Der 42,5 ist im Vergleich zum 43er deutlich (!) kleiner. Zum Vergleich, ich trage Scarpa Feroce in 42,5 (gemütlich) und LaSportiva Solution in 42 (eng).
Insgesamt ist der Schuh eher weich, mit einer mittelfesten Zwischensohle und einer ebenso weichen Ferse. Das Sohlengummi ist sehr weich, meiner Meinung nach sogar noch weicher als Vibram XS. Das ist super für Reibung und abschüssigen Tritten, aber schwierig bei Mikrotritten. Mit Heelhooks habe ich keine Probleme aber Toehooks sind mit dem Schuh ein Problem. Auf der Zehenbox könnte der Schuh mehr Gummierung vertragen, sodass man mehr Gummiauflage bei Toehooks hat. Die Haltbarkeit ist angemessen. Meinen Trainingsschuh trage ich 2-3 mal die Woche und hat nach 4 Monaten ein Loch bekommen. Finde ich ok für den Preis und bei so weichem (griffigem) Gummi .

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Allround
    Sportklettern
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Richard
| Wassenberg
empfehlenswert ,Top für alle Bereiche

Trage den Schuh in Straßenschuhgröße seit 1,5Jahren bis in den 8.grad in der Halle.
Hält auch kleinste Tritte . Für maximale Präzision jedoch auch eine halbe Nummer kleiner möglich.
Habe einen Ägyptischen Fuß .Draußen punktet er ebenso wie am Plastik . Schuhriemen und abgerundete Kanten , sind die einzigen Verschleiß-Erscheinungen nach 1,5Jahren .
Ca. 1mal die Woche im Schnitt genutzt.
Barfuß getragen müffelt er bei mir , einziges Manko (kann auch an mir liegen)

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Robust
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
    Sportklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Dresden
Geiler Schuh!

Der Pearl war mein erster eigener Schuh und hat mir zu Beginn etwas Schmerzen bereitet. Der Schuh fällt sehr klein aus! Ich trage sie in Straßenschuhgröße und denke sie ist als Richtwert geeignet ( bei mir werden die ersten drei Zehen ordentlich und die 4 . und 5. etwas weniger aufgestellt bei römischem Fuß ). Mit der Zeit entwickelt sich eine kleine Zehenbox aber das Material gibt sonst nur relativ wenig nach. Nun, nach ca. 2 Monaten, sitzt der Schuh wie angegossen, insbesondere weiterhin an der Ferse, die er wie eine Socke umschließt. Man sollte dem Schuh also etwas Zeit geben. Insgesamt bin ich mit ihm nun ( noch ) zufriedener als mit dem La Sportiva Miura VS, den ich ebenfalls besitze. Ich denke die Qualitäten der beiden Schuhe sind ähnlich doch sowohl beim Heel-Hooken, Edging und v.a. im Punkto Sensibilität sowie bei den Haftungseigenschaften der Sohle ist er halt noch ein bisschen besser als der Miura. Kleines (selbsterklärendes ) Manko: zum Bouldern ist der Schuh zwar generell gut geeignet aber aufgrund der Schnürung bevorzuge ich hier meist dann doch den Miura VS...

  • Vorteile
    großartige Sensibilität
    gute Kanten
    klebt an der Wand
    sitzt wie angegossen
    hervorragendes Heelhooking
  • Nachteile
    könnte bequemer sein
    Zehenpatch recht klein
    müffelt schnell, da kein Leder
  • Einsatzbereich
    Allround
    Indoorklettern
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.