Tests und Bewertungen

Ocun - Paddy Dominator - Crashpad im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 24 Bewertungen)
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bielefeld

Super!

Super! Auch aus fünf Meter Höhe landet man noch weich. Leicht zu tragen und gut zu säubern. Bin damit bestens zufrieden.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Landeck

Hab das Pad seit 4 Jahren, immer noch top...

Hab das Pad seit 4 Jahren, immer noch top. Dank des stabilen Kerns auch für sanfte Abgänge von 3-4 Metern geeignet. Wasserfeste Aussenseite garantiert Langlebigkeit des Kerns, kein Stinken oder gar Verschimmeln. Angenehm zum Tragen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Werfenweng

Eine der besten Matten am Markt...

Eine der besten Matten am Markt...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

Seit gut einem Jahr gehe ich mit...

Seit gut einem Jahr gehe ich mit dem Dominator bouldern und es hat mich bisher in allen Fällen sehr zuverlässig und sanft landen lassen. Denn mit seiner extra dicken Schaumstoffschicht sorgt es auch auf sehr steinigem oder hartem Untergrund für eine butterweiche Landung, besonders bei Stürzen aus größeren Höhen.
Für das längere Reisen ist es aufgrund seines Gewichts und seines Tragegurtes nicht so sehr geeignet. Für kleinere Touren ist es dennoch durchaus empfehlenswert.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ratingen

bin sehr zufrieden, kann auch als Matratze...

bin sehr zufrieden, kann auch als Matratze beim Campen genutzt werden

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Krefeld

Habe das Pad bei einem 1-wöchigen Bouldertrip...

Habe das Pad bei einem 1-wöchigen Bouldertrip in Fontainebleau jeden Tag 6 Stunden im Einsatz gehabt und bin sehr zufrieden. Stürze aus bis zu 4 Metern waren problemlos. Die Materialien sind robust, gut verarbeitet und lassen sich zudem leicht reinigen. Auch das Tragesystem ist komfortabel.
Klare Kaufempfehlung.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Schorndorf

3 jahre im gebrauch und es nimmt...

3 jahre im gebrauch und es nimmt immer noch schön die wucht aus den stürzen raus... ein bissl weich ist es geworden. dafür schläft es sich jetzt besser drauf. egal wo annot, bleau, arico und und und immer dabei und immer ne gute sache das pad!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| sevenich

100% finden die Bewertungen
von ellen hilfreich

besstes pad ever made...

besstes pad ever made. gut zum bouldern und zum schlafen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

super crashpad, gut verarbeitet und hält was aus

super crashpad, gut verarbeitet und hält was aus

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Glashütten

rundum zufrieden!

rundum zufrieden! superdämpfung, angenehm zu tragen, schuhabstreifer inkl, größenvariabel, platz für schuhe, bag etc. im inneren und man kann direkt neben dem boulder sein bettchen aufbauen, solang man keine 2 meter groß ist, um am nächsten morgen in aller frische weiter zu machen.
einzig möglicher nachteil, den ich sehe, ist die befestigung der trageriemen. entweder die nähte oder die plastikschnallen werden zuerst schlapp machen, vermute ich (aber es gibt ja panzertape). trotzdem 5 sterne..

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 14 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen