Tests und Bewertungen

Ocun - Ozone Plus - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Andre | Allmersbach im Tal

24.03.2015

Ein sehr bequemer Schuh!

Ich verwende den Schuh bisher nur in der Halle, sehr bequem zu tragen und doch viel Stabilität an den kleinsten tritten.

Vorteile
Guter Grip
Hohe Kantenstabilität
Einsatzbereich
Bouldern
VS

Eric | St.Ingbert

10.01.2016

Schönes Design, wenig Qualität

Ich habe den Schuh nun 2 Monate (!!!) 3x pro Woche zum Bouldern und Indoor-Klettern getragen - der Klettverschluss ist bereits jetzt am einreißen. Die Sohle nutzt sich sehr stark ab. Die Ferse muss hat viel Luft im Schuh und für Heel-Hooks bietet dieser Umstand nicht gerade viel Gefühl und Sicherheit. Des Weiteren gibt das Leder extrem nach, so dass sich der Schuh sehr schnell weitet. Allgemein ist der Schuh nicht für schmale Füße geeignet, da zum Einen die Verschlüsse extrem lang sind und weit über den Klett hinausragen (störend bei Hosen mit Zipper) und zum Anderen auch bei 1.5-2 NUmmern kleiner als gewöhnlich der Fuß keinen richtigen Halt bekommt.

Das Leder verfärbt sich im Übrigen auch sehr schnell und der Schuh sieht dann (und wie gesagt, nach 2 Monaten) einfach nicht mehr schön aus, trotz Putzen nach jedem Tragen und normaler KLettertätigkeit.

Nachteile
Nicht stabil
Einsatzbereich
Bouldern
Indoorklettern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Chemnitz

Guter Allround Schuh

Habe den Schuh nun 1 Jahr und Benutze ihn für Outdoor Activitäten sowie Indoor. Leider muss ich aber sagen das der Schuh bei Häufigen Klettern sehr weit wird. Was sich aber Beheben lässt wenn man die Schuhe mal wäscht. Was den Stand auf Reibung und auf Leisten Betrifft ist der Schuh super und ich fühle mich sehr Sicher.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Guter Grip
  • Nachteile
    Dehnen sich zu viel
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern
    Allround
    Alpinklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Willich

75% finden die Bewertungen
von Oliver hilfreich

Endlich en Schuh für breite Füße

Ich habe lange nach einem Schuh für meine breiten Füße mit eher römischer Form gesucht. Mit dem Ocun Ozone Plus habe ich ihn gefunden.

Allerdings habe ich in den Schuh eine Nummer größer als meine Straßenschuhe gekauft. damit sitzt er bei mir stramm aber auch so, dass ich ihn beim Bouldern mal eine Stunde tragen kann.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Göttingen

Guter Schuh, guter Preis

Hält auch erstaunlich lang (4 Monate bei 6 Tage/Woche Klettern oder Bouldern), gute Performance, schöner Grip.

Geht natürlich alles immer noch ein wenig besser aber der Schuh ist vielseitig, hat nirgendwo wirkliche Schwächen (auch dass die Ferse bei mir nicht super sitzt war nicht sooooo schlimm) und ist vor allem deutlich billiger als manch anderes schlechteres Produkt.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Vielseitig
    Preis/Leistung top!
  • Nachteile
    Ferse zu weit, Hook geht aber
  • Einsatzbereich
    Allround
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| St.Ingbert

25% finden die Bewertungen
von Eric hilfreich

Schönes Design, wenig Qualität

Ich habe den Schuh nun 2 Monate (!!!) 3x pro Woche zum Bouldern und Indoor-Klettern getragen - der Klettverschluss ist bereits jetzt am einreißen. Die Sohle nutzt sich sehr stark ab. Die Ferse muss hat viel Luft im Schuh und für Heel-Hooks bietet dieser Umstand nicht gerade viel Gefühl und Sicherheit. Des Weiteren gibt das Leder extrem nach, so dass sich der Schuh sehr schnell weitet. Allgemein ist der Schuh nicht für schmale Füße geeignet, da zum Einen die Verschlüsse extrem lang sind und weit über den Klett hinausragen (störend bei Hosen mit Zipper) und zum Anderen auch bei 1.5-2 NUmmern kleiner als gewöhnlich der Fuß keinen richtigen Halt bekommt.

Das Leder verfärbt sich im Übrigen auch sehr schnell und der Schuh sieht dann (und wie gesagt, nach 2 Monaten) einfach nicht mehr schön aus, trotz Putzen nach jedem Tragen und normaler KLettertätigkeit.

  • Nachteile
    Nicht stabil
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sascha | Bensheim
22.02.2016 09:24

Der Schuh ist nicht für schmale Füße geeignet? Dass der Schuh eher für breitere Füße ist, steht doch in der Beschreibung. Habe Größe 42 im Straßenschuh und ebenso beim Ozon Plus, ziemliche Quadratlatschen und er passt saugend, die Ferse ist so gut ausgefüllt wie bei noch keinem Schuh dieser Art und Vorspannung. Vielleicht haste einfach den falschen Schuh für deine Füße gewählt, es läge dann also nicht am Schuh.

| Gersheim

Guter Schuh

Ich hatte den Schuh knapp 6 Monate im Einsatz. Das 2 bis 3 mal wöchentlich, hauptsächlich zum bouldern in der Halle. Das entspricht nach meiner Erfahrung einer durchschnittlichen Haltbarkeit für Kletterschuhe.
Wollte den Schuh unbedingt haben, da er extra für breite Füße gemacht ist. Die Passform ist mit der engen Ferse und dem breiten Vorfuß eigentlich sehr gut. der große Zeh wird allerdings etwas in die Hallux valgus Stellung gedrückt, was ein wenig schmerzt. Von der performance her fand ich den Schuh nicht ganz so gut wie den Boreal Satori. Die Reibung ist zwar gut, aber das stehen auf kleinen Tritten fällt deutlich schwerer. auch Heelhooks halten nicht so gut.
alles in allem aber ein brauchbarer Schuh. Werde es jetzt mal mit dem neuen Scarpa Vapor v versuchen.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von miguel
16.09.2015
warum geht die sohle so schnell kaputt?

woran liegt es wohl, dass die schuhe von ocun (bzw. früher von rock pillars) so schnell ein loch in der sohle haben? das problem tritt nicht nur bei mir auf (also kann es eigentlich nicht nur an der tritt-technik liegen) und führt dazu, dass die schuhe recht schnell unbrauchbar werden (neu besohlt werden können diese schuhe nämlich nicht mehr - habs schon mal versucht und sie wieder zurück bekommen). wenn noch jemand diese erfahrung gemacht hat, könnte man das dem hersteller ja mal mitteilen, damit er darauf reagieren kann...abgesehen davon finde ich die schuhe übrigens super.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Stephen | Hannover
30.09.2015 16:19

Versteh ich nicht, hatte noch nie ein Loch in der Sohle, obwohl ich schon vier dieser Schuhe hatte (zumindest den normalen). Nachbesohlen lässt der sich auch ohne Probleme, mache das immer bei Saltic in Tschechien, da kommen die immer perfekt zurück. Tut man sich mit ein paar Kumpels zusammen ist der Preis auch unschlagbar.

miguel
01.10.2015 09:09

tja...ich verstehe es auch nicht. muss wohl schicksal sein, denn bei meinen anderen kletterschuhen gibt es das problem nicht (ich klettere seit 30 jahren und hatte schon sehr viele kletterschuhe). vielleicht meldet sich ja noch jemand...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Tübingen

66% finden die Bewertungen
von David hilfreich

Ich bin begeistert

Habe nie besser gestanden. Der Schuh sitzt perfekt und klebt förmlich an der Wand.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Kelly | Hollenstein/Ybbs
02.12.2015 10:36

und große ? ich habe Schuhe große 39 ...

David | Tübingen
02.12.2015 11:06

UK 13. Passt bei meiner Schuhgröße - gewöhnliche Schuhe 47/48 - gut. Ich glaub aber, dass da jeder für sich selbst anprobieren muss

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Vera | Berlin
06.07.2015
Ist auch die Ferse beim Ozone Plus breiter als beim Ozone?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Bayreuth

30% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

Endlich auch für Bootfüße :)

Endlich gibt es diesen super Schuh auch für breite Füße, lange genug musste ich darauf warten! Der bequemste "Highend" Schuh den ich kenne. Nach zwei Tagen einklettern fühlt er sich an wie ein Hausschuh den man zwei Nummern zu groß gekauft hat, und jedes Mal wenn man in eine Tour einsteigt wundert man sich, dass man auch die kleinsten Tritte wieder stehen kann. Perfekte Passform für breite Füße, super Hookperformance (sowohl Heel- als auch Toe-) endlos bequem und einwandfreie Verarbeitung. Was will man mehr.
Ich habe bei Straßenschuhgröße 40 den Ozone Plus in 38, könnte eventuell noch eine halbe Nummer kleiner erzwingen...

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
    Guter Grip
    sehr bequem
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Allround
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Allmersbach im Tal

Ein sehr bequemer Schuh!

Ich verwende den Schuh bisher nur in der Halle, sehr bequem zu tragen und doch viel Stabilität an den kleinsten tritten.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 1 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach