Nordisk - Telemark 1 LW - 1-Personen Zelt

Nordisk - Telemark 1 LW - 1-Personen Zelt

15% 579,95 492,96 inkl. MwSt.
Artikel zur Zeit leider ausverkauft
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

Kunden sagen: leicht
Kunden sagen: leicht
Silikonbeschichtet
Silikonbeschichtet
 g
830 g
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Trekking, Camping
Außenzelt:
100% Polyamid
Innenzelt:
100% Polyamid
Boden:
100% Polyamid
Materialbehandlung:
Silikonbeschichtet
Wassersäule Außen:
2.000 mm
Wassersäule Boden:
8.000 mm
Außenzelt Info:
Nylon Ripstop; dreifach silikonbeschichtet; 2.000 mm Wassersäule
Boden Info:
Nylon Ripstop; PU-beschichtet
Anzahl Personen:
1
Gestänge:
Alu DAC Featherlite NFL 8,7 mm
Anzahl Eingänge:
1
Anzahl Apsiden:
1
Abmessungen (außen):
235 x 138 x 96 cm (L x B x H)
Abmessungen (innen):
220 x 98 x 86 cm (L x B x H)
Packmaß:
41 x 12 cm
Gewicht:
830 g
Sonstige Angaben:
Triple Twister Heringe; Dyneema Abspannleinen
Art.Nr.:
519-0081
Produktbeschreibung

Wer auf der Suche nach einem sehr leichten 1-Personenzelt ist, wird um das Telemark 1 LW von Nordisk nicht herum kommen. Das Zelt überzeugt auf ganzer Linie durch seine hochwertigen Materialien und das großzügige Platzangebot. Durch die Einbogen-Konstruktion ergibt sich eine gute Raumausnutzung und eine Apside, die noch ausreichend Platz für das Gepäck auf Tour bietet - und das bei einem Gewicht von nur 830 g! Wenn man mehr Platz benötigt, lässt sich der Eingang mit Hilfe einer Schnur und einer Stange oder einem Trekkingstock, noch deutlich mehr Platz schaffen. So kann man den hoffentlich grandiosen Ausblick genießen und gleichzeitig bequem Kochen.Die verwendeten Materialien sind allesamt sehr hochwertig. Das Außenzelt zum Beispiel ist beidseitig dreifach silikonisiert und aus Rip-Stop gefertigt. So bekommt man einen langlebigen, robusten aber gleichzeitig auch sehr leichten Stoff. Und auch das hochwertige DAC Featherlite Gestänge steht für Qualität auf die man sich verlassen kann! Das atmungsaktive Innenzelt sorgt zudem immer für eine gute Belüftung und sorgt so für ein angenehmes Klima im Zelt. Und der PU beschichtete Boden schützt zuverlässig und robust vor Nässe und Feuchtigkeit von unten, so kann nichts ins Zeltinnere gelangen!Dank der kleinen Aufstell-Stangen ergibt sich ein gutes Raumgefühl im Zeltinneren, man erhält so mehr Platz und stößt mit dem Schlafsack nicht so schnell an das Außenzelt. Das Nordisk Telemark 1 LW ist ein überaus leichtes 1-Personenzelt, das durch seine vielen cleveren Details und die hochwertigen Materialien voll überzeugt! Wer ein sehr leichtes Zelt mit geringem Packmaß sucht, wird an dem Telemark 1 LW viel Freude haben!

Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Thomas

Thomas

08.11.2015

Leichtes Zelt für 1 Person

Unschlagbares Gewicht und Packmaß. Einziger Nachteil ist die schlechte Belüftung und die daraus resultierende Kondensation in feuchter Umgebung. Das ist aber bauartbedingt und war keine Überraschung. Durch die tief heruntergezogenen Seitenwände kann man das Zelt fast schon für den 4 Season Einsatz empfehlen.
Das Zelt ist schnell aufgebaut, einzig aufgrund des verwendeten Materials ist ein Nachspannen bei Feuchtigkeit notwendig.
In Gegenden oder Zeiten ohne lästigen Insekten kann man sich das Innenzelt sparen und ist so gewichtsmässig leichter als mit Tarp (3x3 UL Tarp inkl. 8 Heringe und notwendigen Lines). Daraus resultiert ein besserer Wetterschutz und schnellerer Aufbau bei geringeren Gewicht.
Wenn man sich mit der Kondensationsfeuchtigkeit in der Früh abfindet, absolut empfehlenswert. Platz für 1 Person ist innen ausreichend, der Rucksack hat in der Apsis Platz.

Vorteile
Gut abzuspannen
Sturmfest
Leicht
Nachteile
Kondensation
Einsatzbereich
Trekking
Ultraleicht
VS
Profilbild von Christian

Christian

12.10.2021

Fast schon unbrauchbares Schönwetter-Zelt

Habe das Zelt für 5 Nächte im Sarek Nationalpark in Schweden und für 4 Nächte am Bwindi Nationalpark in Uganda benutzt und bin enttäuscht. Anfangs fand ich es natürlich toll so ein leichtes Zelt zu haben.
Vernünftiges Abspannen mit den Heringen ist nahezu unmöglich auf steinigen Untergrund bzw. sehr weichem Untergrund, weil man eine recht hohe Spannung braucht. Ich hatte noch nie ein Zelt, dass so stark gespannt werden muss um zu vermeiden, dass sich Wasser auf dem Stoff sammelt. Spannt man das Zelt wenn es trocken ist, aber wird es dann nass muss man mindestens noch einmal ran. Sowohl in Schweden als auch Uganda hat es fast jede Nacht geregnet, bzw. ist Nebel über das Zelt gezogen.
Nachts bei Regen immer raus zu müssen um zu verhindern, dass das Außenzelt direkt auf dem Innenzelt aufliegt ist mehr als nervig.

Jeden Morgen war dann das Außenzelt von außen und innen Nass. Das Innenzelt war aber auch sehr nass und es fängt an durch zutropfen.
Außerdem ist es eine riesen Arbeit den Stoff halbwegs trocken zu bekommen, sodass das Zelt in feuchten Umgebungen eher ein 2kg Zelt ist.
Weil es nur ein mini Fenster gibt und der Stoff auf dem Boden aufliegt ist es praktisch ein Einwandzelt, weil die feuchte Luft nirgendwo hinkommt.

Für mich ist das Zelt ein fauler Kompromiss und würde es nur Leuten empfehlen, die sehr leicht in garantiert sehr trockenen Umgebungen unterwegs sein wollen.

Vorteile
Leicht
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Alex

66% finden die Bewertungen
von Alex hilfreich

Geringes Gewicht ist so ziemlich die einzige Quali

Ich habe dieses Zelt für kurze Solo-Wanderungen und Bikepacking gekauft. In dieser Hinsicht ist es perfekt: es ist sehr leicht, relativ einfach aufzubauen und hat eine schlanke, minimalistische Form.
Allerdings sind genau diese Eigenschaften auch der Grund für seine Schwächen. Das Außenmaterial ist einfach zu dünn. Nach einer Nacht sammelt sich Kondenswasser an und macht das Zelt klatschnass. Außerdem kleben Innen- und Außenzelt aneinander, was dazu führt, dass Wasser in das Zelt tropft.
Schließlich ist das Zelt auch viel zu niedrig. Für eine große Person wie mich (192 cm) ist es praktisch unmöglich, sich darin anzuziehen.

Produktbilder von Alex
  • Innen- und Außenzelt kleben oft zusammen, und Wasser tropft rein

  • Kondenswasser

  • So sieht das Außenmaterial nach einer regenfreien Nacht aus

  • Vorteile
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Einfach aufzubauen
    Leicht
  • Nachteile
    Nicht sturmfest
    Wenig Platz in der Höhe
    Wenig Platz
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Timm
Timm | Kundenservice
24.08.2022 11:58

Hallo Alex,

vielen Dank für Deine Bewertung.

Es tut mir leid, dass das Zelt nicht Deinen Erwartungen entsprochen hat.

Bitte melde Dich doch noch einmal über unser Kontaktformular bei uns: https://www.bergfreunde.de/kontakt/

Wir helfen Dir gerne ein Zelt, zu finden, das die für Dich notwendigen Eigenschaften aufweist.

Viele Grüße,
Timm

Profilbild von Christian

80% finden die Bewertungen
von Christian hilfreich

Fast schon unbrauchbares Schönwetter-Zelt

Habe das Zelt für 5 Nächte im Sarek Nationalpark in Schweden und für 4 Nächte am Bwindi Nationalpark in Uganda benutzt und bin enttäuscht. Anfangs fand ich es natürlich toll so ein leichtes Zelt zu haben.
Vernünftiges Abspannen mit den Heringen ist nahezu unmöglich auf steinigen Untergrund bzw. sehr weichem Untergrund, weil man eine recht hohe Spannung braucht. Ich hatte noch nie ein Zelt, dass so stark gespannt werden muss um zu vermeiden, dass sich Wasser auf dem Stoff sammelt. Spannt man das Zelt wenn es trocken ist, aber wird es dann nass muss man mindestens noch einmal ran. Sowohl in Schweden als auch Uganda hat es fast jede Nacht geregnet, bzw. ist Nebel über das Zelt gezogen.
Nachts bei Regen immer raus zu müssen um zu verhindern, dass das Außenzelt direkt auf dem Innenzelt aufliegt ist mehr als nervig.

Jeden Morgen war dann das Außenzelt von außen und innen Nass. Das Innenzelt war aber auch sehr nass und es fängt an durch zutropfen.
Außerdem ist es eine riesen Arbeit den Stoff halbwegs trocken zu bekommen, sodass das Zelt in feuchten Umgebungen eher ein 2kg Zelt ist.
Weil es nur ein mini Fenster gibt und der Stoff auf dem Boden aufliegt ist es praktisch ein Einwandzelt, weil die feuchte Luft nirgendwo hinkommt.

Für mich ist das Zelt ein fauler Kompromiss und würde es nur Leuten empfehlen, die sehr leicht in garantiert sehr trockenen Umgebungen unterwegs sein wollen.

Produktbilder von Christian
  • Außenzelt liegt auf dem Innenzelt am nächsten Morgen

  • Vorteile
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes
Hannes | Kundenservice
13.10.2021 07:11

Hallo Christian!

Vielen Dank für Deine Bewertung.

Es tut uns leid, dass Du mit dem Zelt nicht zufrieden bist. Gerne kannst Du uns mal Bilder wegen dem Problem mit dem Abspannen schicken. Wie auch eine Fehlerbeschreibung mit Deinen Bestelldaten an:

garantie@bergfreunde.de

Wir prüfen hier gerne, was wir für Dich machen können.

Grundsätzlich möchte ich aber schon mal 2 Punkte anmerken:

- das beschriebene Problem, dass der Stoff bei Kontakt mit Feuchtigkeit ein bisschen nachgibt und einmalig nachgespannt werden muss, ist bei silikonisiertem Ripstop normal. Es dehnt sich etwas bei Feuchtigkeit aus und ein einmaliges Nachspannen reicht dann. Das ist bei vergleichbaren anderen Zelten ebenso.

- das Abspannen auf felsigem oder lockerem Untergrund ist immer schwierig, da in dem Boden die Heringe nur schlecht halt finden. In dem Fall muss man immer beim Aufbau erfinderisch werden, damit die Heringe im Boden halten können. Zum Beispiel, in dem man den Hering von oben mit einem Stein beschwert, damit der Hering nicht aus dem weichen Boden rutschen kann.

Dir wünsche ich weiterhin gut Touren und wir prüfen gerne mal Dein Anliegen mit der schlechten Abspannbarkeit im Reklamationsteam.

Machs gut,
Hannes

Profilbild von Corinna
Corinna
12.07.2022 22:52

Ich habe das Zelt seit 3 Jahren im Einsatz,insg.ca.60 nächte.ich nutze es allein für Radtouren u.in Schweden in Lappland.bin weitestgehend zufrieden mit dem zelt.es ist sehr leicht.mittmerweile kommt das eine oder andere kleine loch,das mit seamsil geklebt wird.platz ausreichend.rucksack o.packtaschen können draussen unter apside verwahrt haben.ich würde es wieder kaufen.letztes Jahr hat mein freund das gleiche zelt bestellt.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas

71% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Leichtes Zelt für 1 Person

Unschlagbares Gewicht und Packmaß. Einziger Nachteil ist die schlechte Belüftung und die daraus resultierende Kondensation in feuchter Umgebung. Das ist aber bauartbedingt und war keine Überraschung. Durch die tief heruntergezogenen Seitenwände kann man das Zelt fast schon für den 4 Season Einsatz empfehlen.
Das Zelt ist schnell aufgebaut, einzig aufgrund des verwendeten Materials ist ein Nachspannen bei Feuchtigkeit notwendig.
In Gegenden oder Zeiten ohne lästigen Insekten kann man sich das Innenzelt sparen und ist so gewichtsmässig leichter als mit Tarp (3x3 UL Tarp inkl. 8 Heringe und notwendigen Lines). Daraus resultiert ein besserer Wetterschutz und schnellerer Aufbau bei geringeren Gewicht.
Wenn man sich mit der Kondensationsfeuchtigkeit in der Früh abfindet, absolut empfehlenswert. Platz für 1 Person ist innen ausreichend, der Rucksack hat in der Apsis Platz.

Produktbilder von Thomas
  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Sturmfest
    Leicht
  • Nachteile
    Kondensation
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
Thomas
08.11.2015 19:42

Der Vollständigkeit halber, weils sonst nirgends steht:
Telemark (inkl. 4 Heringe und passenden Nordisk Footprint): 1171g
Telemark (nur Aussenzelt inkl 4 Heringe): 514g
Telemark 1P Footprint: 326g

Profilbild von remco
remco
23.08.2016 21:33

Danke!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.