MSR - Hubba HP - 1-Personenzelt

Detailansichten
419,95
inkl. MwSt.
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Outdoorzelt
Einsatzbereich:
Trekking; Biketouren
Anzahl Personen:
1
Außenzelt:
20D Ripstop Nylon (100% Nylon) mit PU-Beschichtung; wassersäule 1000 mm
Innenzelt:
100% Nylon; Mesh
Boden:
40D Ripstop Nylon (100% Nylon) mit PU-Beschichtung; Wassersäule 10.000 mm
Gestänge:
Aluminium DAC FeatherLite 9,0 mm
Eingänge:
1
Apsiden:
1
Zeltmaß (innen):
100 x 220 x 70 cm
Packmaß:
51 x 15 mm
Gewicht:
1,16 kg
Extras:
regengeschützter Eingang; kann als freistehendes Planenzelt verwendet werden
Art.Nr.:
519-0012
Produktbeschreibung
Das Hubba HP von MSR ist noch leichter als das Hubba und bietet dabei noch mehr Schutz gegen Wind und Wetter. An den Wänden des Innenzelts ist nur im oberen Bereich Moskitonetz angebracht, so dass Sand, Schnee oder Regen kaum im Innenzelt ankommen können. Durch sein geringes Gewicht eignet sich das Zelt perfekt für Bike- oder Trekkingtouren, genauso wie für alpine Unternehmungen. Durch seine einzigartige Stangenkonfiguration bietet das Zelt maximalen Platz im Innenraum. Dank integriertem Hub & Swivel Stangendesign lässt sich das Hubba HP zudem schnell und einfach aufbauen. Es kann als doppelwandiges Zelt für vollständigen Schutz, oder auf zwei Arten als frei stehendes Planenzelt mit optionaler Zeltunterlage verwendet werden. Ein regengeschützter Eingang und eine große Apside bieten Platz für Gepäck. Alles in allem gibt's eine Empfehlung für all diejenigen, die ein superleichtes Zelt mit gleichzeitig maximalem Schutzfaktor wollen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Phillip
12.07.2016
Wieso ist die wassersäule geringer als bei dem hubba? Liebe Grüße

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Zürich

Super Zelt für Roucksacktouren

War mit dem Zelt mehrfache mit dem Rucksack unterwegs. Das Packmass ist super, Gewicht sowieso. Habe es seit über 2 Jahren im Einsatz, Sonne, Sturm, Regen, Wind. Das Zelt hat schon Stürmen um die 90km/h standgehalten, ebenso strömendem Regen. Bisher alles tadellos überstanden.

Sicher zu empfehlen ist die passende Zeltunterlage, macht u.a. das Reinigen viel einfacher.

Ich bin 1.90m gross und hab in dem Zelt ausreichend Platz. Kein komfortabler Palast, aber auch mit ein paar Kleinigkeiten ausreichend. Die Apsiden bieten genug Stauraum für Rucksack usw.

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass man das Zelt bei mehr Platzbedarf oder schlechterem Wetter mit dem Gear Shed um einen komfortablen Vorraum erweitern kann - reicht dann zum Kochen usw. wunderbar aus.

Ich kenne für Rucksackreisen bei jedem Wetter bisher kein besseres Zelt.

  • Vorteile
    Leicht
    Sturmfest
    Einfach aufzubauen
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Lena
27.10.2014
Seit wann wird dieses Zelt angeboten?

Mit ein bisschen Recherche habe ich grob herrausgefunden, dass das Zelt seit 2008 gelistet ist. Wurde es aber vielleicht seit dem überarbeitet? Zum Beispiel andere Stoffe? Seit 2008 hat sich in der Entwicklung von UL-Stoffen doch einiges getan. ich würde gerne wissen, wie "alt" also die aktuellste Version ist.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Ronald | Kundenservice
30.10.2014 09:31

Hallo Lena,

da dieses Modell beim damaligen erscheinen "seiner Zeit schon etwas voraus war", ist bis heute nichts geändert worden. Material und Gestänge sind bei der HP Serie seit damals gleich geblieben (und dennoch ist es immernoch absolut konkurenzfähig und gut).

Lena
10.11.2014 11:23

Danke für die Antwort, jetzt habe ich aber auch gleich noch weitere Fragen:
1. Das Hubba NX wurd diese Jahr erneuert, welches ist jetzt von den Stoffen besser? Kann man da pauschal etwas sagen?
2. Kann man das Zelt auch so aufbauen, dass man erst das Außenzelt aufbaut und danach erst das Innenzelt einsetzt? Wichtig ist das wenn es regnet. Oder ist es nur andersherum möglich und das Außenzelt kann man dann nur alleine aufbauen?

Ronald | Kundenservice
12.11.2014 15:04

Hi Lena,
aufbauen musst du das Innenzelt leider zuerst. Das Außenzelt wird nur drüber geworfen und kann nicht einzeln aufgebaut weden. Das NX hat inzwischen eine Silikonbeschichtung (was ansich schon besser ist), das Grundmaterial ist aber gleich. Der Boden ist in der Dicke dafür dünner als zum HP. Für weitere Fragen ruf uns bitte an oder schreib eine E-Mail... das ist einfacher als auf diesem Wege.

Dirk
06.05.2015 22:16

Warum sollte man das Außenzelt nicht zuerst aufbauen können?
Mit der mit optionalen Zeltunterlage kann man das Zelt auch freistehend ohne Innenzelt aufspannen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach