MSR - Fury - 2-Personen Expeditionszelt

10%
599,95
539,96
inkl. MwSt.
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
2-Personenzelt (Geodätenkonstruktion)
Einsatzbereich:
Expeditionen; Wintereinsätze
Anzahl Personen:
2
Außenzelt:
40D Ripstop Nylon (100% Nylon); PU + Silikon-Beschichtung; Wassersäule: 1500 mm
Innenzelt:
40D Ripstop Nylon (100% Nylon); Mesh (100% Polyester)
Boden:
70D Taffeta Nylon (100% Nylon); PU-Beschichtung; Wassersäule: 10000 mm
Eingänge:
1
Apsiden:
1
Zeltmaß (innen):
240x150/120x110 cm (LxBxH)
Packmaß:
51x17 cm
Gewicht:
min: 2840 g; max: 3320 g
Extras:
Packsack und Heringe inkl.
Art.Nr.:
520-0077
Produktbeschreibung
Bereit für die nächste Tour ins ewige Eis? Mit dem Fury von MSR steht dem nichts mehr im Weg, denn dank des stabilen, gut durchdachten Spannsystems und der geodätischen Stangenkonstruktion hält es auch den schlimmsten Schneesturm aus. Besonderer Vorteil bei so viel Robustheit: das Zelt wiegt unter 3 kg! Durch das große Gewölbedach kann man den Innenraum voll nutzen und hält so, bei zu schlechtem Wetter, auch einige Zeit im Zelt durch. Im geräumigen Eingangsbereich ist zudem noch genug Platz, um das Gepäck trocken zu lagern. Durch das Doppeltürsystem und ein großes Netzfenster hinten, kann man die Belüftung sehr gut regulieren. Außerdem gibt es zusätzlich eine Dachbelüftung mit Kickständer. Voll ausgestattet für die kalten Jahreszeiten, bietet das Fury einen sicheren Schlafplatz auf Touren und guten Wetterschutz.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
    • 5 Sterne
      (0)
    • 3 Sterne
      (0)
    • 2 Sterne
      (0)
    • 1 Stern
      (0)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wien

100% finden die Bewertungen
von Sigurd hilfreich

Tolles Expeditionszelt

Ein absolut tolles Zelt für den Expeditionseinsatz in die abgelegenen Regionen der Erde. Hatte das Zelt im Winter im Hochgebirgseinsatz unter sehr harschen Bedingungen und 2 Wochen bis auf 6000m im Einsatz. Ganz einfach ein perfektes Leichtgewicht im Alpinstil und ist wirklich sehr schnell aufgebaut. Nimmt viel Sturm auf und hält den auch aus während die Kälte draussen bleibt. Zu zweit wirds aber dann schon ein bisschen eng wenn man kein Pygmäe ist und das Verstauen des Gepäcks zu zweit ist auch illusorisch. Die Apsis - meine lieben Bergfreunde, Ihr solltet Euch die Zelte auch ansehen bevor Ihr irgend einen Schwachsinn verzapft - reicht gerade einmal um ein bisschen Kleinkram unter zu bringen, der Expeditionsrucksack bleibt also draussen. Beim Ein- und Ausstieg, muss ich mich den zwei Kollegen anschließen, kommt eine gewisse Mühseeligkeit auf, aber die eierlegende Wollmlichsau wurde noch nicht erfunden.

Fazit: für mich sticht das Zelt durch sein geringes Gewicht, seine hohe Stabilität und den schnellen Aufbau heraus und kann sich problemlos mit seinen großen Kollegen im Expeditionseinsatz messen.

p.s. die zusätzlich erhältlichen Sand- und Schneeheringe sind Müll, hier sollte man besseren Material den Vortirtt lassen.

Produktbilder von Sigurd
  • MSR Fury Ojos del Salado

  • Einsatzbereich
    Expedition
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Eisenach

100% finden die Bewertungen
von Karsten hilfreich

Haben das Zelt seit zwei Jahren im...

Haben das Zelt seit zwei Jahren im Einsatz, ausschließlich im Hochgebirge. Vom Packmass und Gewicht läßt es sich auch bei Mehrtagestouren problemlos mit im Rucksack verstauen. Der Aufbau ist relativ unkomliziert. Die Zeltstangen in die Halteösen einzuspannen ist etwas kraftaufwendig, bisher hat die von MSR gewählte Technologie aber problemlos gehalten (die Gefahr könnte bestehen, dass nach längerer Nutzung oder zu großem Kraftaufwand die Halteösen aus den Bodenlaschen rausreißen). Für 2 Personen hat man im Innenraum viel Platz. Die Gesamttechnologie wirkt sehr durchdacht. An den Eingängen bestehen grundsätzlich mehere Öffnungsvarianten. Einziger Mangel ist der Zugang im Außenzelt, er liegt ungünstig im Abspannbereich der Zeltleine (also vorher überlegen) und ist sehr eng.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Martigny

66% finden die Bewertungen
von Benoît hilfreich

sehr gut, nur der Eingang zu klein

sehr gut, nur der Eingang zu klein

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen