Tests und Bewertungen

MSR - DragonFly - Mehrstoffkocher im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Josef | Aukrug

06.01.2009

Ich habe den Dragonfly seit 3 Jahren...

Ich habe den Dragonfly seit 3 Jahren in
den unterschiedlichsten Bereichen im Einsatz. Im Gegensatz zu meinem vorigen XKG kann man die Leistung bestens regeln, erhat mich, wie auch sein Vorgänger noch nie im Stich gelassen.

VS

Robert | Anras

02.04.2012

super Kocher, breite Einsatzmöglichkeit...

super Kocher, breite Einsatzmöglichkeit.
Bei meinem Kocher ist allerdings die Düse so fest angezogen dass ich nicht in der Lage bin sie zu entfernen/wechseln.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

zuverlässig und leistungsstark

Ich habe am Wochenende meinen Dragonfly nach ca. 20 Jahren mal komplett gewartet und einige O-Ringe getauscht, da erst einer, dann der zweite bei meiner letzten Tour undicht waren. Dazu habe ich dann auch mal versucht meine DG-Düse herauszuschrauben was nicht ging. Der Trick ist aber den Kocher ein paar Minuten voll zu befeuern, dann ihn halb einzuzuklappen und das quadratische Kupfer/Messingteil unter der Düse im Schraubstock einzuspannen und dann mit einem richtig großen passenden Schraubenziehe die Düse zu lösen. Bei mir hat's geklappt.
Ich bin von dem Kocher nach wie vor total begeistert - wir haben schon mit mehr als ein Dutzend Leuten riesige Eintöpfe auf dem Ding gekocht und dazu die großen Töpfe noch außen mit Steinen abgestützt. Das Teil ist für Feinschmecker total gut zu regulieren. Allein der Geräuschpegel kann manchmal nerven (insbesondere wenn man morgens früh auf einem Zeltplatz Kaffee kochen will und damit einige aus dem Schlaf reißt).

  • Vorteile
    Leicht anzuzünden
    Fein regulierbar
    Leicht zu reinigen
    Leistungsstark
    Leicht
    Hoher Wirkungsgrad
    Preis/Leistung
    Kompakt
    Stabiler Stand
  • Nachteile
    etwas laut
    Maintenance Set erforderlich!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Anras

super Kocher, breite Einsatzmöglichkeit...

super Kocher, breite Einsatzmöglichkeit.
Bei meinem Kocher ist allerdings die Düse so fest angezogen dass ich nicht in der Lage bin sie zu entfernen/wechseln.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wanzwil

Feine Regulierung möglich. Stabil.

Feine Regulierung möglich. Stabil.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Köln

Ein hervorragender Kocher, sehr leistungsstarkt...

Ein hervorragender Kocher, sehr leistungsstarkt uns trotzdem sparsam sowie gut regulierbar. Den Stern Abzug gibts für die Lautstärke (im Vgl. zum Whisperlite) und für die Kochhalterungen, die etwas unvorteilhaft desinged / weit sind, so dass es schon leicht herausfordernd ist mit einer Cafetera darauf Kaffe zu kochen, ohne dass diese umkippt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heidenheim

Nach den erstenPraxiserfahrungen, bin ich...

Nach den erstenPraxiserfahrungen, bin ich vollkommen zufrieden mit dem Ding. Mann muss sich zwar an die Lautstärke gewöhnen aber sonst gibt es von mit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Aukrug

85% finden die Bewertungen
von Josef hilfreich

Ich habe den Dragonfly seit 3 Jahren...

Ich habe den Dragonfly seit 3 Jahren in
den unterschiedlichsten Bereichen im Einsatz. Im Gegensatz zu meinem vorigen XKG kann man die Leistung bestens regeln, erhat mich, wie auch sein Vorgänger noch nie im Stich gelassen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach