Tests und Bewertungen

Mountain Hardwear - Women's Seraction Jacket im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Köln

tolle Jacke mit kleinen schwächen

Die Jacke sitzt gut und ist sehr angenehm zu tragen.
Ich hatte erst bedenken wegen der fehlenden Belüftungen, vermisse sie aber gar nicht. Der Stoff atmet super.
Der Kragen ist allerdings recht weit und nicht zuziehbar. So regnet es da rein und der vlies am kinn saugt sich voll.
Nach 3 einhalb stunden strömendem regen war die jacke mit abstand das Kleidungsstück, das mich am trockendsten gehalten hat, aber nicht ganz: wo der stoff an saum und bündchen umgeschlagen ist wurde es nass und zum schluss haben die elastischen Einsätze an der arm-innenseite dem regen nicht mehr stand gehalten.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Winddicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

69% finden die Bewertungen
von Christine hilfreich

Tolle Jacke, aber die Farbe...

Ich bin schon lange auf der Suche nach einer leichten, aber robusten Regenjacke für die Berge. Sie soll in Verbindung mit dem Klettergurt passen, abriebfest, funktionell und nicht so schwer, aber noch bezahlbar sein. So bin ich auf das tolle Angebot für diese Jacke aufmerksam geworden.
Hätte ich nur die Produktbeschreibung (Farbe "Laser Red" und "keine Unterarmbelüftung) gelesen, hätte ich sie wohl nicht bestellt. Aber die vorhandene Bewertung, dass sie trotz fehlender Unterarmbelüftung sehr atmungsaktiv ist, und dass die Farbe eher Pink sei haben mich zur Bestellung bewogen.

Die Passform ist super. Die Beweungsfreiheit für's Klettern auch. Keine Tasche im Hüftbereich. Dort liegt sie schön an und würde prima unter den Klettergurt passen. Kapuze super einzustellen, guter Schild und Blickfreiheit in alle Richtungen. Zur Atmungsaktivität und Robustheit kann ich keine Aussagen treffen, da ich sie nicht behalten habe.
DENN: die Farbe geht leider gar nicht! Wie hier schon beschrieben ist das eher ein "Hot Pink". Aber obwohl ich Pink in allen Schattierungen liebe und auch viel in dieser Farbrichtung besitze, passt diese Jacke zu gar nichts. Mir fehlen wirklich die Worte für die Beschreibung dieses speziellen Pinks. Es ist nicht mal hässlich an sich. Es passt eben nur einfach zu gar keiner anderen Farbe außer vielleicht schwarz und ich komme mir darin vor wie ein Mischung aus Barbie Puppe und Clown auf LSD.
Schade, in einer anderen Farbe hätte ich es gewagt.

  • Vorteile
    Winddicht
    Wasserdicht
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Klettern
    Wandern
    Schneeschuhwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Christine | München
12.08.2014
Rucksackgewicht?

Liebes Bergfreunde Team, wie robust/belastbar ist die Jacke denn in Bezug auf Rucksackgewicht? Kann man damit auch eine Mehrtagestour bestreiten?
Danke und viele Grüße
Christine

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
12.08.2014 10:05

Hallo Christine!

Für Rucksäcke mit der Ausrüstung für eine Mehrtagestour ist die Jacke nicht gemacht. Maximal 10 kg kannst Du mit der Jacke auf dem Rücken tragen!

Machs gut
Hannes

| Mannheim

Mit dieser Jacke bleibt man trocken. Atmet super!

Zuerst war ich skeptisch wegen der US Werbevieo Behauptung dass die Unterarm Reißverschlüsse unnötig sind weil dieser Stoff sofort atmet und innen keine Kondensfeuchtigkeit bildet. Aber tatsächlich nach 12km zügigen radfahren ist die Jacke innen trocken geblieben. Sehr schöne Schnitt und große (mit Gurt und Rücksack erreichbar) Vordertaschen indem auch eine Karte passt. Auch schön leicht für die Robustheit. Mit der eher "hot pink" als "laser rot" Farbe habe ich mich inzwischen angefreundet. Guter seitwärts Sicht aufgrund der einstellbaren Kapuze trägt bei ein gute Grund diese auch als Fahrradjacke zu verwenden (passt über mein Radhelm), aber eigentlich ich habe die Jacke für einen bevorstehenden Gletscher Hochtour mit schweren Rücksack und brauche deshalb eine robuste Hardshelljacke. Mir gefällt auch sehr, dass der Stoff nicht "knistert" wie bei anderen Hardshelljacken z. Bsp. Arcteryx die ich probiert habe.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
    Preis/Leistung
    Robust
    Winddicht
    Super Jacke!
  • Nachteile
    Farbe
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Schneeschuhwandern
    Expedition
    Wandern
    Trailrunning
    Auch als Fahrradjacke

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Paula | Mannheim
08.03.2014
Beluftung unterden Armen fehlt

Ich habe diese Jacke bestellt (die Letzte!) und merke jetzt dass es keine Unterarmbeluftung hat. Reichen die Vordertaschen zur Belüftung um eine Hitzestau zu vermeiden?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
10.03.2014 08:01

Hallo Paula!

Leider ist die Jacke bei uns im Lager komplett vergriffen und wir können diese nicht genau anschauen. Grundsätzlich ist die Unterarmbelüftung jedoch am besten. Hier funktioniert die Belüftung über die Vordertaschen nicht so gut!

Machs gut
Hannes

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach