Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Mountain Hardwear - UltraLamina 32

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Kunstfaserschlafsack
Einsatzbereich:
Trekking; Bergsteigen
Material:
15D Ripstop (100% Polyamid)
Innenmaterial:
20D Nylon Taffeta (100% Polyamid)
Füllung:
510 g (Regular) / 595 g (Long) Thermal.Q (100% Polyester)
Temperatur Komfort:
4° C
Temperatur Limit:
0° C
Temperatur Extrem:
-13° C
Packmaß:
17 x 25 cm
Gewicht:
838 g (Regular) / 930 g (Long)
Längen:
Innenlänge: 198 cm (Regular) / 213 cm (Long)
Extras:
Lamina Kammerkonstruktion; 3/4-Seitenreißverschluss; ausgeformte Fußbox
Art.Nr.:
514-0242
Produktbeschreibung
Genau das Richtige für Grammjäger - der UltraLamina 32 von Mountain Hardwear. Der Kunstfaserschlafsack überzeugt mit einer cleveren Kammerkonstruktion, einer guten Wärmeleistung und dem erfreulich geringen Gewicht. In Verbindung mit dem kompakten Packmaß eignet sich der UltraLamina damit besonders für alle Trekking- und Bergtouren, bei denen es auf jedes Gramm im Rucksack ankommt. Mit einem Komfortbereich bis 8° Celsius bewährt sich der Schlafsack bei allen Sommertouren.
Das Besondere am UltraLamina 32 ist die Verwendung der Lamina-Kammerkonstruktion. Hierbei wird die Außenhülle direkt an die Fütterung laminiert und das Verrutschen der Füllung wirksam verhindert. Kältebrücken durch Nähte können dadurch nicht entstehen. Der Seitenreißverschluss kommt in einer 3/4 Länge - so wird Gewicht und Packvolumen gespart und die Wärmeleistung erhöht. Selbstverständlich wurde an eine anatomisch geschnittene Kapuze gedacht, die einen Wärmeverlust über den Kopf reduziert. Die ausgeformte Fußbox erhöht den Komfort - mit dem UltraLamina 32 kann man sich von den Anstrengungen des Tages erholen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Felix | Hagenbach
14.02.2014
TEchnische Daten verwirrend / fehlerhaft

Liebe Bergfreunde,
den Ultra Lamina 32 gibt es zweimal in verschiedenen Temperaturkategorien mit widersprüchlichen Wärmeangaben. Auch Füllung und Gewicht sind etwas der Intuition entgegen. Könntet ihr das prüfen und ggf korrigieren? Ob nun 8 oder 4 Grad Komfortemperatur bei gleicher Gewichtsangabe und gleichem Foto ist schon ein Unterschied...

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Michael | München
14.02.2014 11:59

Hallo Felix,
die neue Füllung Thermal.Q ist wärmer als die alte Füllung Thermic Micro. Deshalb wurden die neuen Ultra Laminas neu gemessen. Es gelten folgende Temperaturangaben für Comfort = 4°C, Comfort Limit = 0°C , Extreme = -13°C. Ich hoffe damit deine Anfrage beantwortet zu haben. Beste Grüße von Michael, MOUNTAIN HARDWEAR Deutschland.

Felix | Hagenbach
14.02.2014 16:29

Danke. Das hilft. Es hilft allerdings nicht bei der falschen Eingruppierung der Schlafsäcke - der alte ist in den Bereich -10 bis 0° gerutscht, der neue bis 0° ... Das hat sicher auch zur Verwirrung beigetragen. Ob es nicht helfen würde den Namen wenigstens ein wenig anzupassen, bei 4° Komforttemperaturänderung!?!

Felix | Hagenbach
14.02.2014 17:56

Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut - es ist definitiv etwas schief gelaufen! Der Thermic Micro Schlafsack hat die 4/0/-13 Charakterisierung. Der neue mit Thermal.Q ist mit 8/3/-11 angegeben und in der Kategorie -10 bis 0 aufgelistet, was definitiv ein Fehler ist. Klarstellung ist dringend nötig, sonst ärgert man sich beim Kauf womöglich erheblich. Und Retouren sind ja für alle Beteiligten nur mit Ärger verbunden, auch für die Umwelt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach