Bergfreund Christian
Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Mountain Hardwear - Lamina -30 - Kunstfaserschlafsack

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kunstfaserschlafsack
Einsatzbereich:
Winterbergsteigen, Expeditionen
Außenmaterial:
100% Polyamid
Außenmaterial Info:
40D Micro Ripstop Nylon (100% Polyamid)
Innenmaterial:
100% Polyester
Innenmaterial Info:
40D Polyester Taffeta
Füllmaterial:
100% Polyester
Füllmaterial Info:
Thermic Micro; 2040 g Füllgewicht
Temperatur Limit:
- 30° (keine EN-Norm)
Packmaß:
25x43 cm (Regular)
Gewicht:
2520 g (Regular); 2650 g (Long)
Längen:
198 cm (Regular); 213 cm (Long)
Extras:
Lamina Konstruktion; Wärmekragen; ausgeformte Fußbox; DWR-imprägniert
Art.Nr.:
514-0297
Produktbeschreibung
Der wärmste Kunstfaserschlafsack im Sortiment von Mountain Hardwear, der Lamina -30 wurde für Einsätze unter extremen Bedingungen entwickelt. Der Kunstfaserschlafsack eignet sich bestens für den Einsatz beim Winterbergsteigen und bei Expeditionen. Im Vergleich zu einem Daunenschlafsack ist er zwar schwerer, aber auch deutlich unempfindlicher gegenüber Nässe. Die Kunstfaserfüllung ist nicht so anfällig für Feuchtigkeit und bietet damit einen zuverlässigen Kälteschutz auch wenn man in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit übernachtet.
Für die nötige Wärmeleistung sorgen mehr als zwei Kilogramm der Thermic Micro Kunstfaserfüllung. Diese ist weich, lässt sich gut komprimieren und ist sehr pflegeleicht. Das Polyester-Innenmaterial sorgt für einen effektiven Feuchtigkeitstransport, während das DWR-imprägnierte Außengewebe Nässe abhält.
Die Lamina-Konstruktion hält die Füllung an ihrem Platz und lässt keine Kältebrücken entstehen, ohne dass dabei zusätzliche Nähte benötigt würden. Möglich wird dies durch die Verbindung von Füllung und Außenhülle in einem Laminierprozess. Der Fußraum ist anatomisch ausgeformt, um den Füßen mehr Platz zu lassen. Der Wärmekragen lässt keine angewärmte Luft aus dem Schlafsackinneren entweichen - der Lamina -30 überzeugt!
Bergfreund Ron

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen