Tests und Bewertungen

Mountain Equipment - Vega Jacket - Daunenjacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Simon | Kaiserslautern

29.06.2013

echt genau was ich suchte

Einfach genial. Leider nicht geeignet für Rucksäcke, aber dafür Hab ich sie ja nicht gekauft.

Vorteile
Preis/Leistung
Leicht
Guter Schnitt
VS

Johannes | Nürnberg

25.08.2014

Nichts für breite Schultern

Scheint ja eine gute Jacke zu sein, aber für Leute mit breiten Schultern eventuell nicht zu empfehlen. Größe M ist im Schulterbereich deutlich zu schmal und engt ein, während L generell zu groß ist. Musste beide Größen zurückgehen lassen.

Nachteile
Schlechter Schnitt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Riehen

71% finden die Bewertungen
von Christoph hilfreich

Wie immer - Mountain Equipment

Bei mir passt der Schnitt einfach am besten - volle Bewegungsfreiheit bei optimalem Schutz.

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Eisklettern
    Expedition
    Technischer Alpinismus

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

spitzen Tragekomfort

Super Schnitt, super Qualität und kuschelig warm... Einzig der Preis könnte ein wenig besser sein ;) würde sie trotzdem wieder kaufen - auch optisch genau das was ich mir erhofft habe, tolle Farben :D
Verwende sie jetzt in der kalten Jahreszeit zum sichern beim klettern am Fels. Durch das zweiwege zippsystem is die Handhabung dabei optimal. (Gurt usw)

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Tolle Qualität
  • Nachteile
    Preis
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Expedition
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Zollikofen

Tolle Jacke - unter den Achseln etwas eng

Habe die Jacke seit Anfang November aber so richtig kalt wurde es hier noch nicht. Die letzten Tage hatten wir Temperaturen um die 2 Grad und eine ziemlich "bissige Bise". Eine tolle Gelegenheit, die Jacke endlich zu testen - auch wenn's nur während dem draussen Spielen mit den Kindern ist. Fazit: wärmt echt super, ist schön leicht und schlank geschnitten und hält den Wind auch gut ab. Hinten ist sie etwas länger & schützt/wärmt so auch die Lenden/Nieren.
Ein Highlight sind die Kapuze (mit drahtverstärktem Schirm) & der gut schliessende Kragen.
Ich bin 180cm bei 82kg und habe Grösse M bestellt. Jacken- & Armlänge sind tiptop - nur unter den Achseln könnte sie etwas weiter sein.

Positiv:
+ Wäremeleistung
+ Winddichtigkeit
+ schlanker Schnitt
+ Kapuze & Kragen
+ längeres Hinterteil wärmt Nieren/Lenden

Negativ
- Im Achselbereich (für mich) etwas zu eng

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Guter Schnitt
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Skitouren
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Nürnberg

Nichts für breite Schultern

Scheint ja eine gute Jacke zu sein, aber für Leute mit breiten Schultern eventuell nicht zu empfehlen. Größe M ist im Schulterbereich deutlich zu schmal und engt ein, während L generell zu groß ist. Musste beide Größen zurückgehen lassen.

  • Nachteile
    Schlechter Schnitt

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bocholt

Leicht, kompakt, warm

Nutze die Jacke für Aktivitäten ohne Bewegung draußen (Sichern, vorm Zelt sitzen..).

Praktisch ist, dass die Oberfläche wasserabweisend ist.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

40% finden die Bewertungen
von Ulf hilfreich

Mein Testsieger

Super Jacke - warm, leicht, gut geschnitten und akzeptables Preis/Leistungs-Verhätnis - Mountain Equipment wird mein Label.

Folgende Daunen hatte ich noch im persönlichen Test:
- Mountain Equipment Classic Lightline
- Mountain Hardwear Hooded Phantom
- Berghaus Mt. Asgard Hybrid
- North Face Prism Optimus

Was soll man sagen - Qualität hat ihren Preis und den ist sie wert. Vielleicht nur ein Hinweis für die ganz muskulösen Oberkörper. An den Schultern/unter den Armen, ist sie etwas tight, passt aber auf nen normalen trainierten Körperbau. Nur wer wirklich ein breites Kreuz hat (Schwimmer/Ringer/Bodybuilder ;) dem könnte es dort etwas eng werden.

Wer film- und fernsehmäßig unterwegs ist... Sie raschelt relativ laut ;)


  • Vorteile
    Leicht
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Wasserdicht
    Preis/Leistung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Hochtouren
    Winterwandern
    Camping
    Expedition

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

Warm und super leicht

Super jacke die immer als backup, oder für pausen, Belay usw dabei war. Sehr warm für ihr gewicht, mit warmer toller kapuze die natürlich auch Helm kompatible ist. Super klein verpackbar für
Einziger kritikpunkt is der hakelige Reißverschluss, sonst perfekt.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
    Gute Details
    Winddicht
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Schlechter Reißverschluss
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Camping
    Schneeschuhwandern
    Hochtouren
    Reisen
    Expedition
    Winterwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kaiserslautern

echt genau was ich suchte

Einfach genial. Leider nicht geeignet für Rucksäcke, aber dafür Hab ich sie ja nicht gekauft.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Guter Schnitt

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| lingen(ems)

perfekte jacke hält super warm,verliert bis...

perfekte jacke hält super warm,verliert bis jetzt noch keine daunen,und der preis war der hammer

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Gotha

100% finden die Bewertungen
von Patrick hilfreich

Ich habe die Jacke jetzt seit Mitte...

Ich habe die Jacke jetzt seit Mitte Oktober und bin begeistert, kein frieren, egal bei welchem Wetter und bei welchen Temperaturen.

Passt mir wie viele Jacken perfekt in Größe S (1,80 m groß, schlank).

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 3 weitere Beiträge!